Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Basiswissen

Den Horizont ausrichten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Freistellungswerkzeug umfasst ebenfalls ein Gerade-Ausrichten-Werkzeug, mit dem Sie Bildlinien in die Horizontale oder Vertikale drehen können.

Transkript

Während Sie einen neuen Bildausschnitt freistellen, können Sie ein Bild auch gerade ausrichten. In diesem Beispiel ist es eindeutig. Hier wurde die Kamera nicht ganz gerade gehalten, das heißt ich muss auch ein wenig den Horizont ausrichten. Am einfachsten geht es mit diesem kleinen Werkzeug, dem Gerade-Ausrichten-Werkzeug. Dieser Wasserwaage ist dazu da, horizontale oder vertikale Linien im Bild zu markieren und das Bild dann so zu drehen, dass diese tatsächlich in der Horizontalen oder Vertikalen sind. Das heißt, mit gedrückter Maustaste ziehe ich einfach eine Linie, hier über die Wasserlinie, die hier offensichtlich im Bild gerade sein sollte und lasse dann das Ganze los. Und Sie sehen, dass hier zwei Sachen gleichzeitig passieren: einerseits wird das Bild gedreht, andererseits wird es aber auch freigestellt. Das heißt das Werkzeug erkennt, wie weit es den Ausschnitt zuziehen muss, um keine transparenten Bereiche mit freizustellen, denn durch die Drehung habe ich ja Bereiche im Bild die nicht mehr in den rechteckigen Rahmen passen würden und deshalb wird der rechteckige Rahmen so weit zugezogen, dass diese transparenten Bereiche nicht mehr Bestandteil des Bildausschnitts sind. Wenn ich das jetzt bestätige, wird das Bild beschnitten und gleichzeitig begradigt. Wenn Ihnen der Bildausschnitt nicht gefällt, können Sie jederzeit wieder mit dem Freistellungswerkzeug einfach den Rahmen anklicken und dann sehen Sie, dass hier die alten Bereiche, die eben abgeschnitten wurden, auch noch da sind, auch der transparente Bereich. Hier können Sie jetzt beispielsweise den Ausschnitt ein wenig verändern, so dass das Ganze ja ein bisschen spannender aussieht und nicht wirklich im Bild halbiert ist. In dem Moment, wenn Sie allerdings manuell eingreifen, sehen Sie, dass sich hier teilweise natürlich bestimmte Bereiche nachbessern müssen. Da jetzt die Freistellung der transparenten Bereiche nicht mehr automatisch passiert. Sie haben also zwei Schritte in einem: das Ausrichten der horizontalen oder vertikalen Linien und die Freistellung des Bildes. Beides können Sie nachträglich auch noch editieren.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Basiswissen

Lernen Sie Adobe Photoshop von der Pike auf. Entdecken Sie die Benutzeroberfläche, lernen Sie Ebenen, Masken und Auswahlen kennen, und erfahren Sie die wichtigsten Fachbegriffe.

4 Std. 28 min (50 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!