Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Von Office 2010 auf Office 2016 umsteigen

Datenschnitt universell einsetzbar

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Außer in Pivot-Tabellen sind Datenschnitte auch in Layout-Tabellen anwendbar, um für Benutzer eine intuitivere Filtermöglichkeit anzubieten.

Transkript

Excel wird zunehmend ein Analysetool für groβe Mengen Daten. Das hier sind jetzt noch nicht wirklich viele Daten, gerade mal 50 Zeilen, aber die sind schon stellvertretend für das, was als nächstes anfällt, nämlich in irgendeiner Form zu filtern. Ich habe die schon umgewandelt, das sind also diese spezielle Art Tabellen, die ich lieber Layouttabellen nenne, um sie vom Tabellenblatt zu unterscheiden. Die kann man unter anderem daran erkennen, dass hier, wenn ich reinklicke in diesen Bereich, die Tabellentools aktiv sind, und ich hier dann auch Namen sehe. Wenn Sie die noch nicht umgewandelt hatten, dann müssen Sie vorher also den Bereich markieren und auf "Einfügen Tabelle" klicken. Und die Filtermöglichkeiten hier sind, wenn Sie den Autofilter aktiviert haben, natürlich relativ offensichtlich. Da oben gibt es relativ kleine Dropdown-Schaltflächen, und wenn Sie die anklicken, wird hier alles mögliche für den Filter angeboten. Natürlich, wenn es so knapp ist, können Sie es hier etwas gröβer machen, und beim nächsten Klick drauf ist es wieder klein. Das ist schon mal lästig, und ich stelle auch fest, dass viele Benutzer mit diesen kleinen Schaltflächen da oben nicht klarkommen und lieber eine offensichtlichere Auswahl haben. Die gab es für Pivottabellen schon, nämlich der sogenannte Datenschnitt, der ist nichts anderes als sozusagen extern dieser Filter. Die gehen jetzt auch für normale Tabellen, also nicht für einfache Bereiche, sondern für diese speziellen Layouttabellen, aber das kann man ja mit so ziemlich jedem Bereich machen, und ich habe die Filter dazu gerne über den Spalten stehen. Also werde ich jetzt hier ein paar Zeilen markieren, Steuerung plus da was neues Einfügen am Platz, und werde jetzt beispielsweise hier für die Filiale den Datenschnitt aufrufen. Passen Sie auf, dass Sie nicht irgendwo klicken, dann würde nämlich mit "Einfügen Datenschnitt" dieser Dialog erscheinen. Der ist nett, hilft uns aber nicht weiter, weil wir nämlich keine Verbindung haben. Also wähle ich hier abbrechen, stattdessen hier reinklicken, irgendwo in den Bereich, muss gar nicht mal die Spalte sein, und jetzt wird nämlich, wenn ich auf "Einfügen Datenschnitt" klicke, dieser Dialog angezeigt. Dort will ich die Filiale benutzen, nach dem OK kriegen Sie hier so ein Datenschnittobjekt. Das zeigt, die gleichen Filter, die ich hier auch sehe, diese hier, bedient sich geringfügig anders, aber lässt sich vor allem frei verschieben. Ich werde hier mal ein bisschen mehr Platz schaffen, vielleicht machen wir es ruhig schon mal ein bisschen länger, und will das jetzt da oben einigermassen gut einpassen. Ich kann das natürlich beliebig jetzt mit gedrückter Maus hin- und herschieben, aber mit gedrückter Alt-Taste merken Sie, das springt jetzt immer im Zellenraster, also mit gedrückter Alt-Taste ist das oben links eingerastet, und jetzt mit gedrückter Alt-Taste unten rechts, sodass es jetzt exakt in die Zellen passt. Jetzt kann ich, im Moment sind alle ausgewählt, sagen, ich hätte gerne nur Graz, die Daten. Sie sehen, das funktioniert als Filter, als ob Sie hier draufgeklickt hätten. Es ist nur offensichtlicher, und ein paar Klicks weniger. Dann hätte ich gerne vieleicht nur Aachen, oder nur Düsseldorf. Wenn Sie mehrere haben wollen, können Sie entweder mit gedrückter Steuerungstaste draufklicken, auf den zweiten, ich lösche den Filter, das geht hier oben, oder direkt auf diese Mehrfachauswahl wechseln, dann ist es ein erster Klick, ein zweiter Klick, also jetzt die anderen beiden, die übrig sind, es waren ja dort alle markiert, sind diejenigen, die im Filter durchkommen, sozusagen. Das ist Geschmackssache, ich habe meistens nur Einzelfilter, also wenn ich den wieder "freigebe" sozusagen, alles sind aktiv, sage ich, und jetzt aber bitte nur den Düsseldorfer. Das geht nicht nur für eine Spalte, sondern - Achtung, wieder reinklicken - sondern auch für die zweite oder dritte, d. h., wiederum den Datenschnitt eingefügt, diesmal für die Kategorie, und nach dem OK schiebe ich das genauso mit Alt-Taste in die passende Spalte, auch in der Gröβe angepasst. Allein aus der Tatsache, dass wenn ich hier Düsseldorf auswähle, kein - ich mach das mal ein bisschen breiter, da muss ich da mit ALT nochmal nachbessern, kein Gerätekauf markierbar ist, oder sagen wir besser, markierbar schon, aber grau ist, daraus kann ich erkennen, aus dieser Tatsache, dass es das in Düsseldorf nicht gibt. Das kann man jetzt hier unten auch sehen, wenn ich den also trotzdem mutwillig auswähle, dann bleiben eben keine Daten übrig. Auch hier für alle Datenschnitte jeweils mit dem Filter aufheben, da oben mit dem kleinen x, wieder alle Daten sichtbar. Das finde ich sehr angenehm, dass diese Datenschnitte jetzt auch für die normalen Layouttabellen funktionieren, das ist nämlich für die Benutzer sehr viel offensichtlicher, und wenn Sie es denn gerne schön haben wollen, finden sich hier bei den Optionen noch ein bisschen Optik, da kann man also die Spalten auch noch farblich unterscheiden, das ist sehr viel leichter zu benutzen, sehr viel schneller zu klicken.

Von Office 2010 auf Office 2016 umsteigen

Lernen Sie die Änderungen und Neuerungen in Word 2016, Excel 2016, PowerPoint 2016 und Outlook 2016 kennen, so dass der Umstieg von 2010 mühelos gelingt.

2 Std. 33 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!