Photoshop CC 2017: Neue Funktionen

Detailverbesserungen in "Auswählen und Maskieren"

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Im Auswählen-und-Maskieren-Dialog wurden die gröbsten Fehler der Vorversionen behoben. Außerdem können Sie optional auch den alten Kante-verbessern-Dialog aufrufen.
04:52

Transkript

Im Dialog Auswählen und Maskieren gibt es auch einige Änderungen. Und zwar möchte ich zunächst einmal natürlich den Bereich aufrufen, und Sie sehen, ich bin hier auf der Hintergrundebene. Und das Schöne an Auswählen und Maskieren ist ja, dass Sie den direkt aufrufen können, diesen Dialog, und dann hier mit der Auswahl starten. Also ich habe jetzt hier das Schnellauswahl-Werkzeug aktiv und kann jetzt hier einfach mal durch das Bild fahren und hier das Mädel auswählen. Sie sehen schon, da wurde etwas an der Performance geschraubt, also es geht deutlich schneller als in den Vorversionen. Ich kann das Ganze dann natürlich auch auf anderen Hintergründen anzeigen lassen, zum Beispiel mal auf schwarz. Da sieht man natürlich schon deutlicher, wo hier noch Auswahlbereiche fehlen. Ja und die können Sie jetzt verbessern. Ja und dabei hat Adobe natürlich diese ganzen Bugs, die in den Vorversionen noch das Leben schwer gemacht haben, größtenteils gefixt. Also auf den meisten Rechnern sollte das jetzt im Prinzip ganz gut laufen. Wenn es bei Ihnen nicht der Fall sein sollte, wenn also der Dialog sehr langsam sein sollte, vor allem wenn Sie hier mit dem Radius-, mit dem Kante-verbessern-Pinsel arbeiten, dann kann ich Ihnen empfehlen, hier diese Checkbox auszuschalten. Das hat nur einen Nachteil, und zwar haben Sie beim Malen eine unscharfe Vorschau. Das sehen Sie, wenn ich hier mal reinzoome ins Bild. Und wir stellen sicher, die Checkbox ist deaktiviert, und wenn ich hier jetzt male, wird die Anzeige unscharf, wenn ich dann loslasse, dann wird das erst neu berechnet. Und das ist für Rechner, die nicht ganz so schnell sind, ideal geeignet. Sie haben natürlich den Nachteil, dass Sie dann nicht direkt das Ergebnis sehen können. Und wenn Sie einen etwas stärkeren Rechner haben und merken, dass das hier im Prinzip butterweich funktioniert, würde ich Ihnen in jedem Fall empfehlen hier diese Checkbox zu setzen, also qualitativ hochwertige Vorschau zu verwenden. Wenn ich jetzt male, wird hier gar nichts unscharf, sondern Sie sehen direkt in Echtzeit das finale Ergebnis. Und das ist natürlich toll. Das hat in den ersten Versionen dieses Dialogs noch gar nicht so funktioniert. Ja und es scheint jetzt im Prinzip alles so zu sein, wie man es sich vorstellt. Und das ist im Prinzip die eine Neuerung, also neben den Bugfixes haben wir hier diese Option für eine qualitativ hochwertige Vorschau, die Sie nur ausschalten sollten, wenn Ihr Rechner dafür zu langsam ist. Ja und eine Neuerung gibt es noch, und zwar können Sie natürlich hier mal die Maske anschauen auf verschiedenen Hintergründen. Wenn ich jetzt hier mal schwarz vor weiß habe und ich sehe hier eine Stelle, die möchte ich gar nicht dabei haben, dann haben Sie jetzt nicht nur das Lasso, um das hier zu reparieren, sondern auch das Polygonlasso. Das ist natürlich für gerade Kanten sehr praktisch, also Sie können hier einfach hereingehen und den Bereich auswählen, dann Doppelklick hier, den Bereich schließen und haben dann hier entsprechend den ausgewählten Bereich der Auswahl hinzugefügt. Ja und das können Sie natürlich auch mit dem Lasso machen, wie Sie es vielleicht aus Photoshop kennen, mit gehaltener Alt und Shift Taste konnen Sie hier Schnittmengen bilden oder auch eine grade Linie ziehen, indem Sie klicken, Alttaste halten, loslassen und dann haben Sie auch ein Lasso, aber das ist natürlich viel umständiger für viele Anwender, als hier einfach das Polygonlasso zu verwenden. Also das war es im Prinzip schon. Also Sie haben eine Menge an Bugfixes hier in diesem Dialog, Sie haben die Checkbox "qualitativ hochwertige Vorschau" für schnelle Rechner auf jeden Fall empfehlenswert und mit deutlich besseren Ergebnissen und Sie haben das Polygonlasso jetzt auch hier im Dialog. Also ich kann jetzt hier auf OK klicken, wenn ich hier bei Ausgabeeinstellungen auch Ebenenmaske aktiv habe, OK, und hätte damit mein Bild im Prinzip freigestellt. Eine Sache möchte ich Ihnen noch zeigen, und zwar trotz aller Bugfixes funktioniert der Algorithmus von Auswählen und Maskieren immer noch nicht so, wie es sich viel Anwender vorstellen. Und viele trauern dem alten "Kante verbessern" Dialog nach, aber wissen Sie was, den können Sie ebenfalls noch erreichen. Und zwar müssen Sie dazu eine Auswahl aktiv haben oder wie hier eine Maske. Dann halten Sie die Shifttaste gedrückt und gehen hier auf Auswahl Auswählen und Maskieren. Also das geht hier wirklich nur über das Menü, Shifttaste halten, dann diesen Befehl wählen, und dann kommen Sie hier in den alten Dialog hinein, wo Sie die gewohnten Möglichkeiten haben und wo das Radius-verbessern-Werkzeug auch noch so funktioniert, wie Sie es von früher gewohnt sind. Das ist nicht in jedem Fall besser, gerade bei diesen Haaren, da liefert Auswählen und Maskieren deutlich bessere Ergebnisse ab, aber wenn Sie zum Beispiel so leicht weiche Übergänge erzeugen möchten oder hier nur einen Bereich der Haare ausgewählt haben und dort einen etwas unregelmäßigen Übergang schaffen wollen dann ist Maske verbessern das Mittel der Wahl. Ansonsten für normale Freisteller, wie diese hier, würde ich Ihnen empfehlen, nehmen Sie ruhig den neuen Auswählen und Maskieren Dialog, denn in der aktuellen Version hat sich das doch deutlich verbessert.

Photoshop CC 2017: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Funktionen und verbesserten Features von Adobe Photoshop CC (2017).

42 min (8 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!