Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Der Unterschied zwischen * und PRODUKT

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nicht nur zwischen "+" und SUMME gibt es einen Unterschied – auch zwischen "*" und der Funktion PRODUKT.
03:52

Transkript

SUMME ist etwas anderes als "Plus" in Excel. Und wie verhält es sich mit der Multiplikation? Schauen wir uns das mal an. Ich schreibe mal in zwei Zellen Zahlen, zum Beispiel, eine "3" und eine "4" und ziehe das Ganze mal rüber. Weil das brauche ich noch mehrmals, für mehrere Rechenoperationen. Erste Rechnung: "=3*4". Das kann ich noch im Kopf. Ist 12. "=PRODUKT(" aus "3" und "4". Kommt das gleiche Ergebnis raus. Nicht jedoch, wenn hier "drei" als Text steht. Wenn hier "drei" als Text steht. Sehen Sie das? Die Funktion PRODUKT, die übergeht den Text. Behandelt ihn -- Achtung! -- nicht wie eine Null, sondern behandelt ihn wie keinen Text. Ignoriert das Ganze also. Dagegen die Multiplikation, die liefert mir einen Fehler, weil der sagt: Nein, Texte kann ich nicht multiplizieren. Was ja eigentlich auch vernünftig wäre. Was passiert nun, wenn die Zelle leer ist? Sehen Sie das? Die Multiplikation mit dem Malzeichen rechten mit der leeren Zelle so, als wäre es eine Null. Dagegen die Funktion PRODUKT ignoriert auch hier wieder die leere Zelle. Sagt, nein! Damit rechne ich nicht. Und es gibt natürlich nicht nur "Mal" und PRODUKT. Es gibt natürlich auch die Funktion TEILERGEBNIS. Die liefert ein Mal PRODUKT mit einer "6". Das interessant fürs Filtern. Damit kann ich bei gefilterten Daten die ausgeblendeten ja, wegblenden. Die werden dann natürlich nicht mehr mitmultipliziert. Und die Funktion TEILERGEBNIS hat nicht nur die "6", sondern die "106", bei PRODUKT, wenn Sie als Anwender die Zeilen ausblenden. Das heißt, wenn ich hier die beiden nehme, okay, kommt die "12" raus. Ich schreibe hier noch mal "3" und "3" rein. Wenn ich nun die eine Zeile hier ausblende, -- rechte Maustaste "Ausblenden", -- was passiert? Sie sehen, TEILERGEBNIS mit dem Parameter "106", rechnet nicht mit der ausgeblendeten Zahl, sondern nur mit sichtbaren Zahl. Wenn ich sie wieder einblende, ist sie natürlich da. Die andere Funktion würde nur dann mit den Zahlen rechnen, wenn sie nicht gefiltert sind. Also, wenn sie weggefiltert sind, würden beide Teilergebnisse auch mit den Zahlen nicht mehr rechnen. Ja, und schließlich gibt es noch die Funktion AGGREGAT. "=AGGREGAT". AGGREGAT hat auch ein PRODUKT, und das PRODUKT kann nun angewendet werden auf bestimmte Zahlen, außer Fehlerwerten. Und das ist interessant. Übrigens er kann auch "Ausgeblendete Zeilen ignorieren", eben so wie Teilergebnisse. "Leerwerte ignorieren", eben so wie das PRODUKT. Hier interessieren mich die ""Fehlerwerte" vor allen Dingen. Ist auch der Parameter "6". Von welchem Bereich, von welchem "Array". In dem Fall nur die zwei Zellen. Enter. Und ich bekomme eine "12". Hätte ich hier nun einen Fehler, -- beispielsweise ich mache mal "=quatsch" rein, -- kriege ich natürlich eine Fehlermeldung. Und Sie sehen was passiert. AGGREGAT interessiert sich nicht für diese Fehlermeldung, rechnet einfach nur mit den anderen Werten. Die anderen Formeln dagegen liefern Fehlermeldungen, das heißt sowohl "Mal" als auch PRODUKT als auch TEILERGEBNIS können diese Fehlermeldung nicht ignorieren. Das heißt, wenn Sie also Listen bekommen, oder sogar Listen bewusst generieren wollen, in denen Fehlermeldungen drin stehen, und diese Werte weiterverarbeiten im Sinne einer Multiplikation, sollten Sie dann mit der Funktion AGGREGAT arbeiten. Zusammengefasst es gibt sehr viele Unterschiede zwischen "Mal", PRODUKT, TEILERGEBNIS und AGGREGAT, und je nach dem wofür Sie es brauchen ist natürlich der eine Rechenoperator oder die andere Formel die bessere Lösung.

Excel 2016: Tipps, Tricks, Techniken

Entdecken Sie ein Füllhorn an Möglichkeiten, Ihre Arbeit in Excel schneller, eleganter und besser zu erledigen.

3 Std. 47 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!