Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Webentwicklung: Berufsperspektive Webentwickler

Datenbank-Abfragesprachen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In Datenbanken liegen die Inhalte umfangreicher Webseiten. Um auf diese Inhalte zugreifen, um sie verwalten zu können bzw. um generell mit ihnen zu arbeiten, braucht es eine Sprache, mit deren Hilfe man mit der DB "reden" kann.

Transkript

Damit Entwickler im Back-End mit Daten arbeiten können, müssen sie sich mit einer weiteren Sprache vertraut machen, die es ihrem Code ermöglicht, aus Datenbanken Informationen zu erfragen. Abhängig davon, mit welchem Stack sonst gearbeitet wird, müssen sie wissen, wie sie an Daten herankommen und diese aus der Datenbank heraus mithilfe einer serverseitigen Sprache ins Layout integrieren können. Dankenswerterweise gibt es in diesem Bereich bestehende Standards. Die meisten Server verwenden eine Variante eines relationalen Datenbanksystems, oder RDBMS, namens SQL, oder im Englischen auch Sequel bezeichnet. Mit dieser Sprache können Tabellen in einer Datenbank erzeugt werden mit unterschiedlichen Feldern, die miteinander in Beziehung gebracht werden, beziehungsweise mit deren Hilfe die Daten miteinander in Beziehung gebracht werden können. Darum spricht man auch von relational. Die beliebteste Umsetzung kommt aus dem Hause Oracle, MySQL. Und dann gibt's noch MS SQL oder PostGres. Wie mit vielen anderen Bereichen in der Webentwicklung gibt es auch hier zusätzliche neue Ideen. Eine der größten ist NoSQL. Während SQL die Entwickler quasi ermutigt, Daten in unterschiedlichen Tabellen zu separieren, erlaubt NoSQL das Speichern mit einer spezifischen Struktur. Das ist ein komplett anderer Zugang, aber sehr verbreitet in Datenbanksprachen wie Googles Bigtable, das zum Beispiel deren Suchmaschine, Google Analytics, Maps und Gmail befüttert. Manchmal werden diese Sprachen auch als Dokumentenspeicher bezeichnet, weil sie sich hervorragend zum Speichern großer Dokumente eignen. Wenn Sie sich mit NoSQL auseinandersetzen wollen, werfen Sie einen Blick auf Angular GS. Es verwendet eine NoSQL-Datenbank namens Firebase von Google. Weitere populäre Vertreter sind MongoDB, Couchbase und CouchDB. Es gibt auch noch andere Ideen da draußen, bei denen es um einen weiteren Spaltenspeicher oder um Schlüsselwertspeicher geht. Sie sollten sich aber mindestens mit einer der SQL-Varianten und genauso mit einer der NoSQL-Sprachen beschäftigt haben, damit Sie einen passenden Überblick über Ihre Möglichkeiten bekommen können.

Grundlagen der Webentwicklung: Berufsperspektive Webentwickler

Sehen Sie, welche Berufe mit der Erstellung von Webseiten zu tun haben und welche Programmiersprachen und Werkzeuge sie zum Einsatz bringen.

53 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!