Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SQL Server 2016 Grundkurs: Administration

Datensammler

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Welche Möglichkeiten Ihnen der Datensammler in SQL Server 2016 bietet und wie Sie mit dieser Funktion langfristig Informationen über ihr Datenbanksystem sammeln können.
09:53

Transkript

In diesem Video stelle ich Ihnen aus den visuellen Elementen die mehrzeilige Zuordnung vor. Nach einem Klick auf das Icon wird ein Platzhalter auf der Berichtseite erstellt. Dem Platzhalter weise ich Datenfelder zu. In diesem Fall den Produktnamen, Einheiten und den Umsatz. Ist das visuelle Element markiert, werden in der Feldliste die beteiligten Tabellen und benutzten Datenfelder orangefarben markiert. Ich platziere das visuelle Element und skaliere es, so das alles zu sehen ist. Die mehrzeilige Zuordnung ist der Tabelle sehr ähnlich. Ich markiere sie einmal, und schalte in der Palette der Visualisierungen von der mehrzeiligen Zuordnung um auf "Tabelle". Das wäre die Tabellendarstellung der selben Daten. Ich klicke mal wieder zurück auf "Zuordnung". Und wenn ich jetzt auf den rechten Anfasser klicke und die Zuordnung verschmälere, werden aus zwei Spalten nur noch eine. Wieder zwei, und wieder eine. Bei der Tabelle, ich ändere mal wieder die Visualisierung, bleibt die Größe erhalten, egal wie breit das Element ist. Und zurück zur Zuordnung. Das visuelle Element ist markiert, und über das Icon "Format" weise ich ihm Formateigenschaften zu. Die Datenbeschriftungen, also die Zahlen, sollen als Farbe Schwarz dargestellt werden und eine andere Schriftgröße bekommen. Ich klicke desshalb in das Bearbeitungsfeld und benutze die "Pfeil auf"-Taste um die Schriftgröße zu vergrössern. Die Kategorienbeschriftungen, hier Einheiten und Umsatz, sollen ebenfalls ein bischen verändert werden. Zunächst bleibt sie eingeschaltet, ich könnte sie auch ausschalten, und wieder einschalten, und ändere die Textgröße in 11p. Den Kartentitel, hier die Namen für die Produkte, ändere ich ebenfalls. Ich scrolle etwas herunter, klicke auf "Kartentitel", die Farbe soll ein kräftiges Orange sein, und die Größe ziehe ich mal mit dem Regler etwas auf. Ich scrolle mal ein bischen weiter herunter, und im Abschnitt "Karte" ändere ich weitere Formateigenschaften. Da die die Texte wieder nicht komplett zu lesen sind, zeige ich auf den linken Rand und ziehe die Palette auseinander. Mit "Karte" ist gemeint, jeweils der Teil, der zu einem Produktnamen gehört. Also "beagle" ist eine Karte, "Barrow" ist eine Karte, "Ella" ist eine Karte. Und so weiter. Und dieser Karte kann ich eine Gliederung zuweisen. Öffne ich diese Liste, bestimme ich, wo denn Gliederungslinien eingebracht werden sollen. Und ich nehme jetzt mal oben und unten. Und jetzt ist die Karte deutlicher zu sehen. Am linken Rand einer jeden Karte ist ein Balken zu sehen. Ich kann entscheiden, ob der Balken zu sehen sein soll, oder eben halt nicht. Ich schalte ihn wieder ein, gehe mit der Bildlaufleiste nach unten und gebe dem Balken eine andere Farbe. Jetzt bleibe ich mal in Orange. Auch die Balkenstärke lässt sich einrichten. Mit der "Pfeil auf"-Taste verstärke ich mal diesen Balken. Weitere Formateigenschaften möchte ich nicht zuweisen. Auch wenn es hier weitere gibt. Die mehrzeilige Zuordnung ist nicht statisch, sondern reagiert auf Auswahlen in anderen visuellen Elementen. Zum Beispiel dem Datenschnitt. Ich füge, nachdem ich das visuelle Element vorher deaktiviert habe, einen Datenschnitt hinzu, da ist der Platzhalter, und weise ihm die Währungen als Datenfeld zu. Wähle ich in diesem Datenschnitt eine Währung aus, zum Beispiel "Euro", werden die Umsätze jetzt in Euro dargestellt. Oder in US Dollar, oder Schweizer Franken. Mit der mehrzeiligen Zuordnung steht Ihnen ein neues visuelles Element zur Verfügung, dass den strengen formalen Aufbau einer Tabelle deutlich auflockert. Ich markiere nochmal die Zuordnung und ändere sie in eine Tabelle ab. Und wieder zurück zur mehrzeiligen Zuordnung.

SQL Server 2016 Grundkurs: Administration

Erlernen Sie die Administration des SQL Server 2016 vom Umgang mit dem Management Studio bis zu Automatisierung und Monitoring.

6 Std. 10 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!