MCSA 70-411 (Teil 4) Windows Server 2012 R2-Datei- und Speicherdienste konfigurieren

DFS-Datenbank wiederherstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Falls Sie eine defekte DFS-Datenbank wiederherstellen müssen, sollten Sie wissen, wie Sie dazu vorgehen. Machen Sie sich in diesem Video mit den entsprechenden Schritten vertraut.
06:10

Transkript

Eine DFS Datenbank wiederherstellen, ist das Thema in diesem Video. Was können Sie unternehmen, falls einmal eine DFS Datenbank defekt sein sollte. Z.B. weil der Partner-Server memsrv01 unerwartet heruntergefahren wurde. Das kann zum Beispiel bei einem Stromausfall sein oder aber auch wenn Sie einen Hardwaredefekt haben, eine Festplatte geht defekt und die Datenbank konnte nicht ordnungsgemäß heruntergefahren werden. Die Datenbank ist nun Korrupt. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine direkte Wiederherstellung mit verschiedenen Tools besteht eigentlich Nicht. Sie müssen Dann einen Datenbank- Klon erstellen. Wie Sie das ausführen würden, wenn sie einen DFS-Datenbankklon neu aufbauen würden. So würden Sie eine Art Wiederherstellung durchführen. Ich zeige Ihnen ein paar Möglichkeiten wie Sie da vorgehen können. Ich möchte als ersten Schritt der Verwaltungskonsole der DFS- Verwaltungskonsole die Möglichkeit geben eine Prüfung auszuführen. Dazu verwende ich Diagnosebericht erstellen, z.B. einen Integritätsbericht, Dann die Angaben über den Berichtspfad, die Replikationsgruppe, und der Name dieses Berichtes, Weiter, dann die entsprechenden Mitglieder, weiter, und das Referenzmitglied filesrv01 oder aber auch memsrv01. Je nachdem wie Sie da sich entscheiden können Sie da auswählen und weiter und dann diesen Bericht erstellen und entsprechend analysieren. Ich beende nun diesen Assistenten. Ich brauche diese Berichte nicht. Das ist eine erste Möglichkeit um Informationen zu erhalten. Sie haben aber auch zudem die Möglichkeit in der Ereignisanzeige nach Fehlern zu suchen. Ich aktualisiere mal diese Ereignisanzeige und Sie sehen, da ist im Moment keine Warnung oder kein Fehler. Da unten ist eine Warnung, das war vorher bevor ich diese Clone-Funktion ausgeführt habe. Aber da sind keine eigentlichen Fehler darin enthalten. Sollte nun tatsächlich einmal der Partner-Server eine korrupte Datenbank aufweisen, dann besteht der erste Schritt Darin, dass Sie diesen Member entfernen und dann später wieder neu hinzufügen. Sie müssen die Firmendaten bzw. Ihre Daten nicht neu kopieren, weil diese sind ja da. Es geht ja nur um die eigentliche Datenbank. DFSR, DFS-Replikation hat da sehr gute Mechanismen eingebaut, um dann die entsprechende Datenbankkonfiguration neu zu erstellen auf dem Memberserver. Ich habe ein paar Commandlets, Powershell Commandlets vorbereitet. Wenn sie zuerst einmal von Hand eine Analyse starten möchten, dann empfiehlt es sich, dass Sie die DFS-Replikation unterbrechen. Sie sehen mit dem Commandlet suspend DFSreplicationgroup, dann auf den beiden Servern. Sie sehen hier Source und Destination-Computername und dann wie lange diese Replikation unterbrochen wird. Hier sehen Sie z.B. 5 Minuten. Das gibt Ihnen die Zeit eventuell auf beiden Servern eine Analyse zu starten, damit Sie herausfinden können welche Daten vielleicht da korrupt sind und Sie so diese Daten entfernen können. Ist die eigentliche Datenbank Korrupt, dann können Sie das nicht mit diesen commandlets Analysieren. Dann müssen Sie wirklich den Replikationspartner entfernen. Dazu verwenden Sie folgendes Commandlet: Remove DFSR-Member. Der GroupName ist dann Firmendaten und der ComputerName ist memsrv01. Sie können dann den Partner wieder hinzufügen, damit diese neue Replikation der Datenbank auf den Member Server neu erstellt wird. Das ist eine erste Möglichkeit. Haben Sie mehrere Laufwerke und über diese Laufwerke entsprechend eine Replikationsgruppe erstellt, dann wird pro Laufwerk eine DFS- Datenbank erstellt. Dann müssen Sie mit dem Tool der DFSR- Admin arbeiten. Das ist ein Kommandozeilen-Tool um ganz genau zu deklarieren auf welchem Laufwerk ist eine korrupte Datenbank, welche Laufwerksinformationen möchten Sie da hinterlegen. Das können Sie nun mit dem folgenden Kommando ausführen: DFSR-Admin. Sie sehen hier Membership delete, dann ist das die Replikationsgruppe der Name, dann der Name des Ordners und entsprechend noch /memname. Das bedeutet der Name des Mitgliedsservice. So können Sie explizit Einen Member entfernen. Das ist nur ein kleiner Auszug von DFSR-Admin. Ich habe Ihnen dazu noch einen Link vorbereitet, den Sie da entsprechend konsultieren können. Sie sehen da sind sehr viele Informationen darin enthalten, wie Sie nun mit DSFR-Admin arbeiten können, Um diese Member zu entfernen. Dann gibt es zusätzliche PowerShell Commandlets. Wie Sie die entsprechenden Informationen entfernen können, zum Beispiel memsrv01 aus der Replikationsgruppe entfernen und so weiter und so fort. Dies sind wirklich nur die ersten Schritte um diesen Member Server aus der Gruppe zu entfernen und dann entsprechend die Replikationsgruppe aktualisieren bzw. diesen Member wieder neu hinzufügen. Damit dann über DFSR die Datenbankinformationen auf dem Mitglied Server neu erstellt werden. In diesem Video habe ich Ihnen erklärt, wie Sie eine DFS-Datenbank wiederherstellen können. Wie bereits am Anfang erwähnt, es gibt keine direkte Wiederherstellungsfunktion. Sie müssen einen Member aus der Replikationsgruppe entfernen und dann durch das neue Hinzufügen in diese Replikationsgruppe wird die DFS Datenbank wieder mit DFSR auf dieses Mitglied System repliziert.

MCSA 70-411 (Teil 4) Windows Server 2012 R2-Datei- und Speicherdienste konfigurieren

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-411 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2012.

3 Std. 9 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.05.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!