Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Den Erweiterungsmanager nutzen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
App-Stores sind keine Erfindungen der Neuzeit, sondern basieren auf frühere Ansätzen, um Software durch neue Funktionen zu erweitern. Auch TYPO3 bietet mit dem Erweiterungsmanager diese Möglichkeit.

Transkript

Ein Indikator für die Beliebtheit von TYPO3 ist sicherlich die hohe Anzahl an Erweiterungen, die sich im Extension Repository tummeln. Um einen Zugriff auf diese Erweiterungsdatenbank zu erhalten, haben uns die Macher von TYPO3 den Erweiterungsmanager spendiert. Haben Sie ein englisches Backend, finden Sie diesen unter Extension Manager in der Modulleiste. Wir sehen uns an, wie wir die TYPO3-Basisfunktionalitäten um weitere ergänzen können, und wie wir über die TYPO3-Website an Erweiterungen gelangen. Im Backend finden wir den Erweiterungsmanager unter den Adminwerkzeugen. Mit einem Klick auf den Erweiterungsmanager erhalten wir die Liste aller bereits installierten Erweiterungen. Und die Erweiterungen, die mit dem Core daherkommen, aber nicht von Haus aus geladen sind. Darunter befindet sich zum Beispiel der Recycler, also der Papierkorb. Mit diesem können wir gelöschte Inhalte wiederherstellen. Um nun zu demonstrieren, wie einfach eine Erweiterung geladen werden kann, klicken wir auf die Schaltfläche in Bausteinform mit dem Plus-Symbol, warten den Ladeprozess ab, und sehen im Anschluss den Recycler unter den Web-Modulen, im Deutschen Papierkorb. In der Liste der Erweiterungen sehen wir nun den Recycler als installierte Erweiterung mit einem grünen Baustein-Symbol. Genauso gut könnte ich den Recycler auch hier wieder deaktivieren. Möchte ich nun einen Erweiterung aus dem Extension Repository ziehen, wähle ich am oberen Rand in der Dropdownliste Erweiterungen hinzufügen, warte bis die Liste der Erweiterungen aktualisiert worden ist. Wenn dies nicht automatisch aufgerufen wird, können wir die Schaltfläche Jetzt aktualisieren betätigen, und stoßen dadurch den Prozess manuell an. Ich möchte den phpMyAdmin zu meinem TYPO3-Backend hinzufügen. Also tippe ich hier den Extension Key phpmyadmin ein. Der Extension Key ist ein eindeutiger Bezeichner und kommt in der Erweiterungsdatenbank nur ein einziges Mal vor. Ich klicke auf Absenden und sehe hier alle Erweiterungen, die zum Stichwort phpmyadmin gefunden worden sind. Der Schlüssel, also der Extension Key, gibt mir vor, welche Erweiterung ich installieren möchte. Zunächst ziehe ich mir die Erweiterung aus dem Repository in mein lokales System. Dazu klicke ich auf die Schaltfläche in Bausteinform, warte den Ladeprozess ab, und sehe hier eine Fehlermeldung. An dieser Stelle kann ich jetzt nicht viel mit der Fehlermeldung anfangen. Also gehe ich auf die Website und versuche den manuellen Weg. Ich rufe mir typo3.org auf, wähle den Punkt Extensions und habe auch hier Zugriff auf das Repository. Ich gebe wieder den Key ein, phpmyadmin. Sobald er die Erweiterung gefunden hat, klicken wir auf t3x, auf das Symbol, die Seite, ziehen uns die T3X-Datei, legen sie uns in einem Verzeichnis unserer Wahl ab. Ich lege diese auf dem Desktop ab, wechsle zurück ins TYPO3-Backend und betätige die Schaltfläche Erweiterung hochladen am oberen Rand. Nun wird mir ein Formular angeboten, über das ich meinen lokalen Rechner durchsuchen kann. Öffne die Datei phpmyadmin_4.18.0.t3x und betätige Hochladen!. Im Anschluss wird die Datei im Hintergrund auf den Server transferiert, beziehungsweise jetzt in unserem Fall in die Installation. Diese Meldung können wir getrost mit Erneut senden bestätigen. Und erhalten die Information, dass der phpmyadmin hochgeladen wurde. Ich wechsle nun in Erweiterungen verwalten. Und wir kontrollieren, ob er auch ordnungsgemäß installiert wurde. Und wir sehen, dass phpmyadmin geladen wurde, zu erkennen an der Schaltfläche, die nun in Grün erscheint. Erweiterungen haben auch Einstellungen. Diese können über das Zahnrad-Symbol mit dem Stift konfiguriert werden. Im Fall von phpMyAdmin ist die Eingabemöglichkeit eher übersichtlich. Und dies soll uns auch nur als exemplarische Ansicht dienen. Nun würde ich erwarten, dass ich phpMyAdmin als Modul in der Modulleiste finde. Falls bei Ihnen das Backend wie bei mir jetzt auch nicht automatisch neu lädt, setzen Sie den Cursor in die Adresszeile, betätigen die Enter-Taste, laden dadurch das Backend neu, und phpMyAdmin erscheint unter den Adminwerkzeugen. Das ist eine typische Fehlermeldung, die immer wieder vorkommt. Durch einen zweiten Klick auf phpMyAdmin öffnet sich dann auch die Ansicht der Datenbankverwaltung. Bitte fragen Sie mich an der Stelle nicht, warum dieser Fehler immer wieder kommt. Das ist ein Problem, das schon in den vergangenen Versionen von TYPO3 bestand. Offensichtlich gibt es dieses Problem auch weiterhin in den neuen Versionen. Fassen wir also zusammen: Über den Erweiterungsmanager können wir uns Erweiterungen aus dem TYPO3 Extension Repository ziehen, installieren, laden, beziehungsweise deinstallieren, oder aber auch T3X-Dateien importieren, die wir uns direkt aus der Erweiterungsdatenbank von TYPO3 gezogen haben.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Erfahren Sie alles Wichtige für den Einstieg in das Content-Management-System TYPO3 CMS sowie zu Themen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainfähigkeit bis hin zur News-Verwaltung.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!