Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: Access Grundkurs

Datumswerte filtern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Datumsfelder sind intern Zahlen, welche die Anzahl der Tage seit Neujahr 1900 speichern. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie solche Werte filtern wollen.

Transkript

Nach Texten, Zahlen und Ja/Nein-Feldern bleibt als letzter Typ noch ein Datumsfeld übrig, um das zu filtern. Wobei ist ganz ehrlich, gar kein eigener Typ ist, im Grunde denn hinter dem Datum, das was Sie zum Beispiel als erster zwölfter 2015 sehen, steckt ein sogenanntes Serie des Datum, also die Anzahl der Tage. Das ist eigentlich eine Nachkommazahl, die vor dem Komma die Anzahl der Tage seit 1900, seit dem ersten ersten 1900, das ist der Tag eins speichert und nach dem Komma die Prozente der heutigen Uhrzeit. Das heißt, 0,5 sind 50 Prozent also 12 Uhr mittags. 0,75 sind 75 Prozent, das ist 18 Uhr. Und alles dazwischen entsprechend mit mehr Stellen nach dem Komma. Es geht also im Grunde auch nur um Nachkommazahlen und deswegen kann ich dringend davon abraten der Versuchung zu widerstehen, dieses formatierte Datum, was wir vor Augen haben auch so zu benutzen. Wenn ich in einer neuen Abfrage also beispielsweise bei den Lieferungen nach Datum filtern will. Ich zeige einfach erstmal alle Werte an, also hier mit der Ansicht, sehe ich verschiedene Werte aus dem Jahre 2015 und 2016. Wenn ich die also nach Jahreszahl filtern will, dann sollten Sie nicht der Versuchung erliegen und jetzt hier beim Datum, ich zeig das nochmal zusätzlich an, einfach zu schreiben Sternchen 2015. Das wird funktionieren, kann ich Ihnen direkt zeigen. Also hier haben wir tatsächlich nur die Ergebnisse aus dem Jahre 2015. Aber es funktioniert genauso lange, wie in Ihrer Systemeinstellung für die Jahreszahl eine vierstellige Zahl angegeben ist. Davon lebt nämlich diese Pseudo-Formatierung, die vergleicht das formatierte Datum mit Ihrer Textvorgabe. Es ist aber kein Text. Korrekt wäre, dass Sie zum Beispiel, da wir jetzt nur zwei Jahre drin haben, ist es einfacher, dass Sie sagen alles vor dem ersten ersten 2016. Also alles was kleiner ist, es handelt sich um eine Zahl, aber da ich diese Zahl jetzt landestypischem Datum schreibe, muss ich ein Doppelkreuz setzen. Also alles vor dem ersten ersten, das ist diese amerikanische Schreibweise mit dem Schrägstrich, 2016 Doppelkreuz wieder zu. Nach dem Return, dann werden die Nullen ergänzt, die andere Schreibweise ist einfach schneller. Und jetzt kommt das gleiche Ergebnis raus, aber es ist sozusagen sattelfest. Da kann jemand in der Systemsteuerung nach Belieben die Länge der Jahreszahl verändern, ohne dass deswegen ihre Datenbank zusammenbricht. Denken Sie also bitte bei einem Datum daran, dass es sich um tagesgenaue Werte handelt. Diese Schreibweise hier kaschiert nur so ein bisschen das eigentlich eine serielle Zahl, die Anzahl der Tage seit ersten ersten 1900 dahinter steht, aber dadurch ist es lesefreundlicher. Und die Doppelkreuze sorgen dafür, dass es als landestypisch erkannt wird. Tatsächlich wird es nämlich amerikanisch gespeichert, wenn ich schon mal einen Vorgriff mache, auf das was eigentlich gespeichert wird. Hier die sogenannte SQL-Ansicht, das ist die Sprache oder der Text, der dann tatsächlich gespeichert wird. Und Sie sehen, hier handelt es sich um die amerikanische Schreibweise. Das wird noch deutlicher, wenn ich in eine Entwurfsansicht mal ein Datum nehme, wie zum Beispiel Weihnachten den 24.12 und mit Return bestätige. Da werden jetzt alle Ergebnisse erscheinen, weil es eben 2016 ist. Ich werde es also wieder kürzen auf den 24.12.2015. Das sind ungefähr die gleichen Datensätze wie vorher, aber wenn ich mir das jetzt in der SQL-Version angucke, dann sehen Sie sogar, dass die amerikanische Schreibweise die Reihenfolge umgekehrt hat. Das fällt am ersten Januar natürlich nicht auf. Also die amerikanische Reihenfolge ist Monat, Tag, Jahr. Das müssen Sie sich aber nicht merken, wenn Sie in der deutschen Version von Access schreiben, dann schreiben Sie auch die deutsche Version des Datums, also Tag, Monat, Jahr mit dem Punkt dazwischen. Und wichtig ist vor allen, dass überhaupt ein Datum schreiben also etwas, was in Doppelkreuzen steht und nicht diese Pseudo-Formatierung hat. Und ich kann jetzt schon mal wieder die Abfrage qryLieferungen, nennen wir das dann passend, VorWeihnachten speichern und dann passt es auch zu dem Inhalt dieser Abfrage. Also ein Datum ist ein Tagesdatum und keine formatierte Zahl, dann leben Sie von dem Zufall der Einstellung in der Systemsteuerung.

Office 365: Access Grundkurs

Erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, um mit Access in Office 365 leistungsfähige Datenbanken zu erstellen.

6 Std. 18 min (75 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:08.09.2016
Laufzeit:6 Std. 18 min (75 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!