Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Moodle 3 für Trainer Grundkurs

Dateien aus der eigenen Dateiablage

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben nicht nur einen Kurs und wollen Dateien mehrfach verwenden? Die persönliche Dateiablage ist ein hilfreiches Werkzeug, um doppelte Arbeit mit Dateien zu vermeiden.

Transkript

Moodle bietet uns verschiedene Möglichkeiten mit Dateien umzugehen. Interessant ist die Option Dateien in verschiedenen Kursen zu benutzen, aber im Moodle nur einmal hochzuladen. Dafür hat Moodle eine persönliche Dateiablage. Diese kann über einen Block innerhalb jedes Kurses aktiviert werden. Ich gehe in dem Bearbeitungsmodus wähle auf der linken Seite Block hinzufügen aus und wähle meine Dateien. Es wird ein neuer Block angelegt und dieser Block sieht für jeden Teilnehmer anders aus. Auch für jeden Trainer. Da wird keine Unterscheidung gemacht. Ich habe hier also die Möglichkeit meine eigenen Dateien zu verwalten. Wie erfolgt das? Ich klicke auf Meine Dateien verwalten und habe das Eingabefenster für den Upload, aber auch die Möglichkeit Unterverzeichnisse anzulegen. Unterverzeichnisse werden über das zweite Icon in der Reihe angelegt. Nehme ich ein neues Verzeichnis-Anlege, und sage, das sind meine Testdateien. Damit habe ich einen Ordner Testdateien erzeugt. Die Darstellung dieses gesamten Ordnersystems kann ich hier oben beeinflussen, indem ich eine Listenansicht mache oder eine Einrückung mache. Das zeigt auch, ich kann jederzeit nochmal Unterordner mit anlegen. Ich bleibe mal bei dieser Ansicht hinein und gehe in dem Ordner Testdateien und habe jetzt die Möglichkeit per Drag-and-Drop mehrere Dateien hier hineinzuziehen, die jetzt nacheinander hochgeladen werden und durch das Ändern zur Verfügung stehen. Diesen Block kann ich in jedem Kurs aktivieren und habe dann immer auf meine eigenen Dateien Zugriff um sie in irgendeiner Weise einzubinden. Im Zweifel muss dieser Block aber auch gar nicht verfügbar sein. Wenn ich das nur als Trainer nutzen will, dann habe ich die Möglichkeit, beim Anlegen von Arbeitsmaterialien und Aktivitäten darauf zuzugreifen. Ich mache das mal, wähle die Option Datei aus, vergebe hier wieder einen Namen, Meine Datei aus der Dateiablage und jetzt gehe ich in dem Bereich der Auswahl für die Datei, ich möchte eine Datei hinzufügen. Hier ist jetzt wichtig, dass ich nicht Datei hochladen auswähle, sondern Meine Dateien. Ich kann auf den Ordner zugreifen und eine der Dateien auswählen einfach durch Anklicken. Das Formular bietet mir jetzt die Möglichkeit von dieser Datei eine Kopie anzulegen oder diese Datei zu verknüpfen. Worin liegt der Unterschied? Wenn ich eine Kopie in meinem Kurs anlege, ist das eine eigenständige Datei. Wenn ich ein Alias oder eine Verknüpfung erzeuge, ist es möglich, dass ich in meinem Dateiverzeichnis die Datei aktualisiere und damit überall dort, wo eine solche Verknüpfung existiert, die aktuelle Datei künftig angezeigt wird. Das heißt, ich brauche nur noch an einer Stelle die Datei auszutauschen und habe sie in allen Kursen, in denen sie zum Einsatz kommt, automatisch aktualisiert. Ich wähle jetzt diese Option, bestätige die Auswahl und meine Datei ist hier hinterlegt. Jetzt sage ich Speichern und zum Kurs zurück und damit steht meine Datei hier zur Verfügung.

Moodle 3 für Trainer Grundkurs

Unternehmen Sie Ihre ersten Schritte als Lehrender in der Lernplattform Moodle 3.

2 Std. 31 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:05.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!