Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 3) – Implementieren von Hyper-V

Der Lernweg im Überblick

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
oder
39,95
Lassen Sie sich erklären, welche Kenntnisse über das Implementieren von Hyper-V in Windows Server 2016 bei der MCSA-Prüfung 70-740 von Ihnen erwartet werden.
04:07

Transkript

Vorbereitung zur Microsoft Prüfung 70-740. Auf unserem gemeinsamen Lernweg sind wir bereits beim dritten Teil angelangt: Implementieren von Hyper-V. Schauen wir uns auf der Webseite von Microsoft, die bewerteten Fähigkeiten zu diesem Thema etwas genauer an. Auf der Webseite von Microsoft zur Prüfung 70-740 finden wir ein wenig weiter unten die bewerteten Fähigkeiten. Zuerst aber ein ganz wichtiger Satz: Bitte beachten Sie, dass sich die Prüfungsfragen auf die Themen in den nachfolgenden Aufzählungen beziehen, jedoch nicht darauf beschränkt sind. Dann weiter unten finden wir die bewerteten Fähigkeiten: Implementieren von Hyper-V. Wir starten dieses Video-Training mit Hyper-V installieren und konfigurieren. Zuerst einmal die Hardware- und Kompatibilitätsanforderungen bestimmen, dann Hyper-V installieren, die Verwaltungstools, vorhandene Hyper-V-Versionen aktualisieren, dann Verwaltung virtueller Computer delegieren, dann die Remoteverwaltung von Hyper-V-Hosts durchführen -ein sehr wichtiges Thema- virtuelle Computer mit Windows PowerShall Direct konfigurieren und geschachtelte Virtualisierung implementieren. Dann geht es weiter zu Einstellungen für virtuelle Computer konfigurieren. Da starten wir beim Ausführen eines virtuellen Computers, Arbeitsspeicher hinzufügen oder entfernen, dann dynamischen Arbeitsspeicher konfigurieren, Non-Uniform Memory Access, kurz NUMA-Unterstützung konfigurieren. Dann die Frage: Was ist NUMA? Werden wir ebenfalls beantworten. Smart Paging, Ressourcenmessung konfigurieren, Integrationsdienste verwalten, virtuelle Computer der Generation 1 und 2 erstellen, es geht weiter über virtuelle Computer für Linux und FreeBSD, die Linux Integration Services. Sie sehen, es ist ein sehr reichhaltiges Thema. Es geht weiter zur Hyper-V-Speicher konfigurieren. Wir werden VHDs und VHDX-Dateien mit dem Hyper-V Manager erstellen, wir werden freigegeben VHDX-Dateien erstellen, differenzierende Datenträger, virtuelle Festplatten ändern, Pass-Through-Datenträger konfigurieren, bei virtuellen Festplatten die Größe ändern, Prüfpunkte verwalten, Produktionsprüfpunkte implementieren, dann ein Fibre Chanel-Adapter implementieren und wir thematisieren Quality of Service. Der letzte Punkt bildet dann Hyper-V-Netzwerk konfigurieren. Auch da sind wieder sehr viele Themen, die wir miteinander bearbeiten dürfen: Virtuelle Netzwerkschnittstellenkarten, vNICs, virtuelle Hyper-V-Schalter. Das ist eine etwas ungewöhnliche Übersetzung, "virtuelle Hyper-V-Switches" würde ich da besser benennen. Dann geht es weiter zur Netzwerkleistung optimieren, MAC-Adressen konfigurieren, Netzwerkisolation, Legacy- und synthetische virtuelle Netzwerkadapter, NIC-Teaming, dann werden wir uns über das Thema, VMQ, Virtual Machine Queue, unterhalten, Remote Direct Memory Access, RDMA, und schlussendlich werden wir noch uns über die Bandbreitenverwaltung unterhalten. Habe da jetzt einige Punkte ausgelassen, aber Sie können diese ja in aller Ruhe noch nachlesen. Sie haben gesehen, in diesem Training erwarten uns sehr, sehr viele spannende Punkte zum Thema Hyper-V. Ich freue mich mit Ihnen gemeinsam, diese Punkte erarbeiten zu dürfen.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 3) – Implementieren von Hyper-V

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-740 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2016.

3 Std. 44 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Einzeltraining: 39,95
Abonnement: ab € 19,95
Erscheinungsdatum:08.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!