Rede, Vortrag, Präsentation: Die Bühnen-Basics

Der Soundcheck – mehr als eine Probe

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nutzen Sie diesen Soundcheck, denn ein guter Soundcheck ist mehr als nur eine Tonprobe. Warum? Das erfahren Sie in diesem Film.

Transkript

Jeder hat schon mal die Frage gehört, "Brauchen Sie einen Soundcheck?" oder "Sie müssten bitte vorher noch einmal zum Techniker gehen". Sobald Sie solche Sätze hören, wissen Sie, dass sich jemand - zumindest theoretisch - um die Technik kümmert. Und ich kann Ihnen nur den Tipp geben: Nutzen Sie den Soundcheck. Denn ein guter Soundcheck ist mehr als nur eine Tonprobe. Der Soundcheck ist die Gelegenheit die Bühne zu inspizieren, die verantwortlichen Techniker kennenzulernen, das Licht zu überprüfen, Aufgänge festzulegen und ein Gefühl für Bühne und Raum zu entwickeln. Irgendwann brauchen Sie nur noch wenige Minuten für diesen Soundcheck, aber diese Minuten sind extrem wichtig. Klären Sie, welches Mikro Sie benötigen. Nehmen Sie es oder ziehen Sie es sich so an, wie es später sitzen soll. Überlegen Sie welchen Text Sie gleich sprechen wollen. Oft fühlt man sich unwohl, schon Teile des Vortrags in den leeren Raum zu sprechen. Aber ohne gesprochenen Text kann die Technik nichts überprüfen. Und auch ein Top-Techniker braucht manchmal zwei bis drei Minuten. Es geht nämlich nicht nur darum ob das Mikrofon funktioniert, das Mikro muss auch auf den Raum und Ihre Stimme eingestellt werden. Und das dauert eben auch mal ein bis zwei Minuten. Manche Redner benutzen immer ein und dasselbe Übungsgedicht. Ich kann Ihnen nur raten: Beginnen Sie mit Ihrem Text. Sie haben dann zusätzlich noch einmal eine Chance, ihn zu üben. Wenn der Techniker fertig ist, fragen Sie, ob es auch einen Monitorsound gibt. Eventuell reden Sie, gehen selber in den Saal und hören sich den Saal von dort aus an. Aber Vorsicht: Geben Sie der Technik immer ein Zeichen. Den wen Sie mit Ihrem Mikro an den Boxen vorbeigehen, kann es schnell zu diesen extrem lauten Feedback-Sounds kommen. Fragen Sie als nächstes ob Sie schon die spätere Lichteinstellung haben können. Sprechen Sie unbedingt an, wenn Sie später die Zuschauer sehen müssen. Nur jetzt können Sie das absprechen. Wichtig ist, dass Sie sich ein bis zwei Minuten Ruhe nehmen um sich mit den Aufgängen und dem Raum vertraut machen. Oft kann man sich, schon während jemand anderes seinen Soundcheck macht, einmal auf die Bühne stellen. Wo sitzen oder stehen die Zuhörer? Wie groß ist der Raum? Strahlt er Ruhe aus, klingt er kalt? Stellen Sie sich vor, wo und wie Sie auf der Bühne stehen, und wie der Raum mit Zuschauern aussieht. Je vertrauter Sie mit der Umgebung werden, umso weniger wird es Sie später ablenken. Denn Sie wissen, wie wichtig der Anfang ist. Besprechen Sie jetzt noch einmal explizit Ihre Aufgangssituation. Werden Sie angekündigt? Wenn ja, von wem? Suchen Sie den Austausch. Es kann Ihnen nur helfen. Und zum Abschluss klären Sie, wer später die Ansprechpartner sind. Wo Sie die im Notfall finden, wo Sie das Mikrofon erhalten und ob Sie jetzt noch einen Kaffee oder ein Wasser bekommen könnten. Und damit stellen Sie sich noch einmal in aller Ruhe in eine ruhige Ecke des Auftrittsraums oder des Saals und lassen den Raum, die Bühne und den ganzen Trubel einmal auf sich einwirken. Und Sie werden merken, wie schnell Ihnen alles viel vertrauter vorkommen wird.

Rede, Vortrag, Präsentation: Die Bühnen-Basics

Jeder muss irgendwann vor anderen Menschen reden oder präsentieren. Erfahren Sie, wie Sie die Rahmenbedingungen wie Aufgang, Licht oder Ton schnell in den Griff bekommen.

44 min (10 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!