Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Der Explorer - gewohnt und trotzdem neu

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Explorer (früher Windows-Explorer genannt) wartet in Windows 8/8.1 mit einigen Neuerungen auf. Lernen Sie in diesem Video, welche Änderungen der Explorer erfahren hat, was sich hinter dem Menüband verbirgt und welche Startvarianten der Explorer bietet.

Transkript

Unter Windows 8 dreht sich alles um die neue Oberfläche mit ihrem Startbildschirm und den Kacheln und dem völlig veränderten Aussehen. Aber keine Angst! Auch auf diesem Windows-System steht Ihnen ein ganz normaler Windows-Desktop zur Verfügung, auf dem Sie dann mit dem Windows-Explorer arbeiten können. Ich möchte Ihnen in diesem Video zeigen, wie Sie schnell zwischen Startbildschirm und Windows-Desktop hin- und herwechseln können und wie Sie dort auf dem Windows-Desktop dann den Windows-Explorer einsetzen können. Dazu wähle ich zunächst die Kachel mit der Bezeichnung "Desktop" aus, indem ich mit der Maus darauf zeige und mit der linken Taste klicke. Es öffnet sich ein ganz normaler Windows-Desktop, naja, fast ganz normal. Denn im Gegensatz zu anderen Windows-Systemen finden Sie hier kein Startmenü. Was Sie allerdings finden, ist in der unteren Taskleiste ein Icon, mit dem Sie den Windows-Explorer starten können. Ein Klick darauf und der Windows-Explorer erscheint auf dem Bildschirm. Es gibt aber noch andere Methoden, um den Windows-Explorer auf den Bildschirm zu bringen. Dazu werde ich ihn jetzt einmal schließen und jetzt mithilfe einer Tastenkombination aufrufen. Das geschieht mithilfe der Windows-Taste und der E-Taste. Wenn ich die beiden gemeinsam drücke, dann erscheint der Windows-Explorer auch auf dem Bildschirm. Diese Methode ist auch besonders gut dazu geeignet, um den Windows-Explorer direkt vom Startbildschirm aus zu starten. Um Ihnen diesen direkten Weg zum Windows-Explorer zu demonstrieren, werde ich ihn zunächst einmal schließen und durch einen Druck auf die Windows-Taste wieder zum Startbildschirm wechseln. Das ist eine der vielen Möglichkeiten, die Ihnen unter Windows 8 bereitsteht, um vom Windows-Desktop oder von anderen Apps wieder zurück auf den Startbildschirm zu wechseln. Wir haben in diesem Fall den Druck auf die Windows-Taste gewählt. Wie komme ich von hier nun besonders schnell zum Windows-Explorer? Ja, ganz einfach: Die Tastenkombination, die ich Ihnen eben nannte, nämlich "Windows-Taste + E", wirkt auch hier. Drücke ich hier auf dem Bildschirm auf die Tastenkombination "Windows + E", so startet sofort der Windows Desktop mit dem Windows-Explorer auf dem Windows-Desktop. Dies ist die schnellste und sicherlich einfachste Möglichkeit, um den Windows-Explorer direkt zu starten. Schauen wir uns nun diese aktuelle Version des Windows-Explorers auf dem Windows-8-Desktop einmal etwas genauer an. Zunächst scheint sich dieser Windows-Explorer kaum von der Version zu unterscheiden, die wir bisher auf dem Windows-7-System eingesetzt haben. Klicken Sie dann aber auf eine der Registereinträge hier oben, wie bspw. "Computer", so erscheint eine völlig neue Ansicht, ein Menüband, das es so bisher beim Windows-Explorer noch nicht gegeben hat. Diese Ansicht wird als "Menüband" oder "Ribbon" bezeichnet. Wenn Sie bisher schon mit den aktuellen Office-Versionen wie Office 2007 oder Office 2010 gearbeitet haben, dann kennen Sie bereits diese Ribbons. Standardmäßig wird dieser Ribbon zunächst nicht angezeigt. Wollen Sie, dass der Explorer immer, wenn Sie ihn benutzen, diesen Ribbon anzeigt, so haben Sie hier am oberen rechten Ende des Explorers eine Einstellmöglichkeit. Klicken Sie einmal auf dieses Zeichen und der Explorer zeigt immer dieses Ribbon an. Ich würde Ihnen dazu raten, diese Einstellung immer zu verwenden, da es viele Vorteile besitzt, mit diesem Ribbon zu arbeiten.

Windows 8 und Windows 8.1 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie schnell mit Windows 8 bzw. 8.1 zurechtkommen und was das Betriebssystem neben bunten Kacheln noch zu bieten hat.

6 Std. 43 min (68 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!