Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Den Himmel maskieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dem Schnellauswahlwerkzeug wählt Lasse Behnke den Himmel aus, um ihn danach mit einer Ebenenmaske unsichtbar zu machen. Die Maskenkante wird im Anschluss per Dialog "Maske verbessern" verfeinert.
02:56

Transkript

In diesem Schritt möchte ich nun den Himmel loswerden. Ich möchte ihn maskieren um dann später einen weiteren, einen anderen Himmel einsetzen zu können. Und dafür werde ich dieses Mal den einfachen und schnellen Weg wählen und das Schnellauswahlwerkzeug benutzen. Das Schnellauswahlwerkzeug befindet sich hier beim Zauberstab-Werkzeug und ich fülle hier oben das erste Symbol aus. Meine Größe steht hier bei 14 Pixeln, die Härte ist 100 Prozent und jetzt fahre ich einfach bei gedrückter Maustaste hier einmal über den Himmel und Photoshop erkennt sehr, sehr schnell die Kontrastkanten und macht mir hier schon auf Anhieb eine sehr, sehr schöne Auswahl, die ich erst mal so übernehmen kann. Und um jetzt den Himmel direkt loszuwerden mit einem Klick plus einem Tastendruck: Ich halte die Alt-Taste gedrückt und klicke hier unten auf das Ebenenmaskensymbol, dadurch wird mir der Himmel hier direkt maskiert. Nun möchte ich gerne die Maske noch ein wenig verfeinern. Es gibt da ja nun verschiedene Möglichkeiten: Man kann einerseits hier in den Modus, ein Rechtsklick und dann Auswählen und maskieren gehen. Was ich auch noch ganz gerne mache, ist, dass ich den alten Dialog benutze, der durch den Dialog Auswählen und maskieren vor einigen Photoshop-Versionen ersetzt wurde. Und auf den kommen wir -- ich habe hier die Maske immer noch angewählt --, wenn wir oben auf Auswahl gehen, dann die Shift-Taste gedrückt halten und dann hier auf Auswählen und maskieren klicken. Dann kommen wir nämlich in den Dialog Maske verbessern, das ist so ein kleiner Trick, das muss man eben wissen, wie man hinkommt, sonst ist dieser Dialog nicht direkt erreichbar. Und hier gibt es nun dieses Werkzeug hier, was hier angewählt ist. Die Einstellungen dafür finden sich hier oben, also die Pinselgröße, die ist gerade auf 35 Pixel eingestellt, die werde ich etwas erhöhen. Und dieses Werkzeug funktioniert im Prinzip genauso wie das Kante-verbessern-Werkzeug im Auswählen-und-maskieren-Dialog, nur dass es einen anderen Algorithmus verwendet, den ich etwas besser finde. Ich versuche mal das Maske verbessern hier noch etwas rauszuschieben, den Dialog, und fahre jetzt hier im Bereich der Bäume einfach die Kante ab. Ich versuche mit diesem Plus in meinem Pinsel immer ungefähr auf der Kante zu bleiben, und fahre jetzt hier einmal drüber bis zum Bildrand. Dadurch werden die Bäume hier noch mal neu berechnet. Wir können uns auch hier beim Ansichtsmodus unter Anzeigen auch noch mal eine andere Ansicht anschauen, vielleicht auf Schwarz, dann können wir sehen, wie gut hier diese Freistellung geworden ist. Das sieht eigentlich ziemlich gut aus, wir haben hier keine hellen Kanten mehr. Ich gehe noch mal hier weiter, schaue mir das hier noch mal an, die Berge sehen so ein bisschen kantig aus, aber das ist vielleicht auch gar nicht weiter schlimm. Vielleicht sahen sie auch wirklich so aus. Hier unten sehe ich noch mal eine Kleinigkeit, die ich verbessern kann, daher gehe ich nur mal hier über diese Tannenspitzen rüber, dann verschwindet auch da der Rand. Die Kante werde ich noch mal ein wenig weicher gestalten, 0,5 Pixel. Das war es auch eigentlich schon. Jetzt klicke ich OK und habe damit jetzt eine sehr schöne Kante erstellt.

Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Lernen Sie, wie aus langweiligen Bildern mit Hilfe von Photoshop echte Hingucker werden – mit der richtigen Raw-Entwicklung, einem ausgetuschten Himmel oder passenden Farblooks.

3 Std. 7 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!