Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Online-Marketing – Grundlagen

Datenschutzbelehrung

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um rechtssichere E-Mails versenden zu können, müssen Sie diese mit einer vollständigen Datenschutzbelehrung versehen. In diesem Video erfahren Sie, was eine solche Belehrung beinhalten muss.

Transkript

Rechtssichere Newsletter zu versenden ist gar nicht so einfach. Sie sollten sich regelmäßig mit der aktuellen Gesetzeslage vertraut machen. Aber auch schon vor dem Erhalt des Newsletters muss der Empfänger im Rahmen seiner über die Datenverarbeitung und sein Widerrufsrecht informiert werden. Er muss der Datenschutzbelehrung zustimmen. Schauen wir uns an, was eine rechtssichere Datenschutzbelehrung beinhalten muss. Due erhobenen Daten müssen konkret benannt werden. Also was wird zum Versand des E-Mail Newsletters benötigt und weshalb. Der Zweck der Datenerhebung muss genannt werden und ebenso die konkrete Verarbeitung der einzelnen erhobenen Daten. Eine weitere wichtige Angabe ist die Dauer der Speicherung sowie die Rechte zur Löschung der Daten. Ergänzend sollten Sie darauf hinweisen, dass der Newsletter jederzeit abbestellt werden kann und dass die Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Stellen Sie die Datenschutzbelehrung für den Empfänger einfach auffindbar auf Ihrer Website bereit. Kommen wir zu einem Beispiel. Hier sehen Sie die Datenschutzbelehrung zum Newsletter von eRecht24. Hier wird der Empfänger darauf hingewiesen, dass zum Newsletterversand seine E-Mail Addresse benötigt wird. Der Newsletter kann jederzeit kostenfrei abbestellt werden. Zudem versichert eRecht24 dass sich der E-Mail Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält und eine Speicherung der Empfängerdaten findet nicht außerhalb der EU statt. Wenn Sie das Ganze etwas ausführlicher gestalten möchten, habe ich auch hierfür ein Beispiel und zwar die Datenschutzbelehrung von datenschutz-guru.de Diese ist wirklich sehr, sehr lang und sehr, sehr ausführlich. Aber ich empfehle Ihnen, diese einfach mal durchzulesen und sich eventuell ein paar Anregungen für Ihre eigene Datenschutzbelehrung zu holen. Zwar sind nicht alle Angaben, die hier gemacht werden, notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben, aber als E-Mail Empfänger fühlt man sich dank der expliziten Erklärung beim Datenschutz-Guru doch recht gut aufgehoben.

Online-Marketing – Grundlagen

Lernen Sie, was Online-Marketing bedeutet und wie Sie es einsetzen: Von der Firmen-Website über Social Media-Marketing bis zu SEO und Web-Analytics.

4 Std. 12 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!