Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Word für Studierende und Wissenschaftler

Den Bereich Formatvorlagen einblenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Als Alternative zum Formatvorlagenkatalog kann der Bereich Formatvorlagen in Word eingeblendet werden: Hier lassen sich Absatz- und Zeichenformatvorlagen gut unterscheiden. Auch die Liste der angezeigten Formatvorlagen kann angepasst werden.
05:23

Transkript

Wenn Sie bereits mit dem Schnellformat- vorlagen-Katalog gearbeitet haben, fanden Sie es vieleicht auch schwierig, Absatz und Zeichenformate eindeutig auseinander zu halten. Daher möchte ich Ihnen in diesem Video eine Alternative zeigen. Es gibt in Word eine weitere Stelle, an der Formatvorlagen aufgelistet werden. Und dazu gehen Sie auf der Startregisterkarte in der Gruppe "Formatvorlagen" auf das kleine Kästchen rechts neben dem Gruppennamen und klicken mit der Maus. Auch hier sehen Sie nun die gleichen Formatvorlagen aufgelistet, wie im Schnellformatvorlagen-Katalog. Ein Vorteil des Bereichsformatvorlagen ist allerdings, dass Sie immer rechts, neben dem Namen der Formatvorlage, ein Symbol eingeblendet sehen. Und anhand dieses Symbols, lässt sich unterscheiden, ob es sich um eine Absatzformatvorlage handelt, dass wäre zum Beispiel hier, bei dem Standardabsatz der Fall, der mit diesem Absatzsymbol gekennzeichnet ist. Zeichenformatvorlagen dagegen haben am rechten Rand ein kleines "A". In der Liste der Formatvorlagen finden Sie darüber hinaus noch dieses gekoppelte Symbol, zum Beispiel bei Überschrift "eins, zwei, drei oder vier". Auch hier handelt es sich im Prinzip um eine Absatzformatvorlage. Allerdings kann diese auch rein theoretisch auf eine einzelne Textpassage angewendet werden. Wie sinnvoll das im einzelnen für Sie ist, müssen Sie selber entscheiden. Wenn ich im Bereich Formatvorlagen zusätzlich das Aussehen der einzelnen Formatvorlagen sehen möchte, muss ich im unteren Bereich das Kästchen setzen, bei "Vorschau anzeigen". Der Nachteil dieser Einstellung ist natürlich, dass nicht zu viele Formatvorlagen in diesem Bereich angezeigt werden können. Ich wechsel daher wieder zu meiner Standardeinstellung. Das Zuweisen von Formatvorlagen geht in diesem Bereich natürlich genauso einfach, wie über den Schnellformatvorlagen-Katalog. Ich klicke in einen Absatz, wähle die entsprechende Absatzformatvorlage aus und weise sie über Klicken mit der Maustaste zu. Auch das Zuweisen von Zeichenformatvorlagen funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Ich markiere und klicke in die entsprechende Formatvorlage im Bereich. Für die Anzeige von Formatvorlagen gibt es darüber hinaus in Word noch zwei Möglichkeiten, zwischen Schnellformatvorlagen-Katalog und Bereichformatvorlagen zu wechseln. Dazu gehen Sie einfach einmal auf eine Formatvorlage und klicken auf diesen kleinen, rechten Pfeil, der erscheint, wenn Sie diese mit dem Mauszeiger berühren. Hier finden Sie beispielsweise den Eintrag "Aus dem Formatvorlagen- katalog entfernen". Wenn Sie jetzt auf den Eintrag klicken, sehen Sie, dass die Formatvorlage oben, aus diesem Schellformatvorlagen-Katalog, entfernt wurde. Hinzufügen, geht natürlich wieder auf die gleiche Art und Weise, Sie klicken wieder hier auf den kleinen Pfeil, neben der Formatvorlage und wählen "Zum Formatvorlagen-Katalog hinzufügen". Vieleicht ist es für Sie ja nützlich, auf diese Art und Weise, vor allem den Schnellformatvorlagen-Katalog auf der Startregisterkarte zu entrümpeln und dort tatsächlich nur diejenigen Formatvorlagen anzuzeigen, die Sie in Ihrer Arbeit immer wieder benötigen. Darüber hinaus lässt sich auch der Bereich Formatvorlagen noch etwas anpassen. Dazu klicken Sie ganz am Ende der Liste auf den Eintrag "Optionen". Im Listenfeld "Anzuzeigende Formatvorlagen" auswählen, ist im Augenblick die von Microsoft empfohlene Auswahl eingestellt. In diesem Listenfeld finden Sie aber auch Einstellungen dafür, zum Beispiel nur die verwendeten Formatvorlagen anzuzeigen. Möchten Sie alle Formatvorlagen sehen, die auf Ihrem Computer gespeichert sind, können Sie auch hier zu dieser Einstellung wechseln. Ich entscheide mich jetzt einmal für "Verwendet", klicke auf OK und Sie merken, dass der Bereich um einiges übersichtlicher geworden ist. Warum zeige ich Ihnen das? Die Arbeit mit Formatvorlagen, beziehungsweise mit dem Schnellformatvorlagen-Katalog oder den Bereichformatvorlagen, mag auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen. Wenn Sie sich aber mit den Vorteilen befassen und auch die jeweilige Anzeige der Formatvorlagen auf Ihre Arbeitsweise einstellen, werden Sie den Komfort von Formatvorlagen bald nicht mehr missen wollen.

Word für Studierende und Wissenschaftler

Erstellen Sie wissenschaftliche Arbeiten gekonnt und effizient mit Microsoft Word (für Windows) und diesem Video-Training.

5 Std. 4 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!