Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Windows Server 2012 R2 Essentials Grundkurs

Datensicherung verwalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
So verwalten Sie die Datensicherung in Windows Server 2012 R2 Essentials. Sie können über mehrere Wege die Optionen für die Sicherung, Speicherorte und das Medium für das Backup Ihres Servers und der Clients anpassen.
02:59

Transkript

Bei der Einrichtung von Windows Server 2012 R2 Essentials, haben Sie die Möglichkeit über die Startseite die Serversicherung einzurichten, können die Sicherungen aber auch über den Bereich Geräte jederzeit anpassen, wenn Sie den Server anklicken und im rechten Bereich zum einen die Sicherung für den Server anpassen wählen, Dateien oder Ordner wiederherstellen wollen oder eine manuelle Sicherung für den Server sofort starten wollen. Wie Sie die Sicherungen in Windows Server 2012 R2 Essentials verwalten, zeige ich Ihnen in diesem Video. Wenn Sie eine Datensicherung für den Server erfolgreich angepasst haben, sehen Sie das zum einen auf der Startseite, wenn die Serversicherung eingerichtet ist, Sie sehen das aber auch auf der Registerkarte Geräte ob es für die angebundenen PCs und für den Server einen erfolgreichen Sicherungsstatus gibt. Über das Kontextmenü haben Sie jetzt die Möglichkeit, zum Beispiel sich die Servereigenschaften anzeigen zu lassen. Hier sehen Sie wann die letzte Sicherung erfolgreich durchgeführt wurde und an welchem Ort, Sie sehen über Allgemein wie der Server, ob er aktuell ist, welches Betriebssystem installiert ist, Sie sehen den Namen des Servers, und Sie können hier auf der Registerkarte Sicherung, neben den verschiedenen Listen hier, den Datensicherungen, sich die Details der Sicherung anzeigen lassen, dann sehen Sie auch welche Daten gesichert wurden auf dem Datenträger, wann die Sicherung gestartet hat und wann die Sicherung beendet wurde. Die Datensicherung des Servers nehmen Sie immer auf einer externen Festplatte vor, Sicherungen der Clientscomputer wiederum verwalten Sie über das Kontextmenü der Clients Sie können manuell einen Client komplett mit Betriebssystem auf den Server sichern, und zwar von Launchpad des Clients aus, aber auch direkt vom Server aus. Sie haben die Möglichkeit Dateien oder Ordner für den Computer wiederherzustellen, und Sie haben die Möglichkeit die Datensicherung des Clientcomputers anzupassen. Generell verwalten Sie die komplette Datensicherung im Bereich Geräte, hier haben Sie also schnell und einfach die Möglichkeit die Sicherung der Clients zu verwalten, Sie haben aber auch die Möglichkeit den Zustand der Sicherung des Servers zu verwalten. Lassen Sie uns nochmal zusammenfassen. Alle Clientcomputer sichern Sie auf den Server. Die Vorgänge dazu können Sie zum einen im Launchpad auf dem Clientcomputer selbst starten, oder über das Kontextmenü des Clients auf den Server. Sie haben die Möglichkeit, wenn Sie den Client markieren im Dashboard auf der rechten Seite die Sicherung anzupassen oder eine Sicherung zu starten. Das gleiche gilt für den Server. Den Server sichern sie wiederum auf einer externen Festplatte, die Einstellungen dazu nehmen Sie ebenfalls hier in diesem Bereich vor. Zusätzlich haben Sie noch die Möglichkeit, eine Sicherung in Windows Azure Online Backup durchzuführen. Das läuft dann parallel zu einer vorhandenen Sicherung in der Cloud. Sicherungen in Windows Azure Online Backup werden immer verschlüsselt abgelegt, das heißt, andere Benutzer, auch Geheimdienste, haben auf die Daten keinen Zugriff.

Windows Server 2012 R2 Essentials Grundkurs

Machen Sie sich mit den Grundlagen zum Einsatz von Windows Server 2012 R2 Essentials vertraut, von der Installation über die Konfiguration bis zur Anbindung der Client-Computer.

2 Std. 6 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!