Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Fusion 360 Grundkurs

Daten hochladen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bestehende Daten können Sie sehr einfach von Ihrem PC oder aus anderen Quellen in Ihr aktives Fusion-360-Projekt hinzufügen.
04:03

Transkript

Die Zusammenarbeit mit anderen 3D-Systemen, ist natürlich auch in Fusion360 ein wichtiges Thema. Deshalb möchte ich Ihnen nun zeigen, wie Sie Dateien von Ihrem PC direkt in Ihren Autodesk-Account laden können, und wie Sie natrülich auch diese Daten in Ihrer Konstruktion weiter verwenden können. Gehen wir dafür zu unserem Projektfenster. Wir befinden uns derzeit im Ordner "Modell", und hier oben finden wir die Möglichkeit, Daten von unserem PC hochzuladen. Klicken Sie also bitte einmal auf dieses Symbol "Hochladen" , und anschließend wählen wir die Option "Datei auswählen". Beginnen wir im ersten Schritt mit dieser Step-Datei, also mit dieser Montageplatte. Markieren Sie diese Datei und wählen Sie anschließend "Öffnen". Nun können Sie hier auf "Hochladen" klicken und Sie sehen hier den Status des Hochladens. Das funktioniert im Normalfall bei einem Einzelteil relativ schnell, und hier links im Projektfenster sehen Sie bereits auch den Eintrag von dieser importierten Komponente. Ich schließe hier auf der rechten Seite dieses Import-Fenster, und nun können wir diese Montageplatte auch in unser Fusion360 Konstruktion verbauen. Wir sehen jetzt bereits auch die Voransicht, und genau wie bei selbst modellierten Teilen können wir über einen Rechtsklick, dieses Bauteil in die aktuelle Konstruktion, einfügen. Ich klicke hier, bei der Positionierung einfach auf "OK", da wir später mit Gelekabhängigkeiten dieser Montageplatte, an der korrekten Position verbauen müssen. Den selben Ablauf möchte ich Ihnen nun mit einer Baugruppe zeigen. Ich möchte nun einen Pneumatik-Zylinder, in meinen Autodesk-Account hochladen. Dafür gehe ich zurück zur Projektübersicht, und wähle nun den Unterordner "Zukaufteile". In diesem Ordner möchte ich nun den Zylinder hochladen. Also wählen wir hier auch wieder die Schaltfläche "Hochladen" und klicken Sie anschließend auf "Dateien auswählen". Anhand der Dateiendungen erkennen Sie vieleicht, daß es sich hier um Inventor-Daten handelt. Das heißt, die Dateiendung "IAM" deutet auf die Baugruppe hin und ich möchte nun die komplette Baugruppe, welche aus diesen beiden Einzelteilen besteht, hochladen. Anschließend klicke ich hier auf "Öffnen" und wähle die Option "Hochladen". Wir bekommen an dieser Stelle nun eine Fehlermeldung. Fusion360 erkennt nun beim Hochladen, daß es sich hier um eine Baugruppe handelt, und das wir die referenzierten Bauteile nicht ausgewählt haben. Das heißt, wir müssen auch die erforderlichen Referenz-Bauteile, zum Hochladen auswählen. Ich klicke also nochmal auf "Dateien auswählen" , wähle nun zusätzlich diese beiden Einzelteile aus, und schon können wir die Baugruppe mitsamt den Einzelteilen, in unser Fusionportal hochladen. Auch das sollte im Normalfall relativ schnell funktionieren. Wir können nun, an dieser Stelle auch hier das Import-Fenster wieder schließen. Und in unserem Projektfenster sehen wir bereits den kompletten Pneumatik-Zylinder und nun auch die Voransicht dazu. Genau wie zuvor können wir natürlich über einen Rechtsklick diese Komponente auch einfügen, also ich wähle wieder die Option "Inaktuelle Konstruktion einfügen", und hier sehen wir bereits den Pneumatik-Zylinder, den ich nun ein Stück nach hinten verschieben möchte. Die Position bestätige ich mit "OK", und Sie sehen das es somit relativ einfach und auch sehr rasch funktioniert, Komponenten die wir dierekt am PC gespeichert haben, in unserer Fusion360 Konstruktion, zu verwenden.

Fusion 360 Grundkurs

Konstruieren Sie mit dem cloudbasierten CAD/CAM-System.

3 Std. 28 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!