Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Dateiformate für den Export

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ergebnisse, Zwischenergebnisse sowie gespeicherte Informationen, welche in FileMaker erzeugt wurden, können in unterschiedlichen Dateiformaten exportiert werden.
04:12

Transkript

FileMaker ist nicht nur in der Lage die verbreitetsten Dateiformate zu importieren; das Gleiche gilt auch für die Gegenrichtung. So wie ich Informationen aus Fremdformaten in FileMaker einlesen und dort weiterverarbeiten kann, so ist es auch möglich, in FileMaker erzeugte Ergebnisse, Zwischenergebnisse oder auch einfach nur gespeicherte Informationen in Fremdformaten abzuspeichern. Ich zeige solche Exportvorgänge am Beispiel dieser Aufgabenliste. Ich möchte eine Übersicht der im aktuellen Monat zu erledigen Aufgaben in einem Excel-Dokument ablegen. Dazu wechsle ich in den Suchmodus und gebe hier als Monat die Zahl 6 für Juni ein und starte die Suche mit einem Klick auf "Ergebnismenge suchen". Die Ergebnismenge sortiere ich noch hier nach Fälligkeitsdatum und diese Ergebnismenge möchte ich jetzt exportieren. Dazu wähle ich hier "Ablage - Datensätze Exportieren". Zunächst muss ich hier der neuen Datei einen Namen geben. Ich wähle einmal "Aufgaben Juni". Der gewünschte Dateityp ist hier bereits eingestellt; ich hab hier noch die Auswahl aus anderen Formaten. Da ich mir gleich ansehen möchte, was ich so erzeugt habe, aktiviere ich hier noch "Datei automatisch öffnen". Ich klicke auf "Sichern" und ich könnte hier noch diverse Excel-Optionen angeben; ich klicke jetzt aber auf "Fortsetzen". Hier im Dialog "Exportfolge angeben" kann ich jetzt noch hier die Felder auswählen, die ich exportieren möchte - z.B. hier "Erzeugt am...", das brauche ich eigentlich nicht - und könnte jetzt hier noch die Reihenfolge ändern, indem ich hier einfach hier ein Feld an die gewünschte Stelle ziehe; da haben wir hier noch "Fällig am.." an zweiter Stelle. Und jetzt klicke ich auf "Exportieren". Diese Excel-Tabelle ist also das Ergebnis eines Exports aus FileMaker. Sehen es wurden hier 13 Datensätze gefunden; hier sind 14 Zeilen ausgefüllt. Das liegt aber daran, dass hier eine Kopfzeile existiert, und ich sehe, auch die Sortierung stimmt. Das Fälligkeitsdatum ist aufsteigend sortiert. Da eine solche Aufgabe häufig vorkommt, möchte ich sie automatisiert mit Hilfe eines Scripts erledigen. Ich habe dazu hier dieses Script "Export Monat" erstellt. Das tut nichts anderes als die Aktionen nachzubilden, die ich gerade durchgeführt habe. Hier im Befehl "Datensätze exportieren" ist also die Exportfolge angegeben, wie ich sie haben möchte. Das kann ich hier bspw. noch löschen und das Ganze sichere ich jetzt noch; und dieses Skript habe ich hier dieser Taste zugewiesen und die betätige ich jetzt einfach mal. Jetzt gebe ich Monat eine 8 für August an und hier mit "Fortsetzen" bewege ich das Script zur Weiterarbeit und sofort erscheint hier wieder das Excel-Dokument hier mit allen Aufgaben, die im August fällig sind und zwar auch hier auch richtig sortiert.Ich kann mit FileMaker genauso einfach Informationen in verbreitete Fremdformate exportieren, wie es auch beim Importieren möglich ist. Ich habe dies am Beispiel einer Aufgabenliste demonstriert, bei der ich Informationen in einer Exceltabelle abgelegt habe.

FileMaker Pro 12 Grundkurs

Lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dem Datenbanksystem FileMaker Pro kennen und erfahren Sie, wie Sie einfache Tabellen bis hin zu komplexen Datensammlungen anlegen.

7 Std. 15 min (96 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
FileMaker Pro FileMaker 12
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:17.01.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!