Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Designs – den Dokumentstil definieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit einem Design weisen Sie einem Dokument die dort definierten Standardschriften und Farben zu. Damit bestimmen Sie das generelle Aussehen eines Dokuments, das Sie aber per Mausklick variieren oder sogar als individuelles Design speichern können.
05:03

Transkript

Was macht eigentlich die Darstellung eines Dokumentes aus? Ich würde sagen: die Schrift und die Farbe. Sie charakterisieren ein Dokument. Word arbeitet nach diesem Prinzip und stellt verschiedene sogenannte Designs mit unterschiedlichen Farben und Schriften zur Verfügung. Und das Arbeiten mit Designs ist Thema in diesem Video. Standardmäßig weist Word jedem Dokument das Design "Office" zu. Davon bekommen Sie gar nichts mit. Sie sehen dann nur höchstens hier, dass, wenn Sie eine Überschrift verwenden, hier oben das immer in blau ist. Das kennzeichnet das Office-Design und hier im Standard-Absatz sehen Sie Calibri mit der Schriftgröße 10,5. Das gehört ebenfalls zum Office-Design. Sie können jederzeit ein anderes Design wählen und es ist ganz egal, ob Sie das am Anfang machen, während der Dokumenterstellung oder ganz am Schluss als Feintuning. Für das Zuweisen eines Designs stellt Word 2016 eine neue Registerkarte zur Verfügung, und zwar ist das die Registerkarte "Entwurf". Ich klicke hier mal drauf. Die Befehle "Design" und dass man hier die Farben und Schriften ändern kann, das sind alles keine neuen Funktionen in Word 2016. Die entsprechenden Schaltflächen haben sich früher auf der Registerkarte "Start" befunden. Dass Microsoft separat eine Registerkarte für diese Funktion zur Verfügung stellt, zeigt die Wichtigkeit von Designs. Wenn ich hier auf den Pfeil der Schaltfläche klicke, dann zeigt mir Word hier verschiedene Designs an. An erster Stelle ist das Office-Design. Jetzt kann ich hier einfach auf ein anderes Design klicken. Ich klicke hier mal auf dieses grüne. Und dann sehen Sie als erstes: Die Überschrift wird grün. Und, wenn ich auf der Registerkarte "Start" nachschaue, hier, sehen Sie, hat sich auch die Schrift geändert. Dann klicke ich nochmal auf "Entwurf". Ich möchte nochmal ein anderes Design wählen, weiter unten nehme ich dieses blaue Design. Und dasselbe wieder: Die Farbe ändert sich und auf der Registerkarte sehen Sie, dass sich die Schrift auch wieder geändert hat. Was kann ich beim Design noch wählen? Ich klicke nochmal auf "Entwurf" und dann sehen Sie mein gewähltes Design und dann stellt mir Word hier noch einen Katalog mit verschiedenen Design-Varianten zur Verfügung. Ich kann hier blättern oder den Katalog öffnen. Ich entscheide mich jetzt für diese Variante. Der Titel ist ganz links und alles andere ist ein bisschen nach rechts eingezogen. Was mir im Endeffekt doch nicht so gut gefällt, sind die Farben. Dann kann ich sagen, gut, ich arbeite mit dem gewählten Design, aber wechsele die Farben. Und Word stellt mir hier verschiedene Farbschemata zur Verfügung. Ich nehme jetzt bewusst mal etwas Krasseres, und zwar nehme ich hier dieses "Violett 2". So krass ist es gar nicht. Violett. Okay, und dann kann ich hier noch eine andere Schriftart wählen, zum Beispiel, ich mag die Calibri eigentlich ganz gern. Dann wähle ich diese Calibri-Schrift und wenn ich jetzt sehe, das ist ein Design, was mir gut gefällt, das möchte ich in Zukunft häufiger verwenden, dann kann ich dieses Design unter einem Namen speichern und da klicke ich wieder hier auf die schaltfläche "Design", gehe ganz unten in den Befehl "Aktuelles Design speichern", klicke darauf und dann kommen Sie in das Dialogfeld zum Sichern des Designs. Word schlägt hier oben den Namen "Design1" vor. Sie sehen, das Dokument hat eine andere Dateinamenerweiterung. Das steht hier für "theme", was das englische Wort für Design ist. Und Sie sehen, dass Word Sie hier in einen ganz bestimmten Ordner schickt und den sollten Sie auch auf keinen Fall wechseln. Dann gebe ich hier einfach mal "MeinDesign" ein als Name, und sichere das Ganze. Gut, was passiert, wenn ich jetzt ein neues Dokument erstelle und mein Design zuweisen möchte? Ich klicke hier auf "Datei neu". Das Office-Design wird automatisch zugewiesen. Sie sehen wieder hier die blauen Farben. Dann gehe ich hier auf "Entwurf", auf "Designs" und dann, sehen Sie, gibt es hier oben auf einmal einen Bereich "Benutzerdefiniert" und dort liegt mein Design griffbereit zur Verfügung. Ich klicke darauf, und was bedeutet das jetzt insgesamt für mein Dokument? Sie sehen, im Katalog werden die Farben eingesetzt. Dann sehen Sie auf der Registerkarte "Start", wenn ich die Schriftarten aufmache, hier die gewählten Schriftarten: Calibri für Fließtext und etwas größeres Calibri für Überschriften. Außerdem wird für jede Schaltfläche, mit der Sie eine andere Farbe wählen können, das entsprechende Design-Farbschema angepasst. Das sehen Sie hier zum Beispiel bei der Schriftfarbe. Ich klicke hierauf und dann sehen Sie hier diese Designfarben, eben diese lila Farbschattierungen. Sie legen also mit ein paar wenigen Mausklicks den grundlegenden Stil Ihres Dokumentes fest, indem Sie ein Design wählen und dort bei Bedarf die Farben und die Schrift bestimmen. Sie können so einen ganz eigenen Dokumentstil entwickeln, zum Beispiel mit den Farben aus dem Logo des Unternehmens, in dem Sie arbeiten und so für einen Wiedererkennungseffekt bei anderen sorgen.

Office 365 für Mac: Word Grundkurs

Erstellen, bearbeiten und gestalten Sie Dokumente – vom Brief bis hin zum Buch. Sie lernen Word für Mac in Office 365 von Grund auf kennen und sehen alle wichtigen Funktionen im Einsatz.

6 Std. 22 min (78 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!