Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Inventor Grundkurs

Die allgemeine Bemaßung

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Werkzeug für allgemeine Bemaßung erstellen Sie lineare Maße sowie Winkel- oder Radiusbemaßungen.
04:48

Transkript

Einen der wichtigsten Bemaßungsbefehle, die "Allgemeine Bemaßung", finden wir in der Multifunktionsleiste hier ganz links. Ich möchte ihnen jetzt zeigen, welche Bemaßungsarten und Varianten wir mit der allgemeinen Bemaßung erstellen können. Ich aktiviere den Befehl und beginnen wir hier oben in dieser Ansicht. Mit der allgemeinen Bemaßung können wir zwischen zwei Körperkanten bemaßen. Ich klicke also mit einem Linksklick diese Kante und anschließend diese Kante und nun können wir diese Maßlinie nach oben bewegen. Sie sehen, in vordefinierten Abständen wird diese Bemaßung punktiert dargestellt. Das hilft uns später, damit wir alle Bemaßungen in derselben Ausrichtung platzieren können. Mit einem weiteren Linksklick platziere ich nun diese Bemaßung und wir gelangen hier automatisch in den Editor, zum Bearbeiten dieser Bemaßung. Ich möchte hier jetzt nichts ändern und auch bei den nächsten Bemaßungen möchte ich nicht immer direkt in diesen Editor gelangen. Deshalb nehme ich dieses Häkchen bei "Bemaßung nach Erstellung bearbeiten" raus. Mit "OK" bestätigen und wir können direkt die nächste Bemaßung setzen. Bemaßen können wir natürlich auch eine Kantenlänge alleine, Zoomen wir hierfür unsere Zeichnung etwas kleiner und ich gehe hier nach unten zu dieser Ansicht. Wenn ich beispielsweise hier auf diese Kante klicke, reicht ein Linksklick auf die Linie und wir bekommen dieses Maß. Mit einem weiteren Linksklick können wir diese Bemaßung auch direkt platzieren. Mit Rechtsklick "OK" beende ich die Eingabe. Diese Bemaßung macht auf unserem Bauteil natürlich gar keinen Sinn, da hier nur die Kantenlänge bis zum Radiusbeginn ausgewählt wurde. Wenn wir das nun ändern möchten, damit die ganze Breite des Bauteils bemaßt wird, können wir hier den Endpunkt unserer Bemaßung mit einem Linksklick nehmen, mit gedrücktem Linksklick ziehen wir die Bemaßung auf diese Kante und schon haben wir hier das andere Maß. Genauso müssen wir es hier unten machen, ich ziehe die Bemaßung auf diese Kante und jetzt haben wir das richtige Maß für die Gesamtbreite erstellt. Das heißt, solch eine Bemaßung müssen wir nicht unbedingt löschen, wenn sie nicht korrekt ist. Sie sehen wie einfach es ist, so eine Bemaßung auch zu ändern oder zu verschieben. Mit der allgemeinen Bemaßung können wir natürlich auch Winkel oder Radien bemaßen. Sehen wir uns zuerst die Winkelbemaßung an. Ich starte den Befehl wieder, klicke auf diese schräge Kante, und danach hier auf diese Körperkante. Inventor wechselt automatisch zur Winkelbemaßung, und mit einem weiteren Linksklick können wir die Bemaßung platzieren. Hier vorne bemaßen wir gleich den Radius. Also, ich klicke hier auf den Bogen, und Sie sehen, automatisch wird erkannt, dass es sich hier um einen Radius handelt, und der Buchstabe "R" wird direkt vor unseren Maßwert geschrieben. Auch hier müssen wir mit einem Linksklick das Maß platzieren und mit Rechtsklick "OK" den Befehl abschließen. Mit einem Durchmesser funktioniert das natürlich genauso. Probieren wird das bei dieser Bohrung aus. Automatisch wird durch die ganze Bohrung der Durchmesser erkannt, und nun wird das Durchmesserzeichen vor unseren Maßwert geschrieben. Wenn wir einmal eine schräge Länge eines Bauteils oder einer Bauteilkante bemaßen möchten, funktioniert das auch mit der allgemeinen Bemaßung. Ich klicke hier direkt auf diese schräge Kante, und standardmäßig wird je nach Richtung, wo ich mit meiner Maus hinfahre, die horizontale oder vertikale Bemaßung vorgeschlagen. Bevor ich nun mit einem Linksklick das Maß platziere, kann ich über einen Rechtsklick die Optionen für den Bemaßungstyp auswählen. Hier finde ich die Option "Ausgerichtet". Und durch diese Option bleiben wir parallel zur Ausgangskante mit unserer Bemaßung und wir können jetzt mit einem Linksklick dieses schräge Maß erstellen. Sie sehen also, dass wir mit dem Werkzeug der allgemeinen Bemaßung die wichtigsten Bemaßungswerkzeuge in einer Funktion vereint haben.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!