Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Inventor Grundkurs

Dateibenennung

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bevor Sie Ihre ersten Bauteile in Inventor modellieren, sollten Sie sich über Ihre Bauteilbenennungen Gedanken machen.
04:09

Transkript

Bevor Sie mit dem Modelieren Ihrer ersten Bauteile oder Baugruppen im Inventor beginnen, möchte ich Ihnen noch ein paar Tipps zur Dateinbenennung im Inventor mitgeben. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich Gedanken machen, wie Sie in Ihrem Team Ihre Inventordaten benennen. Das Schlimmste, was uns im Inventor passieren kann, sind doppelte Dateinamen. Wenn es also z. B. in Ihrem Projektordner ein Bauteil "Grundplatte" gibt, und in einem Unterordner genauso ein Bauteil "Grundplatte.IPT", könnte es später durch Verschieben einzelner Baugruppenordner zu Problemen beim Öffnen einer Baugruppe kommen. Das heißt, eine Baugruppe versucht, die falsche "Grundplatte.IPT" beim Öffnen zu platzieren. Es ist also sehr wichtig, doppelte Dateibenennungen für Baugruppen und natürlich auch für Einzelteile und Zeichnungen im Inventor zu vermeiden. Und hier habe ich ein kleines Strukturbeispiel für Sie dargestellt, wie wir genau diese Doppelbenennung vermeiden können. Dies soll jetzt keine Vorgabe sein, sondern nur ein Beispiel, wie es funktionieren kann. Wir haben hier die Hauptbaugruppe des Projekts 1720. Das heißt unsere Projektbenennung steht direkt im Dateinamen. Danach haben wir nach einem Unterstrich drei Nullen, diese drei Nullen sagen aus, es ist die Hauptbaugruppe, und am Ende haben wir nochmals drei Nullen und diese drei Nullen deuten darauf hin, dass es sich um eine Baugruppendatei, also um eine .iam-Datei handelt. Das heißt, an ersten Stelle finden wir die Projektinformation, an zweiter Stelle die Baugruppeninformation und an dritter Stelle die Dateitypinformation, also handelt es sich um eine Baugruppe oder um einen Bauteil. Wenn wir in unserer Struktur nun einen Schritt nach unten gehen, siehst das ganze noch sehr ähnlich aus. Wir haben wieder eine Baugruppe, die zum Projekt 1720 gehört. Anhand dieser Benennung 010 sehen wir aber, es ist die erste Unterbaugruppe für dieses Projekt, und die drei Nullen am Ende zeigen uns wieder, dass es die Baugruppendatei der Unterbaugruppe ist. Einen Schritt weiter nach unten, sehen wir nun das erste Einzelteil. Dieses Einzelteil gehört natürlich zum selben Projekt, ist in der Unterbaugruppe 010 verbaut, und es ist das erste Teil, also hat es die Nummer 001. Die dazugehörige Zeichnung zu diesem Bauteil 1 hat genau die selbe Benennung, also die 1720 fürs Projekt, 010 ist die Unterbaugruppe und 001. Jetzt haben wir an dieser Stelle genau diese Namensgleichheit, wovor ich vorhin gewarnt habe. Hier bei Einzelteilen und den dazugehörigen Zeichnungen möchte ich ganz bewusst den selben Dateinamen haben da wir uns ja in der Dateiendung unterscheiden. Also beim 3D-Modell des Bauteils haben wir die Endung .ipt, und bei der dazugehörigen Zeichnung haben wir die Endung .dwg Durch die selbe Dateibenennung finden wir sehr schnell natürlich den Zusammenhang von der Zeichnung zum Modell und durch die unterschiedliche Dateibenennung gibt es natürlich auch keine Probleme in der Baugruppenstruktur. Diese Beispielstruktur soll für Sie nur ein Tipp oder ein Hinweis sein, dass Sie sich mit Ihren Kollegen auf jeden Fall Gedanken machen sollten, wie Sie solch eine Struktur aufbauen, damit es zu keiner doppelten Benennung Ihrer Einzelteile oder Baugruppen kommen kann.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!