Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop: Farblooks mit Camera Raw

Der düstere Look: Grundeinstellungen in Camera Raw

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In den Grundeinstellungen senken Sie die Belichtung stark ab, erhöhen den Kontrast und ziehen die Lichter nach oben – dadurch verliert die Haut nicht an Brillanz. Achten Sie aber darauf, dass die Haut nicht zu hell und dabei doch zarter wirkt! Abgesenkte Dynamik lässt das Bild weniger farbenfroh wirken.

Transkript

Nicht alle Bilder können bunt und farbenfroh sein. Das würde einfach nicht passen, deswegen entwickeln wir nun noch einen Dark-Look. Hier sehen wir den Dark-Look, vorher, nachher, und wir sehen, da passiert ganz schön viel. Es ist zwar ein düsterer, nächtlicher Look, aber trotzdem noch nicht super gruselig. Das hätten wir zum Beispiel machen können, indem wir mehr von der Dynamik entziehen, aber so passt es wirklich schon sehr sehr gut, wir haben hier einen schönen, dunklen Look, der diesem Bild wirklich das gewisse Etwas gibt, hier fehlt dann wirklich nur noch die Hautretusche, würde ich sagen, und ansonsten ist es vom Look wirklich schon perfekt. Dafür beginnen wir wieder in den Grundeinstellungen, und wir sehen, hier ist einiges passiert. Ich setze das Ganze also nun erstmal wieder auf die Camera Raw- Standards zurück. Und nun werden wir mal schauen, wie nahe wir an diese Konvertierung rankommen. Zuerst einmal muss ich meinem Bild ziemlich viel Helligkeit entziehen, um eben einen Dark-Look zu kreieren. Hier habe ich nicht im Vorfeld gewusst, dass ich sehr düster arbeiten möchte, deswegen mache ich das jetzt hier im Nachhinein. Ich gebe einfach mal minus 1,5 ein, und wir sehen, das Bild wird gleich dunkler, viel dunkler. Ich erhöhe meinen Kontrast erstmal auf plus 30, und nun, damit die Haut nicht so flau erscheint, gehe ich mit den Lichtern auf plus 100 Prozent, auch bei den Tiefen gehe ich hoch, dafür gehe ich mit Schwarz nach unten, ruhig erstmal minus 50 für den Anfang, mit den Lichtern kann ich ein bisschen runter, die sind ein bisschen zu stark, und am Weiß gehe ich auch ein bisschen nach unten, und dann kann ich wahrscheinlich mit den Lichtern wieder hoch gehen, und dann passt das Ganze perfekt. So sieht das Ganze jetzt schon wesentlich dunkler aus, und wir waren bisher nur in den Grundeinstellungen, mein Bild darf in diesem Fall ein bisschen Klarheit entzogen bekommen, dadurch wirkt vor allem auch die Haut des Models wesentlich weicher, und es bekommt auch Dynamik entzogen, denn diese macht das Bild zu farbenfroh. Und so sieht das Bild dann doch schon wesentlich düsterer aus als am Anfang. Trotzdem hat die Haut nichts an Ihrer Brillianz verloren, in den Grundeinstellungen habe ich hier also schon ganz schön viel gemacht, wie gesagt, an der Farbtemperatur wieder nix verändert, und im Folgenden werden wir dann natürlich kucken, dass das Bild trotzdem noch ein bisschen verzaubert aussieht, und nicht eben nur, einfach nur, wir machen die Farbe runter, machen das Bild dunkel, und fertig ist das Ganze. Hier kann man schon noch ein bisschen mehr machen, um wirklich einen Dark-Look zu erhalten.

Photoshop: Farblooks mit Camera Raw

Lernen Sie, wie Sie mit Adobe Camera Raw Ihre digitalen Raw-Dateien mit außergewöhnlichen Farblooks versehen. Romantisch, fantasievoll, düster, alles ist möglich.

54 min (10 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!