Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

MariaDB Grundkurs

Datensätze auswählen

Testen Sie unsere 2017 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Durchführung einer Selektion dient dazu, ausschließlich bestimmte Datensätze entsprechend zuvor definierter Bedingungen aus einer Tabelle anzuzeigen.

Transkript

Häufig werden die theoretischen Grundlagen der Datenbank "Algebra" auch nur theoretisch besprochen. Na ja, das klingt doch schon so mathematisch, vielleicht liegt es daran. Dabei brauchen Sie diese Befehle oder einen zumindestens Auszug aus den Befehlen in der Praxis sehr häufig. Ich zeige Ihnen in diesem Video die Selektion, mit deren Hilfe Sie einzelne Datensätze aus einer Tabelle anzeigen lassen können. Dafür logge ich mich in die Datenbank in den Datenbankserver ein, "u-root" und ich verwende eine Datenbank mit dem Namen "Algebra" und die ist bereits installiert. Ich aktiviere sie mit dem Befehl "USE Algebra". Ja und lassen wir uns erstmal anzeigen, was wir überhaupt für Tabellen haben. Mit dem Befehl "SHOW TABLES" sieht man, da gibt's drei Tabellen und davon sind die Tabellen "Kunden" und "Personal" identisch. Allerdings natürlich mit unterschiedlichen Datensätzen. Wenn Sie sich nun den Inhalt der Tabelle "Kunden" anzeigen lassen möchten, das haben wir ja in dem Videotraining auch schon öfters gemacht, dann gibt es den Befehl "Select" und dann "* From kunden". Und hierbei handelt es sich aber streng genommen noch nicht um eine Selektion, sondern hier, ja, geben wir halt einfach alles aus, was in der Tabelle enthalten ist und wenn das jetzt 500,000 Datensätze wären, dann, ja, müsste man ganz schön suchen, um einen bestimmten Datensatz zu finden. Und genau dafür ist die Selektion zuständig. Wir fangen also ganz genauso wieder an. wie vorher wir holen uns "Select * FROM kunden" und jetzt kommt aber eine sogenannte Bedingung oder eine WHERE-Klausel, wie auch immer Sie das bezeichnen möchten, auch ein Suchbegriff. Der wird in SQL mit dem Wörtchen "where" eingeleitet und jetzt müssen Sie sich einfach eine Spalte suchen, mit dessen Hilfe Sie die Bedingung festmachen. Und hier bietet sich natürlich an eine Kundennummer oder wie sie hier heißt, die Kunden-ID, und wenn ich jetzt beispielsweise den Herrn Eberhard oder genau genommen den Herrn Schmitz haben möchte, dann würde ich hier die Kunden-ID mit dem Wert 2, also der Kundennummer 2 gleichsetzen. Und wie Sie sehen, bekomme ich dann auch nur diesen einen Datensatz. Und das Schöne ist, diese WHERE-Klausel, diese Selektion ist nicht nur auf einen Datensatz bezogen, sondern hier kann man Bedingungen verknüpfen. Hier können Sie zum Beispiel sagen, gib mir alle Kunden aus, zwischen 50 und 100, also diese Möglichkeiten bestehen. Wichtig ist aber, dass die WHERE-Klausel Datensätze selektiert und daher spricht man von einer Selektion.

MariaDB Grundkurs

Sehen Sie, wie Sie den populären Datenbankserver einrichten und für erste eigene Projekte nutzen.

4 Std. 41 min (44 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
MariaDB MariaDB 10.1
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.03.2016
Aktualisiert am:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!