Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Datenbanken und PHP Grundkurs

Daten ausgeben lassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Besonderheit gibt es, wenn Sie einen SELECT per PHP an die Datenbank schicken: Sie müssen das Ergebnis noch aufbereiten und ausgeben lassen.

Transkript

Um Datensätze auszulesen, muss man ein bisschen mehr Aufwand betreiben, weil das Ergebnis auch aufbereitet werden muss. Damit wir etwas Material haben, entferne ich die Inhalte der Tabelle, das kann ich ganz gut machen in phpmyadmin, indem ich auf die Tabelle klicke, und dann bei den Tabs oben "Operationen" wähle, und dann kann ich sagen, ich möchte die "Tabelle leeren". Ich möchte es wirklich tun. Wir sehen immer schön, dass auch der zugehörige SQL-Befehl angegeben ist, und dann kann ich jetzt mehr Datensätze importieren, und das kann ich beispielsweise über dieses SQL-Fenster machen. Die Befehle habe ich an dieser Stelle, ich kopiere sie, und füge sie dann ein. Also, ich kopiere sie hier rein und gehe auf OK. Und wenn wir uns jetzt diese Tabelle anzeigen lassen, in phpmyadmin, dann haben wir ein bisschen Material, wenn wir gleich mit php direkt damit arbeiten. OK. Wie funktioniert das ganze? Erst einmal brauche ich natürlich meinen SQL-Befehl, und der lautet SELECT *, ich mache es mir jetzt einfach und wähle alles aus, besser ist es, gerade bei umfangreichen Tabellen, die Spalten einzeln anzugeben, aber mit dem Sternchen bekommt man alle, und in unserem Fall passt das. FROM gerichte, ich schränke das nicht irgendwie ein, und dann bekomme ich ein Ergebnis zurück, das müssen wir uns gleich anschauen, was das eigentlich ist, und ich wähle query, um diesen Befehl dann abzusenden. Das SQL stimmt auch. OK, und dann wollen wir uns einmal anschauen, was bekomme ich denn da eigentlich zurück? Wir machen das mal mit print_r, und das Ergebnis. Und dann rufen wir die Datei auf. Wir sehen, wir bekommen ein bisschen komische Informationen, aber wir bekommen nicht die eigentlichen Inhalte. Um an die eigentlichen Inhalte zu kommen, müssen wir folgendes machen: Wir müssen, ich kommentiere das einmal aus, fetch_array beispielsweise nutzen. Also, wenn ich jetzt hier das in einer Variable Zeile speichere, ich nehme bewusst an diesen Stellen deutsche Bezeichnungen, um zu kennzeichnen, dass das selbst ausgedachte Bezeichnungen sind, und nichts, was jetzt von php vorgegeben wäre, und wir wählen jetzt fetch_array, und sehen uns dann auch einmal an, was das denn ist. Ich nehme nochmal hier print_r, und möchte aber jetzt die Zeile anschauen. So, rufen wir das einmal auf. OK, was kreieren wir jetzt? Wir bekommen jetzt in Form eines Arrays, im Seitenquelltext sieht man's noch ein bisschen schöner, den ersten Datensatz. Wenn wir uns das ansehen, das ist dieser Datensatz. Es ist in Form eines Arrays, und es ist doppelt. Sie sehen Hummus, Hummus, taucht zweimal auf. Das heißt, Sie können die einzelnen Inhalte sowohl über den Index, also 0, 1, 2, 3 ansprechen, oder über den Spaltennamen, also hier ID Name, Beschreibung. Und, was wichtig ist, ich bekomme auf diese Art nur den ersten Datensatz. Wenn ich alle Datensätze haben möchte, dann könnte ich hingehen, und fetch_array so oft aufrufen, wie ich Datensätze habe, aber meistens weiß ich natürlich nicht, wie viele Datensätze ich habe, deswegen ist es am besten, dass innerhalb einer while-Schleife zu schreiben, weil wenn dann kein Datensatz mehr vorhanden ist, dann gibt fetch_array faults zurück, und das ganze wird damit unterbrochen. Also, ich habe hier dann direkt auch die Bedingungen für meine Schleife, wie lange sie laufen soll, nämlich wenn nichts mehr da ist, dann hat Zeile den Wert faults, und die Schleife wird abgebrochen. Sehen wir uns das jetzt einmal an, und gehen wieder in den Seitenquelltext. Und dann sehen wir, wir haben alle Datensätze erhalten. Wenn man mit select Datensätze auslesen möchte, dann muss man das Ergebnis weiter aufbereiten, und besonders praktisch ist in diesem Fall fetch_array, dieses liefert einen einzelnen Datensatz in Form eines Arrays, und am besten setzt man das innerhalb einer while-Schleife ein, um immer alle Datensätze zu bekommen.

Datenbanken und PHP Grundkurs

Erfahren Sie alles, was Sie brauchen, um mit PHP Datenbanken anzusprechen, Daten einzutragen, zu verändern, zu löschen und abzufragen.

1 Std. 44 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:11.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!