Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

PostgreSQL Grundkurs

Datensatz löschen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Löschen bestehender Datensätze erfolgt mit Hilfe des DELETE-Statements. Dabei erlauben es bestimmte Parameter, mehrere Datensätze gleichzeitig aus einer Datenbank zu entfernen.

Transkript

Um Datensätze wieder aus Tabellen zu entfernen, also zu löschen, gibt es das SQL Statement DELETE. Wie Sie das einsetzen und handhaben, zeige ich Ihnen in diesem Video. Dazu wechsel ich in die Datenbank Adressen. Und ich habe hier in der Tabelle Kunden mal ein Paar Kunden aufgenommen und da möchte ich nun den einen oder anderen entfernen. Die Möglichkeit, das zu tun über diese Oberfläche sieht so aus, dass ich mir eine Zeile auswählen kann oder auch mit gedrückter Maustaste mehrere Zeilen. Das ist also auch möglich. Ich beschränke mich aber jetzt zunächst einmal auf eine einzige. Dann gebe ich also quasi mal jetzt den Oliver Peter an, Kundennummer 6. Den möchte gerne löschen und dafür muss ich dann hier mit der rechten Maustaste oder eben oben aus dem Menü, aber rechte Maustaste ist die schnellste Möglichkeit, auf Delete Row klicken. Und jetzt wird das Ganze quasi rot markiert. Es ist noch nichts passiert. Ich kann also jederzeit dieses Statement zurückrufen. Jetzt gucken wir uns wieder das SQL Preview an und dann haben wir hier die Angabe des Delete Befehls. Ich markiere mir den, schließe mal das Fenster und breche tatsächlich mal auch diese Vorgehensweise ab. Wechsel zurück und füge das hier wieder ein. Also, der Befehl Delete und das Ganze betrifft die Tabelle Kunden. Jetzt kommt etwas hinzu, das ist eine sogenannte Klausel. Hier wenn Sie sich noch mal an den SQL Befehl erinnern, dann hieß der SELECT zum Beispiel * FROM Kunden. Das Sternchen brauchen wir jetzt in der Form nicht, weil wir ja einen Datensatz löschen möchten. Das heißt, wir müssen keine Attribute auswählen. Um Attribute zu löschen oder zu verhändern, also genau genommen die Inhalte, die Werte die dort drin stehen, gibt es wieder einen anderen Befehl. Das ist ein Update Befehl, denn hier löschen wir ja nicht den Datensatz, sondern wenn wir das möchten, dann verändern wir den Datensatz. Also der Delete Befehl betrifft immer den kompletten Datensatz und damit erklärt sich auch dieses doch recht einfache Statement, nämlich lösche aus der Tabelle Kunden alle Datensätze, die die Kundennummer 6 haben. Das ist jetzt bei so einer Angabe natürlich nur ein einziger Datensatz. Sie könnten aber zum Beispiel auch sagen, alle Kunden, deren Kundennummer größer 6 ist. Und das ist auch mit sogenannten logischen Operatoren verbindbar. Also das heißt, man kann hinterher dann sagen, löschen wir die Datensätze, die zwischen 1000 und 1500 liegen. All das ist möglich. Ich führe jetzt diesen Befehl einfach mal aus und dann sieht man wieder nur durch die Rückgabe, das hat funktioniert. Wechseln wir ganz kurz in die Tabelle Kunden. Jetzt muss ich das Ganze wieder neu durchladen und dann sieht man, ist der verschwunden. Schauen uns jetzt ganz kurz noch mal das Statement an, wenn wir zwei separate Datensätze löschen möchten. Ich klicke also auch hier wieder auf Delete Rows, lasse mir das im SQL Statement angeben. Ja, und hier haben wir jetzt im Grunde genau das Gleiche. Lösche mir aus der Tabelle Kunden alle Datensätze, dessen Kundennummer 4 oder dessen Kundennummer 7 ist. Ein ganz wichtiger Hinweis, weil... warum hier nicht UND? So umgangssprachlich sagen wir ja ganz schnell, lösche mir den Datensatz mit der Kundennummer 4 und der Nummer 7. Wenn hier aber ein UND stehen würde, dann würde das bedeuten, ich brauche einen Datensatz, damit diese Klausel zutrifft, wahr ist. Einen Datensatz, wo eine Kundennummer gleichzeitig 4 und 7 ist. Und da das niemals eintreten kann, würde auch kein Datensatz gelöscht werden. Also das heißt, es käme eine Fehlermeldung bzw. nichts passiert. Deswegen, wenn Sie das so in der Form machen, dass Sie mehrere Datensätze löschen, dann brauchen Sie entweder so Größenoperatoren, größer gleich, kleiner gleich und halt ein wenig die Kenntnis darüber, wann man eine ODER-Verknüpfung bzw. eine UND-Verknüpfung einfügt und verwendet. Ob ich das nun ausführe oder nicht, ich denke, das brauchen wir hier jetzt nicht direkt machen. Ich beende also wieder dieses Statement. Aber Sie kennen nun die Herangehensweise und vor ein Dingen den Befehl, das Delete Statement, und wie Sie das in Ihren Skripten oder eben auch in dem Terminal der Kommandozeilenoberfläche einsetzen können und sind damit in der Lage, Ihre Daten nicht nur in die Tabelle hineinzubekommen, sondern auch wieder heraus.

PostgreSQL Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie PostgreSQL in Ihr System integrieren und Datenbanken, Tabellen und Datensätze anlegen und verwalten können.

2 Std. 53 min (28 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.01.2017
Aktualisiert am:15.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!