Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2016: Power Pivot

Datenschnitte einfügen und formatieren

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Datenschnitte sind informativ und schnell eingefügt. Damit das in einem Dashboard auch ansehnlich aussieht, lernen Sie hier, wie Sie diese Datenschnitte formatieren können.
04:15

Transkript

Datenschnitte sind eine tolle Geschichte. Das Einfügen ist ganz einfach. Damit diese in einem Dashboard auch hübsch aussehen, lernen Sie in diesem Film, wie auch Sie diese formatieren können. In unserem Beispiel haben wir eine fertige Pivot-Tabelle. Diese kann man hier oben filtern, nämlich nach der Kategorie. Ich mach das gleich mal. Ich wähle hier mal nicht alle Kategorien, nähme also dieses Häkchen hier raus und setze dieses nur bei ''Getränke'' und ''Getreideprodukte''. Ich bestätige mit ''Okay''. Und schon wird mein Report ja gefiltert. Jetzt wenn ich diesen ausdrucke, dann habe ich das Problem, dass hier oben einfach steht ''Mehrere Elemente''. Auch am Bildschirm kann ich nicht erkennen, welche Kategorien jetzt in diesen Report involviert sind. Mit einem Datenschnitt lässt sich das viel übersichtlicher darstellen. Ich klicke mal in die Pivot-Tabelle und entferne zuerst hier diesen Filter den ich eingerichtet habe. Den ziehe ich hier einfach oben hier in die Felder und lasse los und somit ist dieses Element hier wieder gelöscht. Um einen Datenschnitt einzufügen wechsle ich nun über die PivotTable-Tools ''Analisieren'', hier in der Gruppe ''Filtern'' ganz oben auf den Befehl ''Datenschnitt einfügen''. Ich nähme natürlich wieder die ''Kategorie'' und bestätige mit ''Okay''. So diesen Datenschnitt habe ich jetzt eingefügt und den möchte ich natürlich noch ein bisschen hübsch machen. Das kann ich hier oben, zum Beispiel bei den ''Datenschnitt-Formatvorlagen'' machen. Da gibts also vorbereitete Formatvorlagen. Diesen Katalog kann ich hier aufklappen und sehe was es alles gibt. Und ich habe lieber die hier aus der unteren Reihe. Ich nähme hier mal eins, weil da sehe ich dann immer gleich welche sind aktiv und welche sind nicht aktiv. Oder hier was dunkleres, zum Beispiel je nach dem was man gerne möchte. Das zweite ist, ich hätte diesen Datenschnitt dann gerne wieder hier oben in der Zeile eins. Also wärs besser ich würde den in der Größe vielleicht eher nach rechts vergrößern und hier nach oben verschieben. Was er leider nicht macht ist das Umbrechen jetzt in mehrere Spalten. Das muss ich selber einstellen. Und diesen Befehl finden Sie auch hier in den ''Datenschnitttools'', wo wir uns befinden. Hier bei ''Spalten'', hier wähle ich ein Paar Spalten mehr aus, vier, ich glaube das ist nicht schlecht. Da kann ich es hier noch ein bisschen schmaler machen. Gut. Ich möchte das jetzt hier oben mal platzieren. Für das ist es am einfachsten, wenn Sie einfach die Zeile eins hier höher ziehen und jetzt dieses Element hier einfach packen und nach oben schieben. Dann kann man die Zeile eins wieder ein bisschen anpassen. Also diese Datenschnitte brauchen halt ein bisschen mehr Platz. Aber Sie sehen schon ganz klar den Vorteil. Mann sieht jetzt immer was wurde ausgewählt und wenn ich hier mit der Steuerungstaste halt mehrere Produktgruppen auswähle, dann sehe ich das auch sofort. Und beim Ausdruck erscheint diese Leiste natürlich auch. Was kann ich noch einstellen? Ich kann noch einstellen, wenn ich Platzproblem habe, kann ich diese Schaltflächen zum Beipiel noch ein bisschen schmaller machen. Das mache ich hier bei den Schaltflächen. Das ist auf 0,67 eingestellt. Hier gehe ich ein bisschen nach unten, vielleicht 0,6, oder wenn es ganz eng sein muss auf 0,5. So, dass man den Text halt einfach noch lesen kann. Gerade also wenn ich Platzprobleme habe, muss ich hier ganz häufig die Schaltflächenhöhe verändern. Und schon haben wir hier wieder ein bisschen Platz gespart und können das alles wieder ein bisschen nach oben schieben. In nur wenigen Minuten haben auch Sie jetzt gesehen, wie Sie Datenschnitte einfügen und anpassen können.

Excel 2016: Power Pivot

Sehen Sie, wie Sie große Datenmengen aus unterschiedlichen Datenquellen importieren, im Datenmodell verknüpfen, aufbereiten und auswerten mit dem BI-Add-In Power Pivot.

3 Std. 21 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:27.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!