MCSA: Windows 10 – 70-698 (Teil 4) – Verwaltung und Wartung von Windows

Dateien von OneDrive wiederherstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Clouddienst OneDrive wird mittlerweile häufig genutzt. Aber was passiert beim Löschen von Daten? Gibt es einen Unterschied, ob diese Daten in der Cloud oder lokal gelöscht werden? Diesen Fragen geht Nicole Laue in diesem Video auf den Grund.
03:15

Transkript

One Drive ist ja bekanntlich ein Onlinespeicher, in dem Sie Daten aufbewahren können. Zu dieser Thematik gehört, dass wir uns mit dem Löschen der Dateien auseinandersetzen. Mit One Drive können Sie Daten in der Cloud speichern und auf dem heimischen Rechner synchronisieren. Wenn Sie bei One Drive angemeldet sind, sehen Sie im unteren Bereich der Taskleiste das Cloudsymbol. Wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken, können Sie One Drive konfigurieren. Wichtig ist an dieser Stelle für uns Online anzeigen. Damit öffnen Sie den Webspeicher. Nun kann ich direkt vergleichen, wie die Daten synchronisiert werden. Ich öffne One Drive lokal und erstelle ein Textdokument auf dem PC. Das nenne ich Erstes Dokument. Und ein weiteres Textdokument erstelle ich direkt in der Cloud. Das nenne ich Zweites Dokument. Ich wechsle zurück auf den PC. An den Symbolen kann ich sehr schön sehen, wo die jeweiligen Dokumente erstellt worden sind. Nun lösche ich das erste Dokument auf dem PC. Dieses Dokument finde ich natürlich im Papierkorb wieder, von dem aus ich es jederzeit wieder herstellen kann. Ich überprüfe das auch in der Cloud. Auch hier ist das erste Dokument gelöscht. Ich sehe im Papierkorb nach. Ja, auch hier ist das erste Dokument zu finden. Aus dem kann ich es ebenfalls wieder herstellen. Lokales Löschen von Daten in One Drive ist also kein Problem. Es kann mit beiden Papierkörben jederzeit wieder hergestellt werden. Nun gehe ich wieder auf One Drive auf dem PC und lösche das zweite Dokument. Ich schaue erneut im lokalen Papierkorb nach, stelle aber fest, dass diese Datei dort nicht zu finden ist. Das ist richtig. Diese Datei wurde in der Cloud erstellt und ist nach dem Löschen auf dem lokalen PC nicht mehr verfügbar. Ich betrachte das wieder in der Cloud. Auch hier ist die Datei gelöscht. Ich überprüfe den Papierkorb, aber hier ist sie vorhanden und von dieser Stelle aus kann sie wiederhergestellt werden. Dies ist eine wichtige Erkenntnis, denn wenn Sie den Papierkorb in der Cloud leeren, lassen sich die in der Cloud erstellten und gelöschten Dateien nicht mehr wieder herstellen. Achten Sie deswegen darauf, wo die Daten erstellt worden sind. Ich stelle nun dieses Textdokument wieder her. Übrigens: Es gibt auch einen Dateiversionsverlauf in One Drive in der Webversion, und zwar unabhängig, ob Sie die Datei in der Online- oder Offlinevariante ändern. Bis zu 25 Versionen sind in One Drive verfügbar. Dies macht One Drive besonders für Dokumente interessant, die von mehreren Personen bearbeitet werden.

MCSA: Windows 10 – 70-698 (Teil 4) – Verwaltung und Wartung von Windows

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-698 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows 10.

1 Std. 38 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!