Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows Server 2012 R2 Essentials Grundkurs

Daten auf dem Server wiederherstellen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Stellen Sie Daten auf dem Server schnell und einfach wieder her. Mit dem Dashboard können Sie ganz einfach Wiederherstellungsvorgänge starten.
05:19

Transkript

Neben der einfachen Möglichkeit Daten von Clientcomputern auf den Server, mit Windows Server 2012 R2 Essentials zu sichern und die Datensicherung auf den Server selbst über eine externe Festplatte abzuwickeln oder auf Wunsch auch mit mehreren externen Festplatten, haben Sie natürlich über das Dashboard auch die Möglichkeit, über diesen Weg sehr einfach wieder Daten herzustellen. Wie Sie dabei vorgehen zeige ich Ihnen in diesem Video. Wenn Sie Daten auf einem Server wiederherstellen wollen, also wenn Anwender zum Beispiel Daten in einer Freigabe gelöscht haben, die nicht mehr Verfügbar sind, starten Sie das Dashboard, rufen den Bereich Geräte auf und können jetzt über die Eigenschaften des Servers, über das Kontextmenü Wiederherstellungsvorgänge starten. Sie sehen das auch wenn Sie den Server hier anklicken, haben Sie auf der rechten Seite die Möglichkeit, Dateien oder Ordner Dazu muss natürlich der Datenträger, auf dem Sie die Sicherung gespeichert haben, auf dem Server verbunden und angeschlossen sein. Rufen Sie den Assistenten auf, versucht dieser mit dem Sicherungskatalog eine Verbindung herzustellen. Es startet jetzt ein Assistent, der Sie bei der Wiederherstellung von Daten unterstützt. Ich erhalte zunächst eine Zusammenfassung, danach lege ich fest wo die Daten der Sicherung gespeichert sind. Ich habe hier die Möglichkeit entweder mit einer externen Festplatte zu arbeiten oder ich habe die Möglichkeit mit einer Netzwerkfreigabe zu arbeiten, wenn ich zum Beispiel im Netzwerk noch einen Server oder einen NAS Server im Einsatz habe und von hier Sicherungen wiederherstellen möchte. Bei der Verwendung einer externen Festplatte vewenden ich natürlich Auf diesen Server . Danach habe ich die Möglichkeit entweder die aktuellste Datensicherung für die Wiederherstellung zu verwenden oder wenn ich ältere Datensicherungen verwende kann ich auch hier das Datum der Sicherungen auswählen. Ich wähle jetzt hier mal die erweiterten Optionen. Anschließend erscheint jetzt ein Fenster und ich kann auswählen, welche Datensicherungen auf dem angeschlossenen Server zur Verfügung stehen. Sie sehen, diese vorhandenen Datensicherungen sind hier fett formatiert. Ich sehe hier die Uhrzeit, das heißt, ich könne jetzt hier vom 26.November 2013, Daten aus der Sicherung von 11:58 Uhr wiederherstellen. Der Datenträger mit der Sicherung ist online. Ich bestätige die Auswahl, habe jetzt die Möglichkeit entweder komplette Laufwerke wiederherzustellen, also wenn zum Beispiel ein komplettes Laufwerk auf dem Server defekt war oder ich kann einzelne Dateien und Ordner wiederherstellen. Ich wähle jetzt diese Option aus, danach wird die Sicherung auf dem externen Datenträger geöffnet und ich kann mich hier wie ganz normal mit einem Explorer durch die verschiedenen Laufwerke klicken indem ich doppelt auf die gesicherten Laufwerke klicke. Wenn Sie mehrere Laufwerke im Server eingebaut haben, werden diese hier aufgelistet. Danach verbindet sich jetzt der Assistent mit der Datensicherung, öffnet den Katalog, zeigt mir jetzt die gesicherten Daten an. Ich kann jetzt auch hier wieder per Doppelklick durch die Daten sichern und kann diese auf Wunsch wiederherstellen, wenn bestimmte Daten gelöscht wurden. Ich kann jetzt hier zum Beispiel auch durch die einzelnen Benutzerordner navigieren. Wenn keine Daten im Ordner vorhanden sind, kann ich hier natürlich auch nichts herstellen, aber Sie können über diesen Weg sehr einfach einzelne Bereiche auf dem Server wiederherstellen. Ich kann jetzt hier zum Beispiel, wenn ich jetzt einfach mal diese Datei, Commit.dat, wiederherstellen möchte, die Datei hier auswählen. Danach kann ich auswählen, wo möchte ich die Datei denn wiederherstellen, am Ort an dem Sie gesichert wurde oder an einem anderen Ort, um diese zum Beispiel vorher zu überprüfen um sicherzustellen, dass Daten am ursprünglichen Ort nicht überschrieben werden, dann wähle ich den Ort aus. Für die Wiederherstellung kann hier zum Beispiel sinnvoll sein, dass Sie ebenfalls eine Netzwerkfreigabe verwenden oder auf dem lokalen Sever ein Temp-Verzeichnis. Ich lege jetzt hier im Laufwerk C ein neues Verzeichnis temp an, lasse jetzt die Daten, die ich jetzt zuvor ausgewählt habe in das Verzeichnis wiederherstellen, bestätige die Wiederherstellung. Jetzt wird die Verbindung zu der Datensicherung aufgebaut und die Datei wird aus dem Sicherungskatalog extrahiert und in das Verzeichnis kopiert. Aus diesem Verzeichnis kann ich jetzt diese Datei sehr einfach mit dem Explorer an den gewünschten Ort kopieren. Ich kann jetzt auch hier direkt über die Sicherung den Link öffnen und Sie sehen hier im Laufwerk C temp, gibt es jetzt diese Datei. Sie können also in Windows Server 2012 R2 Essentials extrem leicht Daten aus der Datensicherung wiederherstellen, ebenfalls wieder komplett über das Dashboard. Wenn Sie das Dashboard auch über das Internet zur Verfügung stellen, haben Sie auch die Möglichkeit unterwegs mobil das Dashboard zu öffnen, die Datensicherung einzulesen und für Anwender Daten wiederherzustellen. Lassen Sie uns zusammenfassen. In Windows Server 2012 R2 Essentials nehmen Sie die komplette Verwaltung ohnehin im Windows Server Essentials Dashboard vor. Sie konfigurieren und sichern die Daten im Dashboard und haben auch die Möglichkeit durch Auswahl des entsprechenden Servers, Daten vom Server wiederherzustellen.

Windows Server 2012 R2 Essentials Grundkurs

Machen Sie sich mit den Grundlagen zum Einsatz von Windows Server 2012 R2 Essentials vertraut, von der Installation über die Konfiguration bis zur Anbindung der Client-Computer.

2 Std. 6 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!