MCSA: Windows 10 – 70-698 (Teil 4) – Verwaltung und Wartung von Windows

Daten sichern und wiederherstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Daten zu schützen ist eine der wichtigsten Aufgaben in der Computeradministration. Windows 10 verfügt dazu über ein eigenes Sicherungsprogramm, mit dem Sie jederzeit Ihre wichtigen Daten sichern und wiederherstellen können.
03:03

Transkript

Das Sichern von Daten ist natürlich eine der wichtigsten Aufgaben. Auch das Wiederherstellen von Daten muss einfach und schnell gehen. Das können wir mit Microsoft-Bordmitteln ziemlich gut bewerkstelligen. Die bekannteste und am meisten verbreitete Maßnahme gegen Datenverlust ist das Sichern. in Windows 10 steht Ihnen mit dem Dateiversionsverlauf eine Funktion zur Verfügung, über die Sie sehr komfortabel Ihre Dateien sichern können. Dieses Programm sichert nicht alle Daten, sondern Ihre eigenen Daten, die in den privaten Bibliotheken sind und die Daten auf dem Desktop, Ihre Kontakte und Favoriten. Aber betrachten wir das Tool. Über Systemsteuerung System und Sicherheit Dateiversionsverlauf Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, dieses Tool über die Einstellungen Update und Sicherheit aufzurufen. Das Tool sieht etwas anders aus, hat aber dieselben Funktionen. Allerdings wechselt dieses Tool immer in den Dateiversionsverlauf in der Systemsteuerung, wenn komplexere Konfigurationen durchgeführt werden. Deswegen betrachten wir hier gleich die Variante in der Systemsteuerung. Zunächst ist das Tool noch deaktiviert. Sie müssen einen Speicherort wählen. Zur Auswahl stehen ein USB-Laufwerk, ein zusätzliches, internes Laufwerk oder ein Netzwerklaufwerk. In den meisten Fällen werden sie ein Netzwerk-Laufwerk für die Sicherung benutzen. Es ist nicht möglich, ein einmal beschreibbares Medium wie CD oder DVD zu benutzen. Auch darf das Sicherungslaufwerk kein Systemlaufwerk sein. In unserem System wurde kein geeigneter Speicherplatz gefunden. Deswegen klicke ich auf Netzwerkadresse hinzufügen. Hier wähle ich ein Netzwerk-Laufwerk aus, auf dem die Sicherungen gespeichert werden sollen. Jetzt kann der Dateiversionsverlauf eingeschaltet werden. Natürlich können auch Ordner von der Sicherung ausgeschlossen werden. Klicken Sie danach auf erweiterte Einstellungen. Hier legen Sie fest, wie oft die Daten gespeichert werden und wie lang sie aufbewahrt werden. Ich starte jetzt ein Back-up. Wenn ich jetzt Daten wiederherstellen will, ist das sehr einfach. Ich klicke auf Persönliche Dateien wiederherstellen und sehe alle gesicherten Daten. Die Datei, die ich wiederherstellen möchte, wähle ich aus und klicke auf Wiederherstellen; muss noch die Frage beantworten, ob die Datei im Ziel ersetzt werden soll, und schon ist sie wiederhergestellt. Übrigens, es gibt noch ein Befehlszeilentool, das die gleiche Funktionalität hat, dieses nennt sich wbadmin.exe. Mit diesem Tool können Sie über einen Batch-Job Ihre Sicherungen automatisch ausführen.

MCSA: Windows 10 – 70-698 (Teil 4) – Verwaltung und Wartung von Windows

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-698 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows 10.

1 Std. 38 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!