Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Contao 3 Grundkurs

Dateien bereitstellen

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier lernen Sie, Dateien als Grafik oder Download bereit zu stellen und eine hierfür sinnvolle Dateistruktur zu erzeugen.
02:18

Transkript

Texte wie unser Slogan oder die Menüpunkte beziehungsweise ein solcher Artikel, speichert Contao in der Datenbank. Auch Informationen zu Dateien, wie Bilder, Downloads, et cetera, werden in der Datenbank gespeichert, die Dateien selbst aber nicht. Wir schauen uns auf Dateiebene an, wo man die hinlegt. Grundsätzlich alle eigenen Bilder und sonstigen Dateien, legt man ab im Ordner files. Darunter kann man sich jetzt eine beliebige Struktur definieren. Ich will Ihnen kurz mal zeigen, wie ich das mache, das ist kein Allheilmittel, es ist ein Vorschlag. Contao ist mehrdomain-fähig, das heißt ich könnte vielleicht später mal in der selben Installation eine weitere Domain bereitstellen wollen, und deswegen gibt es bei mir erst immer einen Ordner, der heißt wie das Projekt. Darunter lege ich jetzt folgende Ordner an. Gemäß dem was man im Backend, in der Rubrik Inhalte bearbeiten kann, gibt es bei mir einen Ordner, der heißt artikel, events, news, wenn ich eigene Stylesheets verwende, dann lege ich die in den Ordner css. Falls ich Skripte verwende, gibt es auch dafür einen Ordner. Und in dem Ordner theme-01, der heißt genauso, wie mein Theme intern heißt, lege ich all die designrelevanten Hintergrundgrafiken, et cetera ab, die ich für dieses Theme benötige. Im Ordner Artikel erzeuge ich jetzt genau die gleiche Ordnerstruktur, wie sie meiner Navigation, bzw. meiner Seitenstruktur entspricht. Hier gibt es also zunächst alle Hauptmenü-Punkte, die existierenden und auch geplante, darunter dann auch alle Untermenü-Punkte. Die heißen genauso wie die Aliase der Seiten, sind also kleingeschrieben und haben keine Umlaute. Dabei ist es mir auch völlig egal, ob es zu einem Kontext, wie zum Beispiel hier, Inhalte gibt oder nicht. Ein leerer Ordner sagt mir zumindest, es gibt einen Platz und wenn da nichts ist, dann habe ich in dem Kontext auch kein Material. Soweit so gut. Meine Bilder, Downloads und andere Dateien habe ich hochgeladen in die entsprechenden Ordner, und ich kann nun damit beginnen, auf meiner Seite inhaltlich weiterzukommen.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!