Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Online-Marketing – Grundlagen

Der Nutzen von Affiliate-Marketing

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Affiliate-Marketing können Sie mit dem entsprechenden Budget Ihre Reichweite relativ schnell vergrößern und Besucher über Kanäle gewinnen, die Sie selbst (noch) nicht abdecken. Welchen Nutzen dieses Werbeformat sonst noch mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Video.

Transkript

Beim Affiliate-Marketing geht es also darum, mithilfe eines Werbepartners neue Kunden zu generieren. Hierbei steht der Verkauf oder die Lead-Generierung im Vordergrund Der größte Unterschied zu anderen Marketingkanälen ist die erfolgsbasierte Abrechnung. Schauen wir uns an, welchen Nutzen der Einsatz von Affiliate-Marketing für Sie haben kann. Als Erstes wäre das die Erhöhung Ihres Bekanntheitsgrades. Der Affiliate macht mit seinen Werbemitteln auf Sie aufmerksam. Das können Banner auf seiner Website, die Anbindung Ihres Produkts bei einem Vergleichsportal, das Anbieten von einem Gutschein, oder auch der Hinweis auf Sie in seinem Newsletter sein. Die Auswahl der Werbemittel ist groß. Das heißt, Sie können neue Interessenten und Kunden gewinnen. Vielleicht waren Sie bei denen vorher noch gar nicht bekannt. Sie profitieren also von den Werbekanälen des Affiliates. Mit Affiliate-Marketing erhalten Sie zudem eine zusätzliche Besucherquelle. Es ist im Allgemeinen zu empfehlen, sich nicht zu sehr auf einen Marketingkanal zu konzentrieren, denn dann machen Sie sich sehr davon abhängig. Wenn Sie sich beispielsweise nur auf Google verlassen, dann kann der Einbruch Ihres Suchmaschinenrankings fatale Folgen für Ihr Unternehmen haben. Achten Sie also auf eine Differenzierung Ihrer Marketingaktivitäten. Und genau das kann Ihnen Affiliate-Marketing bieten. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Affiliate-Partner im Normalfall bereits zu Ihrem Thema und Angebot passt. Das heißt, es findet eine Vorqualifizierung Ihrer Besucher statt. Stellen wir uns als Beispiel eine Hundeliebhaber-Website vor. Hier ist ein Werbebanner für ein Hundefutter-Angebot von Fressnapf platziert. Der Besucher, der diesen Werbebanner sieht, hat wahrscheinlich großes Interesse an Hunden. Schließlich befindet er sich ja gerade auf einer Hundeliebhaber-Website. Und wenn er dann auf das Banner klickt, möchte er wahrscheinlich auch das Hundefutter-Angebot in Anspruch nehmen. Affiliate-Marketing umzusetzen ist in der Regel - gerade mithilfe der Affiliate-Netzwerke - recht einfach. Die Integration kann sehr schnell erfolgen un der technische Aufwand hält sich heirfür in Grenzen. Und vorab entstehen Ihnen keine Kosten. Das heißt, auch wenn Ihre beworbenen Produkte oder Ihr Banner von Besuchern gesehen wird, so müssen Sie zu diesem Zeitpunkt noch keine Provision ausbezahlen. Die Provision wird erfolgsbasiert vergütet. Das heißt, erst wenn tatsächlich ein Besucher über die Werbeeinblendung zu Ihnen gelangt, oder ein Kauf oder eine Lead-Generierung stattgefunden hat. Dann wird auch die Vergütung des Affiliates fällig. Und damit kommen wir auch schon zu den üblichen Provisionsvarianten. Prinzipiell stehen viele Kostenabrechnungsmodelle zur Verfügung. Eines der am häufigsten angewandten Modelle ist "Pay Per Click". Das heißt, die Provision erfolgt auf Klick-Basis, wenn der Besucher aufgrund eines Klicks auf ein Werbemittel zu Ihnen gelangt. Eine weitere Möglichkeit ist "Pay Per Lead". Ein "Lead" kann sehr viele verschiedene Dinge sein, zum Beispiel der Abschluss eines Vertrags, oder die Bestellung eines Katalogs, oder auch die Registrierung für einen Newsletter. Wie bei "Pay Per Click" gibt es auch bei "Pay Per Lead" im Normalfall eine feste Vergütung. Bei "Pay Per Sale", einem weiteren Provisionsmodell, ist die Vergütung normalerweise prozentual. Das heißt der Affiliate bekommt einen bestimmten Prozentsatz des Warenkorbwertes als Provision ausbezahlt. Eine Kombination der drei Varianten ist natürlich auch möglich. Die Prüfung und Vergütung findet im Normalfall über das Affiliate-Netzwerk statt. Wenn Sie sich nun dafür entscheiden, Affiliate-Marketing zu nutzen, dann machen Sie sich vorher unbedingt mit den Vergütungsmodellen und den Richtlinien des jeweiligen Netzwerks vertraut. Beispielsweise möchten Sie nicht, dass, wenn der Affiliate, also der Publisher, Ad-Words-Anzeigen schaltet um Besucher für seine Website zu generieren, dass er das dann mit Ihrem Markennamen tut. Denn wenn jemand direkt nach Ihnen sucht, möchten Sie ja dafür gefunden werden. Ansonsten kann das dazu führen, dass Sie für Ihre eigenen Anzeigen höhere Klick-Preise bezahlen müssen. Und Sie dann zusätzlich Interessenten an den Affiliate abgeben. Ansonsten wären diese Besucher vielleicht direkt über das Suchergebnis zu Ihnen gelangt. Das möchten Sie natürlich vermeiden. Sie möchten nicht über die Werbemittel, also beispielsweise die bezahlte und die organische Suche, mit Ihrem Affiliate in Konkurrenz stehen. Informieren Sie sich also unbedingt vorab, welche Werbemittel vom Affiliate genutzt werden und welche Richtlinien hierfür gelten sollen. Damit lassen sich dann mögliche Kanibalisierungseffekte vermeiden.

Online-Marketing – Grundlagen

Lernen Sie, was Online-Marketing bedeutet und wie Sie es einsetzen: Von der Firmen-Website über Social Media-Marketing bis zu SEO und Web-Analytics.

4 Std. 12 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!