Google Tag Manager Grundkurs

Debugging-Funktion

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Neben dem schon erwähnten Tool WASP gibt es auch im GTM selbst ein hilfreiches Tool, um das Ausspielen von Tags, sowie das Eintreten von Ereignissen zu überwachen.
04:19

Transkript

Neben dem Tool WASP,was wir ja bereits kennen, bietet auch der TTM ein hilfreiches Tool um das ausspielen von Tags sowie das Eintreten von Ereignissen zu ?berwachen. In diesem Video erfahren wir mehr dar?ber. Und mit dem GTM eigenen Tool zu ?berpr?fen, ob und wann unsere Tags ausgespielt werden bzw wann welche Ereignisse eintreten, m?ssen wir den Container in den Vorschaumodus versetzen. Das geschieht indem wir ?ber die Schaltfl?che ver?fentlichen, die Schaltfl?che Vorschau anklicken. Wir erhalten so dann die Meldung, dass die Version 25 im Vorschaumodus angezeigt wird. Um jetzt zu sehen was das bedeutet ?ffnen wir die eigentliche website in einem neuen Tab. Sofort wird im unteren Bereich das debug Fenster des GTM eingeblendet und wir befinden uns in der Zusammenfassung. In der Zusammenfassung sehen wir als allererstes welches Tag auf der Webseite ausgel?st wurde, n?mlich unser Google Analytics Tag und welche Tags, die wir definiert haben, auf dieser Seite nicht ausgespielt wurden. So wie unser Adwords Conversion-Tracking unser Download-Link und outbound link Mail to link oder Shipment choice. Desweiteren sind wir in der Lage festzustellen bei welchem Ereignis welche Aktionen passiert sind. So zB bei page view bei Domready Oder by page load. Diese drei Ereignisse entsprechen unseren Ereignissen wie wir sie schon kennengelernt haben ?ber den data Layer n?mlich gtm.js, gtm.dom und gtm.load. Das bringt uns auch zu der M?glichkeit uns in datalayer direkt anzuschauen. Wenn wir hier klicken wird uns der datalayer f?r diese Seite angezeigt. Wenn wir hier wechseln zu summary stellen wir fest, dass als allererstes mit dem page view der gtm.js geladen wurde, als zweites gtm.dom und als drittes mit dem pageload gtm.load. Wechseln wir zu Variables m?ssen wir uns lediglich noch eine datalayer message ausw?hlen wie z.b. pageview und dann festzustellen welche Variablen mit eintreten dieses Ereignisses geladen wurden. Das gleiche k?nnen wir durchf?hren f?r die DOM und f?r Page Load, liegen wir einfach einmal einen Artikel in den Warenkorb um zu sehen ob sich die Anzahl der ausgel?sten Tags, Trigger oder Variablen im Debug Mode ver?ndert. Was wir jetzt feststellen konnten ist nach dem Klick auf das Warenkorb Symbol das zus?tzlich zwei weitere Ereignisse eingetreten sind. Einmal gtm.click und einmal gtm.linkclick. Da wir zu gtm.linkclick Events definiert haben wurde dieser Tag korrekt ausgespielt. Die anderen Tags nat?rlich nicht. Wechseln wir nun in den Warenkorb, gehen zur Kasse, geben hier ein paar Daten an und befinden uns jetzt wieder in der Versandart Auswahl f?r das wir ebenfalls einen entsprechenden Trigger und einen entsprechenden Tag konfiguriert haben. Und sobald wir beispielsweise eine andere Versandart ausw?hlen stellen wir fest, dass neue Tags auf dieser Seite gefeuert werden n?mlich z.b. das Event f?r shipment choice. Wechsel ich dieser Versandart erneut erscheinen immer weitere Ereignisse zum Thema GTM click und wenn ich mir die dann anschaue Stellen wir fest, dass immer wieder dieses Event zu Shipment choices. Somit k?nnen wir feststellen, dass das debug Fenster des Google Tag Managers ebenfalls ein hilfreiches Tool ist um festzustellen ob die Tags an der richtigen Stelle zum richtigen Zeitpunkt ausgel?st werden.

Google Tag Manager Grundkurs

Lernen Sie mit Google Tag Manager ihren Tracking Code einfacher und schneller zu verwalten.

2 Std. 53 min (31 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!