SharePoint 2013 Grundkurs

Der Blick unter die Haube: Webpart-Einstellungen

Testen Sie unsere 1987 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie mehr zu den Details und den Einstellungsmöglichkeiten mit Webparts kennen. Sie können nicht benötigte Funktionen ausblenden, die Ansichten anpassen und die Suche innerhalb der Webparts deaktivieren.

Transkript

Sie sehen gerade die Startseite unserer Website Projektmanagement. Ich habe jetzt hier noch einige Einstellungen vorgenommen. Unterhalb unseres Begrüßungstextes habe ich jetzt noch zwei weitere Webparts hinzugefügt. Einmal das Webpart Aufgaben und einmal das Webpart Projekte. Dahinter verbirgt sich als Basis unsere Projektliste und einmal unsere Aufgabenliste. Sie sehen nun: Die Darstellung der beiden Webparts unterscheidet sich ein wenig. Zum einen haben wir hier oben in der Aufgabenliste unsere Zeitachse. Und im Gegensatz zu unserer Projekteliste sehen wir jetzt hier in der Aufgabenliste noch Befehle, wie zum Beispiel Neue Aufgabe, bearbeiten; das Suchfeld ist da. All das sind Funktionen, die man auf der Startseite nutzen kann. Aber in der Regel tendiert man eher dazu, diese Funktionen aus der Startseite herauszunehmen, weil diese primär dazu gilt, Informationen abzurufen. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie ein solches Webpart dahingehend bearbeiten, dass hier nur noch die Informationen dargestellt werden und alle Funktionen, die nicht benötigt werden, rausgenommen werden. Um jetzt unser Webpart bearbeiten zu können, müssen wir unsere Seite in den Bearbeitungsmodus versetzen. Ich öffne dazu das Register Seite und klicke hier auf Seite bearbeiten. Jetzt sehe ich nämlich auch die einzelnen Webparts innerhalb der Webpartzonen. Jetzt sehen Sie auch, es sind tatsächlich zwei unterschiedliche Webparts, absolut getrennt voneinander. In diesem Beispiel werden wir jetzt so vorgehen, dass wir in der Liste Aufgaben all das rausnehmen, was nicht benötigt wird, sodass wir am Ende ein ähnliches Darstellungsergebnis haben wie jetzt hier in der Liste Projekte. Dazu benötigen wir unser Webpart-Bearbeitungsmenü. Wir klicken also hier auf das kleine schwarze Dreieck und wählen hier den Befehl Webpart bearbeiten. Jetzt wird für uns ein kleines Toolpane geladen, welches auf der rechten Seite sichtbar wird. Ich scrolle noch ein wenig nach oben. Dann sehen wir nämlich die gesamten Funktionen, die uns hier zur Verfügung gestellt werden. Und wir fangen zunächst einmal damit an, diese Zeitachse, die hier noch dargestellt wird, rauszunehmen. Diese Information benötigen wir nicht für unsere Startseite im Projektmanagement. Das heißt, wir können sie ausblenden. Um das zu tun, haben wir hier in dem Einstellungsbereich das Feld Zeitachse anzeigen. Damit es nicht mehr angezeigt wird, entfernen wir den Haken und bestätigen das Ganze mit OK. Die Einstellungen werden nun geltend gemacht. Das Ganze lädt im Hintergrund einmal durch und dann sehen Sie als Ergebnis, die Zeitachse ist hier nicht mehr sichtbar. Im nächsten Schritt möchte ich, dass hier diese Zeile mit "Neue Aufgabe oder diese Liste bearbeiten" ebenfalls verschwindet. Schließlich sollen hier keine zusätzlichen Aufgaben erfasst werden. Das heißt, wir gehen wieder in unsere Webpart-Bearbeitung, klicken hier auf Webpart bearbeiten. Der Symbolleistentyp definiert für die Webparts, was an Funktionen bereitgestellt wird. Sie sehen, hier ist im Moment der Typ Vollständige Symbolleiste eingeblendet. Wenn wir jetzt also sagen, wir möchten keine Symbolleiste anzeigen, dann wählen wir auch diesen Typ. Jetzt bestätigen wir ein weiteres Mal mit OK, Samit wir auch unsere Einstellungen überprüfen können. Sie sehen, auch hier wird jetzt immer mehr und mehr Platz sichtbar. Die Funktionen können nicht mehr genutzt werden. Das einzige, was wir jetzt hier noch haben, ist unser Suchfeld. Dieses Suchfeld ist im Grunde genommen recht praktisch. Je nachdem, wie viele Einträge wir in einer Liste haben, kann es uns dabei helfen, schnell die richtige Aufgabe zu finden. Es ist auch jedem selbst überlassen, zu entscheiden, ob das Suchfeld in einem Webpart angezeigt werden soll oder nicht. Sie haben aber jederzeit die Möglichkeit, dieses Feld wieder auszublenden. Das heißt, auch hier wieder der Weg über die Webpart-Bearbeitung. Hier müssen wir jetzt ein bisschen tiefer in die Einstellungsmöglichkeiten gehen. Und zwar können wir das Feld Suche in dem Bereich Verschiedene herausnehmen. Ich klicke auf das +-Symbol, um die Einstellungsoptionen für diesen Bereich einsehen zu können und habe jetzt hier an vorletzter Stelle die Möglichkeit, den Haken für diese Option herauszunehmen. Und wenn ich mit OK bestätige, wird auch dieses Feld nicht mehr angezeigt. Zu guter Letzt möchte ich Ihnen noch zeigen, wie Sie diese Häkchen für die Elementbearbeitung aus einer Liste oder aber aus einer Bibliothek entfernen können. Wir starten die Webpart-Bearbeitung und müssen jetzt für diesen Zweck eine Einstellung an der Ansicht vornehmen. Daher auch der Weg über den Link Aktuelle Ansicht bearbeiten. Wenn wir hier einmal draufklicken, werden für uns die Ansichtseinstellungen für dieses Webpart geöffnet. Sie sehen, es sind im Grunde genommen die gleichen, die wir auch in allen anderen Listen und Bibliotheken bekommen. Hier können wir Spalten hinzufügen oder aber entfernen. Und um gerade dieses eine kleine Feld für die Elementbearbeitung ausblenden zu lassen, benötigen Sie hier den Bereich der Tabellenansicht. Können auch hier wieder auf ein +-Symbol klicken, und sehen dann hier ist die Option Kontrollkästchen für einzelne Elemente zulassen. Wenn wir jetzt diesen Haken rausnehmen und mit OK bestätigen, haben wir nicht mehr die Möglichkeit, dieses Feld anzusprechen. Wir sehen jetzt hier nur noch die Kontrollkästchen, mit denen wir eine Aufgabe als abgeschlossen markieren. Sie sehen also, auch bei der Webpart- Bearbeitung gibt es viele Möglichkeiten, diese sehr individuell anzupassen. Wir haben Ihnen in diesem Video gezeigt, wie Sie unterschiedliche Einstellungen wie zum Beispiel das Ausblenden des Suchfelds oder aber das Ausblenden der Zeitachse für einen Webpart vornehmen können. Diese Einstellungen können Sie natürlich jederzeit über die Webpart-Bearbeitung wieder rückgängig machen.

SharePoint 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2013 kennen und erfahren Sie, wie Ihnen die vielfältigen Funktionen des Systems den Arbeitsalltag erheblich erleichtern können.

9 Std. 24 min (87 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!