Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop: Füllmethoden für natürliche Porträts

Der digitale Lippenstift

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit ein paar Pinselstrichen sind Lippen mit einer Farbe nach Wahl nachgezogen. Die Hautstruktur bleibt dabei vollständig erhalten.
06:14

Transkript

Eine schöne Möglichkeit, die Lippen im Bild zu betonen, ist der digitale Lippenstift. Der digitale Lippenstift dunkelt die Lippen insgesamt ab. Zoomen wir mal näher an die Lippen heran und schauen uns an, mit welchen Tonwerten wir es zu tun haben. Im Grunde mit ein paar ganz hellen, das sind hier die Glanzlichter da unten, und ein paar sehr dunklen Tonwerten, da wo die Lippen aufeinandertreffen, im Schatten sozusagen. Schauen wir uns das ganze Problem mal aus technischer Sicht an. Gehen wir ins 5x5 Raster, und hier habe ich den Modus, den ich brauche, die Füllmethode Multiplizieren schon eingestellt. Ziel ist es, alle Tonwerte abzudunkeln. Jetzt stellt sich die Frage, möchte ich tatsächlich alle Tonwerte abdunkeln? Dann wäre ein Vorgehen, dass ich mit einer Farbe male, die richtige Wahl. Und zwar, kann ich eine helle Farbe oder eine sehr dunkle Farbe nehmen, Je dunkler die Farbe, desto stärker die Abdunklung. Wenn ich das nicht so stark möchte, nehme ich lieber eine sehr helle Farbe. Der Nachteil dieser Methode ist, dass, wie Sie hier sehen, auch Weiß die Quelle Weiß-Weiß, das wird auch abgedunkelt. Wenn ich nicht möchte, dass Weiß abgedunkelt wird, dann empfielt es sich, die Tonwerte des Originals mit sich selber zu verrechnen, das heißt, hier hilft nicht das Pinselwerkzeug weiter, sondern das Stempelwerkzeug, weil ich mit dem Stempel ja jede Stelle mit sich selbst verrechnen kann, und wenn ich das im Modus Multiplizieren mache, dann kommt als Ergebnis das heraus, was man hier unter der Diagonale sieht. Schwarz bleibt Schwarz und Weiß bleibt Weiß, und alle Tonwerte dazwischen werden deutlich dunkler, als die Vorlage. Und das schauen wir uns jetzt am praktischen Beispiel an. Ich dupliziere zunächst die Hintergrundebene und wähle als Farbe ein helles Weiß, oder anders und besser gesagt, ein sehr helles Grau, oder ein dunkles Weiß, irgendwo zwischen 230 und 240, ist da ein schönes Maß, stelle die Pinselstärke ein auf die Lippenbreite ungefähr, nehme ich so'n mittleres Maß, dann kann ich hier drüben anfangen, fahre dann über die Lippen, so wie ich das möchte. Und dann kann ich mir das Ergebnis schon anschauen in der Vorher/Nachher Ansicht. Mit einem Pinselstrich hab ich die Lippen schön abgedunkelt. Jetzt kann man natürlich im Vergleich sagen, das sieht so ein bisschen eingegraut aus. Logischerweise, hab ja auch mit einem Grauton gemalt. Und da kann ich die Füllmethode von Normal auf Luminanz stellen. Und schon ist dieser Grauschleier verschwunden, und wenn man sich das im Gesamten anschaut, dann ist das mit einfachen Mitteln sehr gut gelungen. Eine zweite Möglichkeit möchte ich Ihnen noch zeigen. Mit dem Pinsel dazu dupliziere ich die Hintergrundebene erneut, zoome noch mal in die Lippen hinein, und jetzt male ich anstelle des hellen Graus mit einem Farbton, und hier nehme ich die Pipette als Farbaufnehmer, nehme einen Farbton aus dem Lippenbereich, und weil ich zum Malen einen sehr hellen Farbton haben möchte, schieb ich die Farbaufnemher hier ganz an die obere Kante. Dann habe ich in diesem Farbton den hellsten Ton, den ich brauche. Jetzt mache ich das gleiche wie vorher. Ich male wieder über die Lippen, schaue, dass ich da sauber in den Lippen bleibe und nicht eben im Hauttonbereich male. Und schon bin ich fertig. Kann hier auf der Seite vielleicht noch ein bisschen es kleiner machen, und da nochmal kurz nachmalen. Und dann ist das Ergebnis fertig. Wenn ich jetzt aus dem Bild rauszoome, dann ist zu sehen, ich habe mit dieser Technik einen einen deutlichen Akzent im Mundbereich gesetzt. Ist die Wirkung zu stark, kann ich natürlich, wie gewohnt, die Deckkraft hier oben noch ein wenig reduzieren. Soweit die Technik mit dem Pinselwerkzeug. Schauen wir uns jetzt an, wie das Ganze mit dem Stempel geht. Ich wähle also den Stempel aus, den Modus Multiplizieren, und wenn ich im Modus 100% Deckkraft und Fluss stemple, dann wird das Ergebnis wie zu erwarten, wenn man sich mit den Füllmethoden und dem Modus Multiplizieren etwas beschäftigt hat, für das Ergebnis gleich. Ich mach das hier mal sehr grob. Das wird viel zu stark. So ein Ergebnis hilft nicht wirklich weiter. Also ist es sinnvoll, die Deckkraft zu reduzieren, und auch den Fluss ein weing zu reduzieren, und da sind Werte um die 30% ganz gut. Ich zoome danach ein bisschen mehr rein, drücke die Alt-Taste, um die Quelle zu wählen, mache natürlich die Größe meines Werkzeuges so, dass sie in etwa der Größe der Lippenform entspricht, und jetzt kann ich sehr schön über meine Lippen fahren, und mache das so lange, bis mir das Ergebnis gefällt. Weil ich Deckkraft und Fluss reduziert habe, ist der Farbauftrag jedes mal sehr gering. Wenn ich da aus dem Bild rauszoome, dann sehen Sie, das ist mit ein paarmal Stempel auch ein sehr schönes Ergebnis geworden, und der Vorteil bei dieser Methode im Vergleich zum anderen ist, hier werden die hellen Stellen ja auch deutlich übermalt, und hier sieht man deutlich den Unterschied zwischen hell und dunkel, der bleibt bestehen. Sie sehen also, Sie haben mit den Werkzeugen Stempeln und mit dem Malwerkzeug zwei unterschiedliche digitale Lippenstifte zur Verfügung, mit denen Sie die Lippen leicht und schnell optimieren können.

Photoshop: Füllmethoden für natürliche Porträts

Lernen Sie, wie Sie mit den Füllmethoden in Photoshop eine dezente, natürliche Porträtretusche durchführen und Lippen, Augen und Haare optimieren.

1 Std. 22 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!