Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Umbraco 7 Grundkurs

Den Models Builder konfigurieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wenn man in Visual Studio arbeitet, möchte man für alle Klassen IntelliSense zur Verfügung haben. Für die automatisch generierten Model-Klassen muss dazu in der web.config eine Einstellung verändert werden.

Transkript

Um mit Visual Studio richtig arbeiten zu können, muss ich zuerst den sogenannten "ModelsBuilder" konfigurieren. Das ist eine etwas unangenehme Thematik, aber da müssen wir jetzt durch. Ich habe hier einen Dokumenttypen eingerichtet, der dieses Property vom Typ "Richtext Editor" hat. Ich habe dafür auch ein Template, das diesen Text hier ausgibt. Dazu habe ich mir ein Dokument eingerichtet, in dem auch schon ein Text erfasst ist, sodass wir das auch gleich testen können. Wenn ich das Ganze hier mit "F5" neu starte, sieht man den Text im Frontend. So und jetzt ist das Wunderbare daran, dass ich hier in meinem Template einfach "Model.Content.Text" schreiben kann und Umbraco dann offensichtlich genau weiß, was es tun muss. So, jetzt möchte ich das Ganze aber mit Visual Studio entwickeln. Dort möchte ich IntelliSense zur Verfügung haben. Jetzt zeigt sich hier schon ein kleines Problem, nämlich dass dieser Typ "Home" überhaupt nicht verfügbar ist. Das heißt, dass ich auch kein IntelliSense zur Verfügung habe. Das ist eine einfache Konfigurationsfrage. Ich gehe jetzt in das "Web.Config" und dort sind unter "appSettings" ein paar Keys erfasst, die mit Umbraco zu tun haben. Einer dieser Keys ist "Umbraco.ModelsBuilder.ModelsMode". Der ist auf "PureLive" gestellt in einer frischen Umbraco-Installation. PureLive heißt aber schlichtweg, dass unsere Modelle erst zur Laufzeit generiert werden und erst dann für unsere Views zur Verfügung stehen. Also für diesen Kontext hier. Während ich also entwickle, stehen diese Typen noch nicht zur Verfügung. Das ist etwas, das wir ändern wollen. Hier kann man dann statt "PureLive" einfach "Dll" eintragen. Das ändert sozusagen das gesamte Verhalten. Ich gehe noch einmal zu meinem Dokumenttyp zurück, wenn ich die "Web.Config" geändert und die Backend-Seite neu geladen habe. Dann ist hier plötzlich dieser grüne Knopf. Der hat daneben einen Pfeil und wenn ich darauf klicke, kriege ich eine andere Option, nämlich "Save and generate models". Das machen wir jetzt einmal. Ich kriege dann eine Nachricht: "Building models" und dann "Models generated". Wenn ich jetzt in das Visual Studio zurückgehe und mir das Template anschaue, dann erscheint irgendwann dieser Typ hier. Das heißt, es kann nach der Umstellung eine Weile dauern, bis dann diese DLLs generiert sind und Visual Studio dann herausbekommt, dass der Typ vorliegt. Aber irgendwann hat er den Datentyp erkannt und jetzt ist es ganz wunderbar, weil ich mein IntelliSense zur Verfügung habe und meine Properties hier im IntelliSense anzeigen kann.

Umbraco 7 Grundkurs

Lernen Sie das mächtige Content Management System zu bedienen und steigen Sie in die Entwicklung dafür ein.

3 Std. 16 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Umbraco Umbraco 7
.NET .NET 4.6
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:07.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!