Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Dateien aus VMs wiederherstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nachdem Sie Datensicherungen für Ihre virtuellen Server durchgeführt haben, können Sie diese bei Bedarf über die Verwaltungskonsole von Veeam Backup & Replication 8 jederzeit wiederherstellen. Lassen Sie sich zeigen, wie Sie dazu vorgehen.
02:25

Transkript

Neben der Möglichkeit, eine VM komplett auf einem Virtualisierungshost wiederherstellen zu können, haben Sie auch die Möglichkeit, einzelne Dateien aus den VMs wiedeherzustellen. Ich zeige Ihnen in diesem Video, wie Sie dazu vorgehen. Sie öffnen dazu die Veeam Backup & Replication Konsole, wechseln zur Registerkarte Home und können jetzt über den Bereich Restore auswählen, von welcher Virtualisierungsinfrastruktur Sie Daten wiederherstellen wollen. Ich wähle jetzt hier Hyper-V, da ich einen Server hier über Hyper-V wiederherstellen will. Ich möchte jetzt hier nicht die ganze VM wiederherstellen, sondern einzelne Dateien aus dieser VM. Danach kann ich auswählen, welche Daten ich gerne wiederherstellen möchte. Und hier möchte ich aus dem Sicherungsjob Ubuntu mir Daten des virtuellen Servers Ubuntu wiederherstellen. Danach habe ich jetzt noch die Möglichkeit auszuwählen, welchen Widerherstellungspunkt ich möchte, also von welchen Daten ich die Wiederherstellung durchführen möchte, entweden auf Basis von den Daten von 12:21 Uhr oder die inkrementelle Sicherung von 12:42 Uhr. Danach werden jetzt die Sicherungsdateien in den Assistenten eingelesen. Und ich habe jetzt die Möglichkeit, die Daten wiederherstellen zu können, das heißt, ich kann jetzt hier die Steuerungsdatei und die virtuelle Festplatte wiederherstellen. Wähle ich hier beide Datein zur Wiederherstellung aus und kann jetzt hier auswählen, in welches Verzeichnis ich die Daten wiederherstellen möchte. Ich wähle jetzt hier mal mein temp Verzeichnis aus. Es gibt es noch nicht. Und in dieses Verzeichnis lasse ich jezt die Daten wiederherstellen. Einen Grund gebe ich jetzt hier nicht an. Und jetzt werden aus der Sicherungsdatei von Ubuntu die Daten wieder eingelesen. Die virtuelle Festplatte kann ich jetzt weiterverwenden. Ich könnte zum Beispiel mit dieser virtuellen Festplatte einen Testserver installieren oder mit Zusatz-Tools die Daten aus der virtuellen Festplatten auslesen. Bei diesen ganzen Vorgängen werden keine Einstellungen Ihrer Hosts geändert, sondern es werden lediglich, ich öffne jetzt mal das Verzeichnis, die Daten aus der Datensicherung extrahiert und hier in das Verzeichis wiederhergestellt. Das Ganze geht natürlich sehr schnell und Sie können jetzt diese .vhdx Datei weiterverwenden und haben jetzt so also die Möglichkeit, schnell und einfach einzelne Daten aus Veeam Backup & Replication Sicherungsjobs auslesen zu können.

Veeam Backup & Replication 8 Grundkurs

Erfahren Sie, wie Sie virtuelle Maschinen sichern und wiederherstellen. Mit Veeam Backup & Replication führen Sie das Backup sowohl in Hyper-V- als auch VMware-Umgebungen durch.

2 Std. 19 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Basis des Video-Trainings sind Windows Server 2012 R2, Exchange Server 2013 SP1, SQL Server 2014 und VMware ESXi 5.5. Die meisten Vorgehensweisen funktionieren mit den Vorgängerversionen dieser Produkte analog.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!