Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Contao 3 Grundkurs

Den Sprachenwechsler implementieren

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Konfigurieren Sie die Fallback-Seiten in der Seitenstruktur, und binden Sie das Modul "Sprachenwechsler" in Ihre Seitenlayouts.
07:50

Transkript

Vom Ablauf her sollten Sie jetzt erst einmal alle Übersetzungen fertig machen. Sobald dies alles erledigt ist und Sie quasi kurz vor der Veröffentlichung sind, dann gehen Sie in die Seitenstruktur und nehmen erst einmal ein Switch der Fallback Situation vor. Vorher war ja die deutsche Webseite unser Fallback und jetzt soll neuer Sprachen- Fallback die englische Seite werden. Das geht in der Reihenfolge: Sie editieren erstmal den deutschen Startpunkt und nehmen das Fallback raus. Speichern - Schließen Jetzt bekommen wir hier den Hinweis: Einen Fallback muss es geben. Werden wir tun, nämlich wir setzen den auf die englische Seite. Also hier: Sprachen-Fallback Keine Angst, der Hinweis hält sich immer noch, weil wir diese Seite hier nicht veröffentlicht haben. Jetzt klicken Sie auf den deutschen Startpunkt, so dass wir den isolieren, dann auf: Alle umschalten. Alle Seiten werden jetzt aktiviert. Und wir gehen jetzt über Mehrere bearbeiten, wählen alle aus bis auf den Startpunkt und dann gehen wir auf Bearbeiten. Was wollen wir bearbeiten? Den Seitennamen, aber nur zu sehen und dann weiter unten hier haben wir die Fallback-Seite. Da klicken wir auf Weiter. An dieser Stelle verknüpfen wir jetzt die deutsche mit der entsprechend englischen Seite. Change language macht da auch keinen Vorschlag, weil die Struktur einer anderen Sprache ja auch eine ganz andere sein könnte. Insofern ist jetzt hier ein bisschen Handarbeit angesagt, also Startseite - Startseite, wir matchen quasi jede Seite. Ist ein bisschen Fleißarbeit. Bei der müssen Sie jetzt auch nicht die ganze Zeit zugucken, machen Sie es einfach bei sich auch. Und ich melde mich dann vernehmlich, wenn ich hier durch bin. So ich komme langsam zum Ende. Speichern - Schließen Ich bin soweit! Da wir ja bereits alles übersetzt haben, können wir jetzt die englischen Seiten freischalten. Klick auf reLAIX en Alle Seiten müssen hier zu sehen sein, gegebenenfalls hier auf Alle umschalten gehen. Dann Mehrere bearbeiten, Alle auswählen Überschreiben und dann das Feld Seite veröffentlichen auswählen. Klick auf Weiter und Haken dran. Die Seiten sind veröffentlicht. Ein englischer Browser wird also jetzt bei Aufrufen der Domain gleich die englische Version bekommen. Wir wollen jetzt noch den Sprachenwechsler implementieren. Dafür gehen wir in die Module, legen ein neues Modul an. Das nenne ich: Change language und der Modultyp ist Sprachenwechsler. Aktive Sprache ausblenden möchte ich nicht. Sprachen ohne direkte Hauptsprache haben wir gar nicht. URL Parameter sollen beibehalten werden. Eigene Sprachtexte benötigen wir auch nicht und damit ist das Modul bereits fertig. Da der Sprachenwechsler auf allen Sprachen auftauchen soll, ist das ein Fall für das Seitenlayout. Also kommt der in die eingebundenen Module in die Kopfzeile, lege ich mal zwischen die Hauptnavigation und der Suchmaschine. Change language Speichern - Schließen und das mache ich jetzt auch noch mit der englischen Version. Also auch hier dazwischen. Speichern und Schließen Das Ganze gucken wir uns jetzt im Front-End an. Einmal neu laden. Da haben wir jetzt schon unseren SPrachenwechsler, der muss natürlich noch positioniert und sonst wie gestylt werden. Bevor wir das jetzt ausprobieren, möchte ich Sie auf eine Einstellung aufmerksam machen: Gehen Sie in System - Einstellungen und da gibt es unter Front-End Einstellungen die Möglichkeit die Sprache zur URL hinzuzufügen. Das wähle ich an dieser Stelle mal aus. Und jetzt gehen wir mal auf die Startseite. Da sehen Sie, dass hier oben das de jetzt an die URL dran gehängt wird. Und wenn ich jetzt auf en gehe, dann sehen Sie, dass hier en steht. Probieren wir es auch bei anderen Seiten aus. En und ich klicke auf de. Wir kommen auf die de Seite. Zwei Styles habe ich in der Zwischenzeit vorbereitet. Hier, da wird der Sprachenwechsler positioniert, eine Schriftfarbe und Größe wird eingestellt und diese Anweisung sorgt dafür, dass die beiden Sprachen nebeneinander dargestellt werden. Das Ganze sieht dann, wenn wir neu laden, so aus. Als letzten Schritt brauchen Sie jetzt nur noch Ihre Artikel frei zu schalten. Sie gehen auf Artikel. Achten darauf, dass nur der englische Ast ausgewählt ist, dann Mehrere bearbeiten, Alle auswählen, Überschreiben, Artikel veröffentlichen, Weiter. Wir veröffentlichen die Artikel. Speichern und Schließen. Im Front-End nachgeschaut. Gehen wir mal auf den internen Bereich. Wir sind auf der deutschen Seite, da heißt es: Benutzername - Passwort. Wir wechseln jetzt mal in die englische Version und da steht dann: Username und Password. Kontakt zeigt auch auf der englischen Seite ein Kontaktformular, nur wird jetzt hier schon das englische Kontaktformular geladen. Auf den anderen Seiten sieht es ähnlich aus. Hier müssen wir allerdings noch die englischen Nachrichten freischalten, die werden beim Duplizieren auch automatisch deaktiviert. Wenn wir jetzt hier zum Beispiel auf die deutsche Version zurückgehen dann sehen Sie, dass da die Daten geladen werden. Und damit ist Ihr Sprachenwechsler fertig implementiert. Eine Sache können Sie jetzt noch daraufsetzen, aber das traue ich Ihnen zu, weil das vom Prinzip her das Selbe ist. Es gibt nämlich dieses Verfahren auch für News, so dass Sie, wenn Sie einmal in News sind, gleich in die dazugehörige, anderssprachige News kommen. Und eine andere Erweiterung, lohnt sich auch mal ich anzugucken, das ist die Erweiterung: Translation.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!