Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Karriereplanung: Die Ziele erreichen

Die Angebotsstrategie nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verändern Sie Ihren Blickwinkel und überlegen Sie, welches Ass in Ihrem Ärmel steckt, mit dem Sie überzeugen und punkten können.

Transkript

Gibt es etwas, das Ihnen bei der Suche nach einem Job und damit dem umfangreichen Beschäftigen mit diversen Unternehmen aufgefallen ist? Damit meine ich, ob Sie irgendeinen Trumpf im Ärmel haben, den Sie dem Unternehmen vorschlagen beziehungsweise anbieten können. Ihre Arbeitskraft und Ihr Wissen sind wertvolle Ressourcen für ein Unternehmen. Häufig reagieren Unternehmen bei Initiativbewerbungen mit dem Totschlagargument "Wir brauchen niemanden". Sie werden vielleicht schon am Telefon abgeschmettert. Versuchen Sie mal komplett den Blickwinkel zu verändern. Die Frage ist nicht, was das Unternehmen für Sie tun kann, sondern was Sie für das Unternehmen tun können. Manchmal muss man Menschen erst auf den Geschmack bringen. Vielleicht können Sie einen Anstoß zu etwas Neuem bieten. Das ist natürlich sehr zeitintensiv. Wenn Sie Ihr Wunschunternehmen analysieren, achten Sie auf folgende Punkte: Gibt es etwas, was die Unternehmen nicht optimal nutzen und was Sie aus Ihrem Schatz zur Verbesserung anbieten könnten? Wenn der potenzielle Arbeitgeber noch keinen Bedarf erkannt hat, ist es an Ihnen, dem Unternehmen bewusst zu machen, dass es Sie und Ihr Know-how braucht. Machen Sie dem Unternehmen klar, dass es absolut profitieren würde, wenn Sie im Unternehmen anfangen würden. Ich denke, bei großen Unternehmen beißen Sie mit dieser Strategie eher auf Granit. Empfehlen würde ich Ihnen kleinere Firmen oder Firmen aus dem Mittelstand. Fakt ist natürlich auch, dass Sie wirklich die notwendige Fachkompetenz mitbringen, und es wäre etwas naiv zu glauben, dass Sie auch, wenn das Unternehmen anbeißt, direkt einen Arbeitsvertrag bekommen. Wahrscheinlich müssen Sie sich erst in einem Praktikum oder als freier Mitarbeiter beweisen. Nehmen Sie sich einen Zettel und einen Stift. Analysieren Sie die derzeitige Ist-Situation des Unternehmens, wo Sie gerne arbeiten möchten. Wie sieht diese Ist-Situation in der Abteilung aus, die für Sie relevant wäre? Wie sinnvoll sind die Abläufe, so wie Sie diese erkennen können? Gibt es Ihrer Meinung nach Möglichkeiten, das Image zu verbessern? Gibt es Möglichkeiten, schneller und effektiver zu wachsen? Vergleichen Sie das Unternehmen auch mit den Wettbewerbern. Fehlt etwas bei Ihrem Wunschunternehmen, was der Wettbewerber bereits hat? Schreiben Sie im Brainstorming alles auf, was Ihnen dazu einfällt. Dieses erarbeitete Wissen können Sie natürlich auch für Ihr Anschreiben und Ihr Deckblatt in Ihren klassischen Bewerbungsunterlagen verwenden.

Karriereplanung: Die Ziele erreichen

Machen Sie Ihre Karriereziele wahr, indem Sie eine konkrete Planung erstellen, Brücken zwischen altem und neuem Job bauen und auf Stellensuche gehen.

58 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!