Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

360°-Timelapse-Videos produzieren mit Premiere Pro CC 2015.3

Den Kolor VR Player in Premiere Pro verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Features des Kolor VR Player unterstützen Sie bei der Arbeit mit 360-Grad-Material. Er kann kostenlos heruntergeladen und dann in Premiere Pro eingebunden werden.
03:05

Transkript

Einer der besten Player für VR-Video und -Bilder stammt von der Firma Kolor. Es gibt ihn für fast alle Plattformen und Kolor, eine französische Firma, beschäftigt sich schon sehr lange mit dem Thema 360 Grad. Es gibt dort auch Stitching-Software für Bilder, Stitching-Software für Videos und so weiter und so fort. Deshalb ist die Firma dann auch vor gut einem Jahr von GoPro aufgekauft worden. Hier im Downloadbereich finden wir unter "Previous Versions" noch den alten Player, der "Kolor Eyes" heißt. In der letzten Version, also dieser hier: 1.6.2, wurde das Premiere-Plugin eingeführt, was natürlich auch in der Version des GoPro-Players drin ist, die man HIER runterladen kann. Die Versionen unterscheiden sich nicht viel. Sie sehen etwas anders aus und haben ein paar verschiedene Optionen mehr. Und sie lassen sich parallel betreiben. Sie klinken sich einfach als Plugin in Premiere ein und wenn ich dann hier unter "Voreinstellungen", "Wiedergabe" nachschaue, da haben wir auch beide installiert. Und wenn ich jetzt hier ein Häkchen setze, beim GoPro VR-Player oder beim Kolor Eyes-Player - ich nehme mal den alten -, (Tippgeräusche) dann öffnet sich der Player (Tippgeräusche) und ich hab' meinen Viewport hier drin. Das heißt, wenn ich jetzt hier mein Video laufen lasse (Tippgeräusche) und hier auf Vollbild gehe, dann kann ich mir das laufende Video in allen Variationen angucken, (Tippgeräusche) könnte es jetzt auch im Brillen-Modus ausgeben, (Tippgeräusche) könnte verschiedene "View Projections" anwählen, zum Beispiel diese "Little Planet"-Ansicht - auch immer sehr gern genommen - oder Fisheye... Es gibt hier verschiedene Settings, die kann man sich mal in Ruhe durchgucken. Es gibt auch noch Effekte und so ähnlich sieht das auch aus, wenn ich den GoPro-Player benutze. Ich mach' das jetzt hier mal wieder normal. (Tippgeräusche) "Rectilinear"... und diesen Viewport kann ich natürlich im Vollbild auch auf einem zweiten Monitor ausgeben oder auf einem Beamer und kann dann auch wirklich in Echtzeit editieren und die Kundschaft könnte sich direkt in dem Video umsehen, während es noch editiert wird. Also wirklich ein Super-Feature, das auch im Fenster funktioniert. (Tippgeräusche) Und... (Tippgeräusche) wenn ich das jetzt hier zumache, dann muss ich die Software, also Premiere, neu starten, um das Plugin wieder zu aktivieren.

360°-Timelapse-Videos produzieren mit Premiere Pro CC 2015.3

Sehen Sie, wie Sie Ihre 360-Grad-Videoateien importieren, schneiden, optisch aufwerten und Ihr Timelapse-Video auf Facebook und Youtube veröffentlichen.

46 min (14 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!