Microsoft Azure: Bereitstellen und Konfigurieren von virtuellen Maschinen

Die Active Directory-Domänendienste (AD DS) installieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Haben Sie eine zusätzliche Festplatte angelegt und konfiguriert, können Sie nun dazu übergehen, auf dem Server die Active-Directory-Domänendienste-Rolle zu installieren. Wie schnell und unkompliziert das vonstatten geht, zeigt Ihnen dieser Film.
02:30

Transkript

In diesem Video installiere ich auf dem "vitw-DC01" die Active Directory-Domänendienstrolle. Ich habe mich bereits verbunden mit dem Server "vitw-DC01", über eine Remote Desktop Session, also über eine Remote Desktop Verbindung. Kann Ihnen das kurz schnell zeigen und Sie sehen hier, die öffentliche IP-Adresse zu diesem System. Ich habe mich also direkt ins Azure Portal zu meinem Server verbunden. Ich möchte nun die Rolle installieren, Active Directory-Domänendienste. Der Servermanager ist gestartet, ich wähle "Manage" aus, "Add Roles and Features", damit ich diese Rolle installieren kann. Diesen Bildschirm möchte ich nicht mehr angezeigt bekommen, ich wähle "Next" aus. Es ist eine "Role-based or feature-based" Installation. Ich wähle "Next". Der Server ist bereits markiert, "Next". Nun kann ich die Rolle auswählen, "Active Directory Domain Services". Und auch die zusätzlichen Features sollen ebenfalls installiert werden. Darum Wähle ich die Schaltfläche "Add Features" aus. Ich klicke auf "Next". Dann die Features als solches, da muss ich keine zusätzliche Konfiguration tätigen, ich wähle "Next". Eine Übersicht über Active Directory Domain Services. Was es bedeutet? Was genau damit gemeint ist? Sehen Sie hier eine Beschreibung und ich wähle "Next" aus. Dann habe ich die Möglichkeit den Server neu zu starten, falls dies notwendig ist. Für die eigentliche Rolleninstallation, in dieses Fall ist es nicht notwendig. Darum wähle ich diese Option nicht aus und ich wähle die Schaltfläche "Install", damit diese Rolle installiert werden kann. Die Konfiguration wurde erfolgreich abgeschlossen. Sie sehen hier die Information, dass das funktioniert hat. Wir haben auch direkt den Link, welcher es nun erlaubt, diesen Server zu einem Domänencontroller heraufzustufen. Haben Sie bereits diesen Installationsassistenten geschlossen, zum Beispiel über "Close", kein Problem, Sie sehen hier die Benachrichtigung, die es ebenfalls wieder erlaubt, diesen Server zu einem Domänencontroller heraufzustufen, indem wir diesen Link anklicken. Sie haben in diesem Video gesehen, wie Sie in Ihrem virtuellen System, die Active Directory-Domänendienstrolle installieren können.

Microsoft Azure: Bereitstellen und Konfigurieren von virtuellen Maschinen

Lernen Sie alles was nötig ist, um virtuelle Maschinen und die dafür nötigen Ressourcen in Microsoft Azure zu erstellen, zu administrieren und zu überwachen.

3 Std. 44 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!