Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Programmierung: Objektorientiertes Design

Diagramm für einen Use Case erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Erstellung eines Diagramms für einen Use Case dient dazu, diesen besser zu verstehen und erleichtert es, einen Anwendungsfall einem Nichtprogrammierer gegenüber verständlich zu erklären.

Transkript

Ein Use Case Diagramm, das ist ebenfalls ein Diagramm, das von UML stammt. Der Name ist aber etwas missverständlich. Es hört sich an wie ein Diagramm eines Use Cases, aber Pustekuchen, das ist es gar nicht. Es ist fast immer ein Diagramm von mehreren Use Cases und mehreren Akteuren zur selben Zeit. Das Diagramm soll einen Überblick über alles bieten und zeigen, wie die Akteure im Zusammenhang miteinander interagieren. Es ist also kein Ersatz für einen geschriebenen Use Case, den brauchen wir trotzdem noch. Wir nutzen aber das Diagramm, damit wir das ganze aus einem anderen Blickwinkel betrachten können. Angenommen, wir sollen eine einfache Wissensdatenbank für eine Organisation schreiben. Wir haben mit dem Kunden gesprochen, wir haben einige, informelle Use Cases bereits geschrieben und einige Akteure für dieses neue System herausgearbeitet. Die Titel der Use Cases, die lauten: Artikel suchen, Ansehen, einen User anlegen, einen Artikel schreiben und die Statistik anzeigen. Unsere Akteure, die sollen alle rollenbasiert sein. Das heißt, wir haben einen Leser, wir haben einen Autor, der Artikel schreibt, und wir haben einen Administrator. Die Hauptakteure, die habe ich hier mit einfachen Strichmännchen dargestellt. Das ist auch die offizielle UML-Variante davon. Das ist einfach zu zeichnen, auch wenn man nur mit Papier und Bleistift arbeitet. Um meine Use Case Titel, da zeichne ich jetzt Ellipsen herum und dadurch zeige ich, dass es eigenständige Use Cases sind und nicht einfach nur ein Stück Text.

Grundlagen der Programmierung: Objektorientiertes Design

Lernen Sie alle Grundbegriffe und Methoden von objektorientiertem Design kennen und holen Sie sich das Rüstzeug, um bald Ihre eigene Softwareprojekte zu starten.

2 Std. 43 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!