Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

OneDrive Grundkurs

Den Aufbau der OneDrive-Weboberfläche kennenlernen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erfahren Sie, wie Sie über Ihren bevorzugten Browser in OneDrive navigieren, welche Menüs und Einstellungen verfügbar sind und wie Sie sich per E-Mail über Änderungen in OneDrive benachrichtigen lassen können.

Transkript

Sie haben nun OneDrive auf Ihrem Windows 10 System eingerichtet und besitzen deshalb auch ein entsprechendes Verzeichnis auf dem lokalen System, in dem Ihre Daten automatisch mit den Online-Daten synchronisiert werden. Ich habe dieses Verzeichnis hier auf unserem Rechner einmal aufgerufen, "OneDrive" und Sie sehen, sowohl das Verzeichnis selber, als auch die Daten in dem Verzeichnis, Ordner und Dateien, sind mit diesem Haken markiert, der Ihnen allein schon durch die grüne Farbe symbolisiert, dass diese Dateien synchron sind. Das heißt, alle Daten sind mit dem Online-Verzeichnis abgeglichen. Kann ich das nur so sehen, muss ich immer den Explorer benutzen? Oder kann ich auch direkt auf meine Onlinedaten zugreifen? Ja, das können Sie, nämlich mit Hilfe des Browsers. Ich möchte Ihnen in diesem Video zeigen, wie Sie das mit Hilfe des Browser machen können und welche Oberfläche Ihnen dabei zur Verfügung steht. Dazu könnten wir nun im Browser direkt mit der Adresse des Portals aufrufen, von dem aus Sie zu Ihrem OneDrive-Bereich gelangen. Aber das geht auch einfacher, indem wir hier einfach "OneDrive" auswählen, einen Rechtsklick ausführen und dann auswählen: "Online anzeigen". Sie sehen, Windows 10 startet dann automatisch den Defaultbrowser, das ist bei mir der Edge Browser. Das kann bei Ihnen genauso gut Firefox oder der Google Browser sein, denn Sie können mit allen modernen Browsern direkt auch OneDrive zugreifen. Sie kommen dann auf eine Startseite, die Sie auch durch Eingabe der Adresse "onedrive.life.com", dieses "about/de/de" fügt die Seite selbst hinzu, direkt aus einem Browser starten können, wenn Sie zum Beispiel nicht auf Ihrem Rechner sind. Denn Sie können mit einem Browser von jedem Rechner auch von anderen Geräten, wie zum Beispiel einem Tablet oder einem Smartphone aus, direkt auf Ihre OneDrive-Daten zugreifen. Wobei Microsoft Ihnen dafür auf dem Tablet und dem Smartphone auch noch entsprechende Apps zur Verfügung stellt. Wir melden uns jetzt hier einmal von diesem Rechner aus an, indem wir hier einmal auf "Anmelden" klicken. Und Sie sehen, dann muss ich wieder meine E-Mail-Adresse eingeben. Das werde ich jetzt hier machen, und ich kann gleich sagen, ich will immer dieses Konto verwenden. Das hat den Vorteil, dass ich mich dann später automatisch anmelden kann, ohne jedes mal alles wieder eingeben zu müssen. Ich drücke jetzt auf "Weiter", und nicht besonders überraschend kommt dann die Nachfrage nach dem Passwort, das ich hier auch noch mal eingeben muss. Auch hier kann ich wieder wählen "Angemeldet bleiben", sodass ich nicht jedes mal wieder meine Daten eingeben muss. Also klicke ich jetzt hier auf "Anmelden", und der Browser fragt nochmal nach, ob ich auch das Passwort gespeichert haben will, das mache ich jetzt mal, so dass es hier einfacher ist. Da wir uns das erste Mal hier mit dem Browser angemeldet haben, bekommen Sie noch einmal eine Willkommensmeldung angezeigt, die Ihnen helfen soll, wie Sie Schritt für Schritt auf Ihre Daten zugreifen können. Die können Sie aber ganz einfach mit diesem Kreuz ausblenden. Nun sehen Sie, dass genau die gleichen Daten die wir vorher auch in unserem Explorer auf dem Windows System gesehen haben, nun auch im Browser zu Verfügung stehen. Dabei können wir die Ansicht wechseln und zwar indem Sie hier oben auf dieses kleine Symbol klicken. Sie können sie sich genauso auch als Liste anzeigen lassen, dann sieht es etwas mehr so aus, wie Sie es vom Explorer her gewohnt sind. Sie können dann hier noch auf das "i", für Information klicken, und bekommen dann entsprechende Informationen zu den Verzeichnissen und Ordnern angezeigt, die Sie in Ihrem OneDrive-Verzeichnis abgelegt haben. Dabei sehen Sie immer wieder auch solche Meldungen, die Ihnen helfen sollen, die Sie aber ganz einfach wegklicken können. Können wir noch etwas genauer gucken, um was es hier geht. Es ist ein Ordner, hinzugefügt habe ich ihn selber, und erstellt habe ich ihn am 5.10.2016 Das können wir jetzt auch wieder ausblenden. Ganz wichtig, was Sie hier noch einmal sehen, Sie haben eine dreigeteilte Ansicht. Links haben Sie allgemeine Informationen. Im rechten großen Abschnitt sehen Sie die Dateien und Ordner von dem Verzeichnis, in dem Sie sich grade befinden. Wir befinden uns im Verzeichnis "Bilder". Und eine weitere wichtige Information haben Sie hier auch gleich, Sie sehen, wieviel Speicher von Ihrem freien Online-Speicher Sie gerade benutzen. Microsoft stellt jedem Nutzer von Windows 10 5 GB an Online-Speicher zur Verfügung, von dem wir jetzt hier gerade einmal 44,2 KB benutzt haben. Also wir haben noch genug Platz. Aber Sie können natürlich auch mehr Speicher erhalten, allerdings müssen Sie dann dafür zahlen. Nun haben Sie gesehen, wie leicht es ist, sich bei OneDrive auch Online mit dem Browser anzumelden. Nun wollen wir zum Abschluss noch zeigen, wie man sich wieder abmelden kann. Dafür finden Sie hier oben einen Eintrag, der für Ihr Konto steht, und dort können Sie sich jederzeit auch wieder abmelden, und haben Ihr OneDrive Online verlassen. Ich schließe den Browser. Sie haben gesehen, es ist genau so leicht, auf OneDrive mit dem Browser zuzugreifen, wie Sie das von Ihrem Explorer in Windows aus tun können.

OneDrive Grundkurs

Sehen Sie, wie Sie den Microsoft-Cloudspeicher unter Windows 10 konfigurieren und einsetzen.

1 Std. 40 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:12.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!