Python lernen

Den Interaktivmodus nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Interaktivmodus ist die Befehlszeile von Python (auch Python Shell genannt). Hier werden die eingegebenen Python-Anweisungen von einem Interpreter unmittelbar (interaktiv) ausgeführt. Lernen Sie in diesem Video die Python Shell näher kennen.
03:29

Transkript

Wenn Sie Python installiert haben steht Ihnen je nach Betriebssystem eine passende Python-Shell zu Verfügung. Man nennt es auch den Python- Kommandointerpreter. Unter Windows ganz konkret gibt es eine Datei "python.exe" und sehr oft auch eine Verknüpfung dahin. Das ist hier die Verknüpfung zu dieser exe-Datei und wenn Sie diese mit einem Doppelklick beispielsweise ausführen, dann kommen Sie hier in die Python-Shell. Das sieht aus wie ein normales Terminal, was Sie vielleicht unter Windows oder einem anderen Betriebssystem wie Linux oder Mac OS kennen, aber Sie sehen hier die Besonderheit, dass wir hier diese drei "größer" Zeichen haben. Und die zeigen an, dass man sich hier in der Python-Shell befindet. Man kann die Python-Shell wieder verlassen, mit einem Befehl der sich "quit" nennt und dann müssen wir eine "Klammer auf, Klammer zu" machen und dann wird dieses Terminal, diese Python-Shell wieder geschlossen. Sie können diese Python-Shell aber auch aus dem normalen Terminal heraus aufrufen. Wenn Sie also aus einem normalen Terminal, früher hatte man das mal DOS-Box genannt, das ist eine Eingabeaufforderung, den Befehl "python" aufrufen, dann kommen Sie auch zur Python-Shell. An dieses Terminal kommen Sie unter Windows, beispielsweise mit dem Befehl "cmd" oder Sie wählen den Befehl im Startmenü von Windows aus. Und Sie sehen, ich habe jetzt wieder diese drei "größer"-Zeichen, das heißt ich befinde mich auch hier in der Python-Shell. Wenn ich mich in dieser Python-Shell befinde, dann steht mir der sogenannte Interaktiv-Modus von Python zu Verfügung. Das heißt, man kann jetzt hier irgendwelche Anweisungen an Python direkt eingeben und diese mit der Datenfreigabetaste, also Return bestätigen. Im Moment nutze ich das nur, um die Python-Shell zu verlassen. In dem Fall wird das Terminal-Fenster nicht geschlossen, weil wir ja aus einem normalen Terminal, aus einer normalen Eingabeaufforderungen heraus, die Python-Shell aufgerufen haben. Beachten Sie, dass dieser Aufruf von Python hier, nur dann funktioniert, wenn auch halten zum Suchpfad des Betriebssystems hinzugefügt wurde. Unter Linux müssen Sie unter Umständen einen Punkt und den Slash voranstellen, um die Python-Shell aufzurufen. Das was hier mit diesen drei "größer"-Zeichen angezeigt wird, nennt man das Prompt. Hinter dem Prompt kann man alles schreiben, was Python auswerten kann und mit der Datenfreigabe-Taste wie gesagt bestätigt man jede Anweisung. Fassen wir zusammen, sobald Sie sich hier in diesem Interaktiv-Modus von Python befinden, also in der Python-Shell können Sie nun den Python-Interpreter der Befehle geben, die unmittelbar ausgeführt werden.

Python lernen

Lernen Sie Syntax, Konzepte und Sprachelemente der praktischen Programmiersprache Schritt für Schritt kennen.

3 Std. 41 min (64 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!