Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Systemisch denken, fragen und handeln – eine Einführung

Der Unterschied zwischen systemisch, systematisch und mechanistisch

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um die drei grundlegenden Begriffe nicht durcheinander zu bringen, erfahren Sie hier, worauf jeder einzelne abzielt.

Transkript

Wir erleben oft, dass einige grundlegende Aspekte rund um das systemische Denken entweder durcheinander gebracht oder nicht klar verstanden werden. Konkret geht es um diese drei Begriffe: systemisch, systematisch und mechanistisch. Schauen wir zuerst auf den Unterschied zwischen mechanistisch und systemisch. Zwei Bilder, die Sie gerade kennengelernt haben. Für das mechanistische Bild steht ein Zahnradgetriebe oder Räderwerk Pate. Dessen Zahnräder greifen nach festen Gesetzmäßigkeiten ineinander. Wenn Sie das eine Zahnrad einmal drehen, dreht sich zum Beispiel das andere zweimal in die entgegengesetzte Richtung. Eine gute Metapher für das systemische Denken ist ein Mobile. Wenn man hier ein neues Teil hinzufügt, die Position eines Elements verändert, oder auch das ganze Mobile anstößt, hat dies gleichzeitig Auswirkungen sowohl auf das Mobile als Ganzes, als auch auf die einzelnen Elemente. Lassen Sie uns die Merkmale der beiden Bilder anhand von vier Aspekten gegenüberstellen. Beim mechanistischen Denken gilt: Probleme sind objektiv beschreibbar, sie müssen nur noch klar formuliert werden. Jedes Problem ist die direkte Folge einer Ursache. Ziele sind widerspruchsfrei und verbindlich. Um eine Situation zu verstehen, genügt eine Momentaufnahme. Das systemische Denken weitet dagegen den Blick. Probleme sind immer subjektiv; jeder hat seine eigene Sicht. Alle Elemente der Situation stehen in Wechselbeziehung. Jeder verfolgt eigene Ziele. Wiedersprüche gilt es auszubalancieren. Eine Situation versteht nur, wer die zeitliche Dynamik erfasst. Sie sehen, das systemische Denken setzt eindeutig auf die Wechselwirkung aller Systemteile untereinander, und ist wesentlich dynamikbewusster und ganzheitlicher. Und wo liegt nun der Unterschied zum systematischen Denken? Wie gesagt, wir erleben oft, dass die beiden Denkweisen verwechselt werden. Der Unterschied, das "at" mittendrin, wird unglücklicherweise oft übersehen. Von systematisch sprechen wir dann, wenn wir einem System folgen, nach einem System vorgehen, wenn wir also planmäßig und konsequent handeln. Ein Beispiel ist ein systematischer Katalog, der Pflanzen oder Tierarten nach bestimmten Ordnungskriterien auflistet. Oder: Die Ermittler haben die Wohnung des Verdächtigen systematisch durchsucht. Noch einmal. Von einer systemischen Betrachtungsweise sprechen wir, wenn wir die Dinge als System betrachten. Wenn wir also einzelne Teile im Zusammenhang mit dem größeren Ganzen sehen, dem sie angehören. Und wenn wir die Ursachen für Probleme nicht bei den Teilen, sondern im Zustand des Systems sehen. Hier in unserem Videotraining geht es zu hundert Prozent um das Systemische.

Systemisch denken, fragen und handeln – eine Einführung

Lernen Sie, wie Sie mit dem systemischen Ansatz Teams, Gruppen und Organisationen besser verstehen und so zielgerichtet und sinnvoll handeln können.

1 Std. 10 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!