Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Visual Studio Code Grundkurs

Der erste Überblick

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Werfen Sie in diesem Video einen Blick auf die Oberfläche von Visual Studio Code und folgen Sie Gregor Biswanger auf seiner Tour durch das Menü des Programms.

Transkript

Das Besondere an Visual Studio Code ist, dass es leichtgewichtig und übersichtlich ist, aber dennoch extrem viel Funktionalitäten bietet. Es bedeutet, die Oberfläche, die bombardiert uns hier nicht mit zahlreichen Funktionen, bietet aber dennoch extrem viel. Zum Beispiel haben wir hier links die Top vier Punkte, die immer wieder benötigt werden innerhalb der Anwendung und deshalb gibt es dafür eben ein eigenes Menü, dass man hier jederzeit öffnen kann durch einen Klick und wieder schließen kann, es gibt natürlich auch dafür Tastenkombinationen. Der erste wichtige Schritt wäre hier erstmal der Datei-Explorer. Wie der Name natürlich schon sagt, man sieht hier die Dateien vom eigenen Webprojekt, wobei das Schöne ist, man benötigt hier keine Projektdatei oder so, sondern man kann eben ein beliebiges Verzeichnis innerhalb seines Betriebssystems auswählen, indem man hier auf "File" "Open Folder" klickt. Und hier habe ich zum Beispiel ein weiteres Web-Projekt, ich wähle dieses aus, klicke auf "Ordner auswählen" und schon lädt Visual Studio exakt den Inhalt dieses Ordners innerhalb hier in den Explorer rein und wir können hier die HTML-Seite, die JavaScript-Dateien anschauen, ohne dass wir dazu wirklich großartig eine Projektdatei benötigen, so wie es zum Beispiel bei der ganz großen Visual Studio Version sonst gang und gäbe war. Das ist schön und angenehm, weil so kann man den Code Editor auch immer wieder nur mal eben für Textdateien oder für einzelne JavaScript-Dateien immer wieder öffnen. Ansonsten kann die Oberfläche hier ganz einfach bedient werden, indem wir hier zum Beispiel auch die Fensteransicht teilen können, man kann zwei unterschiedliche Fensteransichten aufteilen, und wichtig ist jedoch, und das ist ungewohnt am Anfang, wenn man zum Beispiel etwas suchen möchte, hier in dieser Datei muss vorher nochmal der Bereich selektiert sein, indem man nochmal reinklickt, und dann kann ich hier zum Beispiel mit Steuerung+F direkt innerhalb dieser Datei suchen. Und man kann natürlich die Fenster auch per Drag-and-Drop hin und her verschieben, außerhalb des Visual-Studio-Code-Fensters. Möchte man natürlich global, innerhalb des ganzen Projektes, nach einer Datei suchen, gibt es natürlich extra einen eigenen Suchbereich, wo man dann alles suchen kann, was man möchte. Dann etwas später schauen wir uns das im Detail an mit der Versionsverwaltung und dann auch noch das Debuggen, also wie wir dann natürlich den Code testen können. Dann haben wir hier ein klassisches Menü, wo wir jederzeit nach Updates abfragen können, wir bekommen die Dokumentation, hier bekommen wir nochmal die Möglichkeit hin und her zu springen, sehen natürlich hier nochmal die Tastenkombinationen, wir können die Ansicht wechseln. Sehr interessant ist natürlich F11, also wir können hier direkt wirklich im Vollbildmodus dann entwickeln, das ist auch nochmal wahnsinnig angenehm. Das ist natürlich nochmal so ein richtiger Special, ansonsten kann man natürlich hier klassisch die Dateien auswählen, aber mehr ist erstmal gar nicht nötig und man darf sich nicht täuschen lassen. Dennoch steckt extrem viel Funktionalität dahinter, und zwar gibt es dann extra die Command-Line mit Steuerung+Shift+P, die wir aber auch nochmal in einem eigenen Video etwas später genauer kennenlernen werden, auch die Einstellungen, aber für den ersten Überblick und für die ersten Schritte haben wir die wichtigsten Punkte gesehen. Wir haben hier links also die wichtigsten Top vier Menüpunkte, können direkt ein Windows-Verzeichnis auswählen, können hier auch ein Verzeichnis erstellen und schon können wir automatisch das als unser Web-Projekt in Visual Studio Code nutzen.

Visual Studio Code Grundkurs

Lernen Sie alles Wichtige kennen, um mit dem kostenlosen Quelltexteditor von Microsoft in die Entwicklung von Webprojekten einsteigen zu können

2 Std. 21 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!