Mitarbeiter motivieren

De-Motivation als Thema eines Motivationstrainings?

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wieso befasst sich dieses Motivationstraining mit Demotivation? Weil es ganz spezifische Dinge gibt, die genau das bewirken: Sie schwächen oder untergraben die Motivation.

Transkript

Moment mal, bin ich jetzt im falschen Film? Dieses Video-Training dreht sich doch um Mitarbeitermotivation. Und dann gleich ein ganzes Kapitel darüber, wie ich meine Mitarbeiter demotiviere? Ja. Rahmenbedingungen und Werkzeuge sind wichtig für die Motivation. Aber es gibt Faktoren, deren Wirkung entscheidend dazu beiträgt, dass Mitarbeiter eben nicht motiviert sind. Dann helfen keine Werkzeuge, keine Tipps und keine Tricks. Deshalb möchte ich mir diese Faktoren mit Ihnen gemeinsam etwas genauer anschauen. In vielen Unternehmen herrscht ein Stil der unter dem Motto stehen könnte: Das Leben ist kein Ponyhof. Alternativ auch formuliert: Die sollen sich hier nicht wohlfühlen, die sollen arbeiten. Dementsprechend werden Mitarbeiter in ihrer Leistung bis zum Anschlag gebracht ohne Rücksicht auf Verluste. Kälteeinbruch statt Klimawandel. Wer konsequent einen Führungsstil pflegt, der die Motivation untergräbt, wer keinen Blick dafür hat, wenn seine Mitarbeiter überarbeitet sind, wer Kritik nur von oben nach unten als legitim ansieht, der kann noch so viele Techniken zur Motivation beherrschen. Er wird scheitern. Soviel zum Führungsstil. Hinzu kommen noch zwei weitere Faktoren. Erstens ist Motivation nichts, was ich als Event abarbeiten kann. Wir machen heute mal einen auf Motivation. Am liebsten mit einem Autoevent. Sowas wie Klettern, Rafting oder so. Zweitens ist Motivation nichts, was ich als Aufgabe nach außen abgeben kann, z.B. an einen Trainer oder einen Coach. Zwar klingt es überzeugend einfach. Wir schicken die Mitarbeiter auf ein Motivationsseminar. Wenn es nicht funktioniert, ist der Trainer schuld. Doch wenn wir genauer hinschauen, dann sehen wir, dass es so einfach eben doch nicht ist. Zugegeben, Gottseidank herrscht nicht in allen Unternehmen ein Führungsstil wie der eben skizzierte. Aus meiner Sicht bilden sich die dahinterstehenden Haltungen oftmals auch nicht bewusst heraus. Sie schleichen sich langsam ein und bleiben oftmals sehr lange unbemerkt. Das möchte ich gemeinsam mit Ihnen verhindern. Ich möchte Ihnen helfen ein Gefühl für diese Faktoren zu entwickeln und Ihnen aufzeigen, wie sie gegensteuern können. Dafür wähle ich ganz bewusst das Mittel der Ironie. Nutzen Sie nun das Arbeitsblatt „Einflussfaktoren der (De-)Motivation“, um fördernde und hemmende Bedingungen für die Motivation in Ihrem Unternehmen ein wenig genauer zu untersuchen.

Mitarbeiter motivieren

Lernen Sie Motivationstheorien kennen und deren Anwendung auf unterschiedliche Typen – garniert mit vielen Tipps aus der beruflichen Praxis.

1 Std. 33 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!