Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

iPad Pro und Apple Pencil für Illustratoren

Details mit Illustrator Draw hinzufügen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Details machen das Motiv realistischer und geben ihm eine persönliche Note.
07:43

Transkript

In diesem Schritt kommen nun weitere Details und Farben hinzu und damit gebe ich den Tukan seine persöhnliche Note. Also ich brauche wieder eine neue Ebene. So, Zeichnungsebene, die lege ich jetzt einmal an und die schiebe ich auch einmal direkt hier über dieses Käfer im Schnabel und jetzt wähle ich hier diesen Pinsel und lege jetzt hier so eine rote Farbe an. So, gehe ich hier auf das Rot. Hm, der Farbton gefällt mir und ich fülle erstmal hier so ein bisschen an dem Schnabel die Fläche aus. So, hier am Rand. So. Und dann brauche ich noch einen Orangenfarbton. Gehe ich hier wieder auf die Farbe drauf. Dann hier so einen schönnen hellen Orangefarbton, der dann in das Gelb gleich übergeht. Ich mache so eine leichte Schraffur mit einem kleineren Pinsel, also denn Schritt nun mal wird zurück. Pinsel ein bisschen kleiner machen und dann lege ich hier mal so eine Schraffur rein und deute damit seinen Farbverlauf an. So. Dann möchte ich nochmal genau exakt diesen Farbton haben. Also gehe ich hier auf die Farbe drauf, hole mir den Farbton nochmal rüber und kann jetzt hier oben noch dem Tukan einen Farbklex verpassen. So. Ah, das kann man noch malen machen. Also nochmal eine Linie drüber, so. Und einen Versuch haben wir noch und auf geht es, so. Dann kann ich hier diese Fläche schön ausmalen. Prima. Dann hat der Tukan diese tiegerähnlichen Streifen hier, die sind ganz typisch. Ich komme jetzt auch nochmal drauf, da nehme ich zum etwas dunkleren Rotton, so, und ja, töne ich ein bisschen das ab mit schwarz, okay. Pinselgröße ein bisschen kleiner und dann bekommt der hier seine Struktur rein gemalt. So. Hier noch ein bisschen, okay. Und hier unten auch noch ein bisschen Schraffur. So, dann brauche ich auf jeden Fall hier an dem Augen noch ein bisschen Farbigkeit. Da nehme ich vielleicht nochmal genau diesen Orangenfarbton, gehe ich hier auf die Farbpalette, hole das mir nochmal wieder. Pinsel ein bisschen kleiner und gebe hier so ein kleines bisschen Struktur rein. So, wenn wir schon im Auge sind, können wir hier noch ein bisschen weiter arbeiten. Also, male ich hier nochmal mit einer neuen Ebene. Ich klicke hetzt hier auf diese Ebene und ergänze noch eine weitere Ebene oben drüber und kann jetzt hier zum Beispiel mit einem Weiss so, hier Auge malen, den Punkt reinsetzen, hier einen Punkt, da einen Punkt, da einen Punkt reinsetzen. Und ich kann jetzt vielleicht mit dem helleren Blau so, helleres Blau, hier noch ein paar Highlights reinsetzen am Auge. So, dann schaue mal weiter. Dann bekommt jetzt das Gefieder noch so ein bisschen Glanz. Dafür greife ich hier nochmal zu einem Blauenfarbton, so ein bisschen dunkel. Ja, prima. Und jetzt kann ich hier so ein bisschen Gefieder andeuten. Dafür mache ich eine neue Ebene. So, die ziehe ich jetzt hier über das Schwarz drüber. So, und kann jetzt hier direkt mit dem Brau draufarbeiten. Das ist noch zu hell, also gehe mal zurück und korrigiere meinen Farbton nochmal und addiere ein bisschen mehr Schwarzanteil. So, das war die Farbe vorher. Das ist jetzt der aktuelle Farbton. Jetzt kann ich hereingehen und dem Tukan so ein bisschen Farbigkeit verpassen. So, und hier unten am Gefieder ebenfalls ein paar Striche. Dann bekommt der Tukan auch hier am Schnabel noch ein klein Lichtschein. So. Und hier das Gefieder, das muss auch nochmal deutlich herausgearbeitet werden. Das kann ich machen. Jetzt zum Beispiel mit so einem leichten Grauton. Also gehe ich erstmal auf weiss und da gibt es diese Grautöne. So, nehmen wir den hier. Die kleine Pinselgröße, ich zoome noch ein bisschen ran. Und kann jetzt hier ganz leicht ein zum paar Strichen Gefieder andeuten. Und für den Schatten hier unter dem Schnabel da nehme ich ihn etwas dunkleres Grau, aber nicht so dunkel, so das sollte reichen. Und dann kommen hier auch noch ein paar Striche drauf. So. Die Krallen bekommen noch ein paar kleine Details. Da nehmen wir hier den Farbton, den wir schon haben. So, den nehme ich jetzt hier auf. Zack, gebe da rein und kann jetzt hier den Ganzen bisschen heller machen. Zoome jetzt da rein und gebe hier so ein paar kleine Punkte noch mit der Zoom per Highlights. So. Denn hat er eine leichte Struktur. Was noch fählt, sind die Äste. Da mache ich jetzt sie nochmal vielleicht eine neue Ebene. So, und schiebe die jetzt direkt hier über den Ast. So die Äste bekommen erstmal hier unten eine leichte Schattierung. Also greife ich mir jetzt wieder den Farbton, ich hier schon aufgetragen habe, so. Und mache diese Farbe dann über diesen Schieberregler dann noch ein bisschen dunkler. So, Pinselgröße soll so lang und dann ziehe ich hier ein bisschen Farbe entlang. So. Und auch dieser Ast hier im Hintergrund, der bekommt ein bisschen Schatten. So ein bisschen Highlights kommen noch auch dazu. Also wieder hier den Braunton und hier noch ein bisschen heller. So, ein bisschen beige, und damit kann ich hier paar Heighlights formulieren, so, hier ein paar Striche. Und das sieht auch schon bisschen aus so eine Rinde. Prima, nehmen Sie jetzt wieder Ihren Apple Pencil zur Hand und zeichnen ebenfalls die fehlenden Details ein.

iPad Pro und Apple Pencil für Illustratoren

Lernen Sie anhand von Beispielen zum Mitmachen das kreative Gestalten auf dem iPad Pro mit dem Apple Pencil kennen – und dabei auch den Umgang mit einigen Mal-Apps.

3 Std. 57 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!