Scrum-Grundlagen: Der Product Owner

Der Product Owner und die Stakeholder

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dem Product Owner gehört das Produkt. Dennoch gibt es meist viele Einflüsse von vielen Stakeholdern. Wie die Kommunikation zwischen diesen Parteien aussieht, das erläutert dieses Video.

Transkript

Im Zusammenhang mit dem Product Owner hört man oft von sogenannten Stakeholder Management. In dem Scrum Guide und jeder weiteren Scrum-Quelle heißt es: der Product Owner sei allein verantwortlich für den Business Value des Produktes. Das bedeutet hier auch automatisch, dass der Product Owner die Aufgabe hat, die Bedürfnisse aller Stakeholder abzuwägen und das beste für die Gesamtheit der Stakeholder auszuwählen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist das Stakeholder Management eine der Hauptaufgaben des Product Owners. Es bietet letztendlich die Entscheidungsgrundlage für den Product Owner. Denn trotz viele Stakeholder bleibt das letzte Wort stets beim Product Owner selber. Zu den typischen Aufgaben des Stakeholder Managements gehören Budgetklärung, Informieren über Fortschritt des Produktes und Release-Plan, Repräsentant der Stakeholder in dem Scrum Event. Der Punkt Budgetklärung ist eng verzahnt mit zukünftigen Releases. Damit der Product Owner zukünftige Veröffentlichung planen kann, benötigt ihr eine gewisse Sicherheit über das vorhandene Budget. Da er hierfür allermeisten nicht allein verantwortlich ist, sind hier meist mehrere Budgetmeetings notwendig, in denen er die wichtigsten Stakeholder an einen Tisch holt und so das Budget für die kommenden Releases, also Produktveröffentlichung verhandelt. Hat er hier sein Job erledigt, kann er wieder zuverlässig sein Backlog pflegen und das Release Management betreiben. Das Informieren über den Fortschritt des Produktes und den aktuellen Release Plan entsteht aus der logischen Tatsache, dass natürlich alle Stakeholder per Definition ein berechtigtes Interesse an dem Produkt haben. Da das Team jedoch störungsfrei und autonom an dem Produkt entwickelt, gehört es in das Aufgabengebiet des Product Owners, die Stakeholder stets mit genügender Information zu versorgen und ihnen zu jeder Zeit einen validen Überblick über das Release Management zu geben. Als dritte Punkt ist es noch mal wichtig, sich vor Augen zu führen, dass der Product Owner als eine Person in jedem Scrum Event alle Stakeholder repräsentiert. Dieser Tatsache sollte er sich zu jeder Zeit bewusst sein, da in den Scrum Events die anderen Stakeholder werden überhaupt nur passiv teilnehmen können. Alles was der Product Owner sagt, sagt er als Repräsentant der Stakeholder. Diese Aufgaben haben noch einmal verdeutlicht, wie vielschichtig die Rolle des Product Owners ist. Deswegen ist es auch unerlässlich, dass die Person, die die Rolle des Product Owners übernimmt, ein paar wichtige Eigenschaften mit sich bringt. Diese sind vor allem Kommunikationsskills und Empathie. Der Product Owner kommuniziert tagtäglich mit vielen verschiedenen Stakeholdern, bringt diese Sichtweisen dem Team gegenüber zusammen und muss immer dabei den Spagat schaffen, um alle glücklich und motiviert zu halten. Diese Aufgabe fordert mitunter ein starkes Kommunikationsverhalten. Besonders wichtig ist hier auch der informelle Umgang mit den Stakeholdern während des Prozesses, denn eines sollte immer klar sein: ohne die Stakeholder wird es das Produkt wahrscheinlich nicht geben. Die Empathie ist hier mindestens eben so entscheidend. Da der Product Owner auch stets mehrere Sichtweisen verstehen muss und sie zusammenbringen muss. Er muss die Bedürfnisse der Stakeholder nicht nur rational, sondern auch emotional verstehen, um eine harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten. Bringt der Product Owner beide Eigenschaften mit und setzt diese auch zielgerichtet ein, so bestehen beste Chancen, die Stakeholder so erfolgreich in das Produkt miteinzubeziehen, dass am Ende ein wirklicher Mehrwert entsteht.

Scrum-Grundlagen: Der Product Owner

Lernen Sie die Aufgaben des Product Owner im Scrum-Prozess kennen und profitieren Sie von den Tipps und Tricks für den Praxiseinsatz.

1 Std. 23 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!