Marketing mit Facebook Grundkurs

Der Facebook Business Manager im Überblick

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Facebook bietet Ihnen einen zentralen Punkt, um all Ihre geschäftlichen Aktivitäten zu bündeln und mit Partnern zusammenzuarbeiten.
03:54

Transkript

Seit einiger Zeit hat Facebook den Business Manager eingeführt. Er ist derzeit noch optional. Es ist aber davon auszugehen, dass er über kurz oder lang für alle Facebook-Seiten und Werbekonten eingesetzt werden muss. Der Business Manager hat einige Vorteile. Sie können hier zentral Ihre Seiten, Ihre Werbekonten, und auch die Personen, die daran arbeiten, verwalten. Sie erreichen ihn über die URL business.facebook.com. Als einfache Faustregel können Sie Folgendes einsetzen. Das normale Facebook ist in der Farbe Blau. Der Business Manager ist immer in der Farbe Grau. So wissen Sie immer, wo Sie sich gerade befinden. Ich logge mich nun einmal in den Business Manager ein. Und Sie sehen direkt, dass ich im oberen Bereich eine Übersicht über meine Gesamtausgaben und Impressionen bekomme. Gleichzeitig können Sie dort auch sehen, dass ich drei unterschiedliche Werbekonten verwalte. Prinzipiell müssen Sie zwei Sachen unterscheiden. Sie können Zugriff beantragen und Elemente beanspruchen. Wenn Sie etwas beanspruchen, dann bedeutet das, dass Ihnen diese Seite und dieses Werbekonto gehört. Wenn Sie Zugriff beantragen, dann bedeutet das, dass Sie an dieser Seite und mit diesem Werbekonto arbeiten möchten. Letzteres ist besonders hilfreich, wenn Sie mit externen Mitarbeitern oder Agenturen zusammenarbeiten. Ich werde nun einmal eine Facebook-Seite beanspruchen. Dafür gebe ich den Namen der Facebook-Seite ein und klicke unten rechts auf Seite beanspruchen. In diesem Fall war ich bereits Administrator dieser Seite. Der Vorgang ist dadurch automatisch beendet und ich kann die Seite direkt in den Business Manager übernehmen. Ähnlich geht es mit einem Werbekonto. Wobei Sie dort die Werbekonto-ID eingeben müssen. Wenn Sie nur Zugriff beantragen möchten, dann können Sie des Weiteren auswählen, welche Rolle Sie für diese Seite benötigen. Benötigen Sie die Rolle Seitenadministrator, Seitenredakteur, Seitenmoderator, Werbetreibender einer Seite, oder Seitenanalyst? Wählen Sie einfach entsprechend aus. Durch diese Auswahlmöglichkeiten können Sie prima mit verschiedenen Rollen in einem Team zusammenarbeiten und so Leuten entsprechend die Berechtigungen geben. Seiten und Werbekonten können Sie in der Übersicht ganz einfach auseinanderhalten. Werbekonten sind mit einem Megafon gekennzeichnet, Seiten mit einer Flagge. Das sehen Sie hier oben im Bereich, wo achimhepp ein Werbekonto ist, mit einem Megafon. Virado hingegen ist eine Seite und hat eine Flagge. Beide Symbole werden auch oben in der Übersicht verwendet. Falls Sie nun eine Vielzahl von Seiten und Werbekonten verwalten, so können Sie hier auch einen Filter auswählen, beziehungsweise nach einer Seite oder einem Werbekonto suchen. Dementsprechend passt sich auch im oberen Bereich die Übersicht an. Sind Sie nun im normalen Facebook unterwegs und eine Ihrer Facebook-Seiten wird im Business Manager verwaltet, so fordert Sie Facebook derzeit im oberen Bereich der Website auf, zum Business Manager zu wechseln. Klicken Sie hier einfach drauf. Und Sie können Ihre Facebook-Seite nun wie gewohnt verwalten und haben Zugriff auf die Nachrichten, die Benachrichtigungen, und die Statistiken. Ich bin mir sicher, dass Sie sich relativ schnell daran gewöhnen werden und empfehle Ihnen, so schnell wie möglich Ihre Seiten und Werbekonten auf den Business Manager umzustellen und die Vorteile einer zentralen Verwaltung zu nutzen.

Marketing mit Facebook Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie die populäre Social-Media-Plattform in Ihre Marketingaktivitäten einbinden, den "Call-to-Action"-Button zielgrichtet einsetzen und Ihre Kamapagnen erfolgreich umsetzen können.

1 Std. 22 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.05.2015
Aktualisiert am:22.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!